Eine Matrixformel SUMME(Wenn()) zu verwenden

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 275165
Zusammenfassung
Sie können die Funktion SUMMEWENN() in Microsoft Excel für die folgenden Situationen verwenden:
  • Wenn Sie Summe einzelner Kriterien (z. B. einzelne IF-Bedingung) zurück
  • Wenn Sie möchten mehrere Kriterien und die Summe in mehrere Zellen
Kriterien, mit denen Sie mit SUMIF()-Tabellenfunktion ist Text, Zahlen oder einen Bereich auf, und die Funktion nicht Konstanten verwenden.

Weitere Informationen über Arraykonstanten und Tabellenfunktionen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base anzeigen:
214286 Einige Arbeitsblattfunktionen lassen Matrixkonstanten nicht zu
192222 Einige Arbeitsblattfunktionen lassen Matrixkonstanten nicht zu
Sie können nicht mit logischen boolesche Operatoren wie und und die Funktion SUMIF() verwenden.

Weitere Informationen zu Excel-Arbeitsblattfunktionen und boolesche Operatoren klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
267982 Gewusst wie: Verwenden eines logischen und oder oder in einer Summewenn-Anweisung in Excel
Wenn Sie mehrere Zustände, Matrixkonstanten, geschachtelten IF-Anweisung oder boolesche Operatoren verwenden möchten; oder Sie möchten Summen mehreren Kriterien (Kriterien) Verwenden Sie die beiden Funktionen Summe und wenn zusammen. Verwenden Sie z. B. Summe(Wenn()) anstelle der Funktion SUMIF().

Dieser Artikel veranschaulicht, wie die beiden Funktionen Summe und wenn zusammen anstelle der Funktion SUMIF().
Weitere Informationen
Um die SUMME und WENN Tabellenfunktionen zusammen zu verwenden, um mehrere Kriterien zu summieren, folgen Sie in den folgenden Beispielen.

Beispiel 1: Geschachtelten IF-Funktion mit booleschen oder (+)

  1. Starten Sie Excel, und erstellen Sie das folgende Arbeitsblatt:
       A1: Dept  B1: Employees C1: Criteria   A2: A     B2: 2	   C2: A   A3: B     B3: 4	   C3: B   A4: C     B4: 3		   A5: A     B5: 3		   A6: B     B6: 3		   A7: C     B7: 2		   A8: A     B8: 4		   A9: C     B9: 3							
  2. Geben Sie die folgende Formel in Zelle D1 ein:
    = SUMME (WENN ((A2:A9="A")+(A2:A9="B"),B2:B9,0))
  3. Drücken Sie STRG + UMSCHALT + EINGABETASTE (bzw. Befehlstaste + ZEILENSCHALTER auf dem Mac), geben Sie die Formel als Matrixformel.

    Die Formel gibt die Gesamtzahl von Mitarbeitern in A und B. 16

Beispiel 2: Geschachtelten IF-Funktion mit Kriterien ({"A", "B"})

  1. Wiederholen Sie Schritt 1 aus Beispiel 1.
  2. Geben Sie in Zelle D2 die folgende Formel ein:
    = SUMME (WENN (A2:A9 = {"A","B"}, B2:B9, 0))
  3. Drücken Sie STRG + UMSCHALT + EINGABETASTE (bzw. Befehlstaste + ZEILENSCHALTER auf dem Mac), geben Sie die Formel als Matrixformel.

    Die Formel gibt wieder 16.

Beispiel 3: SUMIF()-Tabellenfunktion

  1. Wiederholen Sie Schritt 1 aus Beispiel 1.
  2. Geben Sie die folgende Formel in Zelle D3:
    =SUMMEWENN(A2:A9,C2:C3,B2:B9)
  3. Drücken Sie STRG + UMSCHALT + EINGABETASTE (bzw. Befehlstaste + ZEILENSCHALTER auf dem Mac), um die Formel einzugeben. Die Formel gibt die Anzahl der Mitarbeiter, die Kriterien a 9
  4. Ziehen Sie das Ausfüllkästchen, und geben Sie die Formel auf die Zelle D4.

    Die Formel gibt die Anzahl der Mitarbeiter b Kriterien 7
Informationsquellen
Klicken Sie auf Informationen über die Tabellenfunktion Summe Microsoft Excel-Hilfe auf der Hilfe im Menü Summe in den Office-Assistenten oder Antwort-Assistenten, und klicken Sie auf Suche um die entsprechenden Themen anzuzeigen.

Weitere Informationen über die Tabellenfunktion Wenn klicken Sie auf Microsoft Excel-Hilfe auf der Hilfe im Menü Wenn-Tabellenfunktion in den Office-Assistenten oder Antwort-Assistenten, und klicken Sie auf Suche um die entsprechenden Themen anzuzeigen.

Weitere Informationen zu den SUMMEWENN klicken Sie auf Microsoft Excel-Hilfe auf der Hilfe im Menü SUMMEWENN in den Office-Assistenten oder Antwort-Assistenten, und klicken Sie auf Suche um die entsprechenden Themen anzuzeigen.
XL2010 XL2007 XL2003

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

خصائص

رقم الموضوع: 275165 - آخر مراجعة: 10/26/2015 02:21:00 - المراجعة: 7.0

Microsoft Office Excel 2003, Microsoft Office Excel 2007, Microsoft Excel 2010, Microsoft Office 2008 for Mac

  • kbhowto kbmt KB275165 KbMtde
تعليقات