Im Dialogfeld Exchange-Proxyeinstellungen Outlook zeigt den internen Hostnamen immer als Proxy-Server in einer Exchange Server-Umgebung

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2754898
Problembeschreibung
Angenommen Sie, Sie Outlook Anywhere aus einer internen oder externen Netzwerk eine Verbindung zu einem Microsoft Exchange-Servermailbox verwenden. In diesem Fall wird der interne Name für Outlook Anywhere immer als Proxyserver für Exchange im Dialogfeld Microsoft Exchange-Proxyeinstellungen in Microsoft Outlook angezeigt. Darüber hinaus sind für die interne Authentifizierung immer im Dialogfeld Exchange-Proxyeinstellungen angezeigt.

Konfigurieren Sie beispielsweise die Einstellung Outlook Anywhere in Exchange Server. Externer Hostname "Mail.contoso.com" und der internen Hostnamen auf "intern.contoso.com" festgelegt ist
Screenshot für die Einstellung in der Befehlszeile angezeigt.
Allerdings zeigt in Outlook im Dialogfeld Microsoft Exchange-Proxyeinstellungen immer interner Hostname als Proxyserver, selbst wenn Sie von einem externen Netzwerk verbunden.
Screenshot für werden die Einstellungen im Dialogfeld Microsoft Exchange-Proxyeinstellungen
Ursache
Dieses Verhalten ist entwurfsbedingt. Outlook zeigt immer den internen Hostnamen als Proxyserver, unabhängig davon, wo die Clientverbindung aus. Outlook verwendet jedoch immer die optimalen Einstellungen Verbindung zum Postfach des Benutzers in den Hintergrund.

Weitere Informationen
Ab Exchange Server 2013, war dieInternalHostname -Eigenschaft in Outlook Anywhere enthalten. Wenn Sie Outlook Anywhere Verbindung mit Exchange Server verwenden, verwendet Outlook zuerst den internen Hostnamen. Wenn Outlook mit Exchange Server über den internen Hostnamen verbinden kann, verwendet Outlook externer Hostname jedoch statt interner Hostname.

Ermittlung der URL Outlook Anywhere verwendet Exchange Server herstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Drücken und halten Sie STRG und klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf das Outlook-Symbol im Infobereich.
  2. Klicken Sie auf Verbindungsstatus.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2754898 – Letzte Überarbeitung: 10/01/2015 19:21:00 – Revision: 5.0

Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise, Microsoft Exchange Server 2013 Standard, Exchange Server 2016 Enterprise Edition, Exchange Server 2016 Standard Edition

  • kbsurveynew kbtshoot kbexpertiseinter kbmt KB2754898 KbMtde
Feedback