Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Sie müssen Ihren Browser aktualisieren, um die Website zu verwenden.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Internet Explorer.

XADM: MAPI-Nachrichten Stack von in Warteschlange senden, um den Host in weiterleiten nicht aufgelöster Empfänger angegeben

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 275596
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Wenn Sie angeben, eine Fremdanbieter-SMTP-Server oder Microsoft Exchange Server 5.5 in alle e-Mails mit nicht ausgewerteten Empfängern weiterleiten an Host auf den virtuellen SMTP-Server-Eigenschaften auf der Registerkarte Nachrichten MAPI-Nachrichten nicht aufgelösten Empfänger Stapel nach oben in der Sendewarteschlange des SMTP-Connectors an den Server gesendet.
Ursache
Dieses Verhalten wird durch Microsoft Exchange 2000 Server verursacht. Wenn eine MAPI-Nachricht zu nicht aufgelösten Empfänger gesendet wird, sendet Exchange 2000 binäres Blob im SMTP-DATA-Befehl. Der andere SMTP-Server kann nicht empfangen der Nachricht fertig, und die Nachricht verbleibt in der Sendewarteschlange.
Lösung
Installieren Sie das neueste Service Pack für Microsoft Exchange 2000 Server, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
301378XGEN: Beziehen des neuesten Service Packs für Exchange 2000 Server
Die japanische Version dieses Updates sollte die folgenden Dateiattribute (oder höher) aufweisen:

   Date         Time      Size      File name         Platform   -------------------------------------------------------------   12/28/2000   9:58:13   901,120   Q275596engI.EXE   i386				
Nachdem der Hotfix installiert ist, möglicherweise die folgenden Dateien nachstehende Attribute oder höher:
   Date         Time      Version       Size      File name    Platform   ----------------------------------------------------------------------   01/12/2000    2:14:56   6.0.4418.50   586,240   Phatcat.dll  i386				
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft Exchange 2000 Server handelt. Dieses Problem wurde erstmals im Microsoft Exchange 2000 Server Service Pack 1.

Warning: This article has been translated automatically

Eigenschaften

Artikelnummer: 275596 – Letzte Überarbeitung: 02/05/2014 21:39:12 – Revision: 1.3

  • Microsoft Exchange 2000 Server Standard Edition
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbbug kbfix kbqfe KB275596 KbMtde
Feedback