Sie können nicht mit DirectAccess auf einem Client-Computer verbinden, auf denen Windows 7 Professional oder Windows 8 Pro ausgeführt wird

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2756536
Problembeschreibung
Angenommen Sie, einen Clientcomputer mit Windows 7 Professional oder Windows 8 Pro der DirectAccess-Sicherheitsgruppe hinzufügen und die Gruppenrichtlinien-Einstellungen der Gruppe auf dem Computer konfiguriert sind. In diesem Fall nicht möglich Sie mit DirectAccess auf dem Client-Computer verbinden.

Wenn Sie die folgenden Befehle auf dem Clientcomputer ausführen, werden die Einstellungen Name Resolution Policy Table (NRPT) darüber hinaus nicht angezeigt:
Netsh-Namespace anzeigen Richtlinie
Get-DnsClientNrptPolicy
Ursache
Dieses Verhalten ist beabsichtigt. Windows 7 Professional und Windows 8 Pro unterstützen DirectAccess.
Weitere Informationen
Verbinden Sie können mit DirectAccesson-Clientcomputer, auf denen eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden:
  • Windows 7 Ultimate
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 8 Enterprise
Direkter Zugriff

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2756536 – Letzte Überarbeitung: 10/31/2013 08:34:00 – Revision: 3.0

Windows 7 Professional, Windows 8 Pro

  • kbinfo kbsurveynew kbexpertiseinter kbmt KB2756536 KbMtde
Feedback