Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Beschreibung des Updates für Office 2013: 9 April 2013

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2760360
EINFÜHRUNG
Microsoft hat ein Update für Microsoft Office 2013 veröffentlicht. Dieses Update bietet die neuesten Updates für die 64-Bit-Edition von Office 2013. Darüber hinaus enthält dieses Update Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen.

Durch dieses Update behobene Probleme

  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Öffnen Sie eine Präsentation in PowerPoint 2013. Zeigen Sie die Folien in der Folienmaster anzeigen.
    • Designfarben auf den Titel und Inhalt Text angewendet.
    • Schließen Sie die Folienmaster Anzeigen und zurück zu den Normal anzeigen.
    • Wählen Sie aus einer anderen Farbe Design für die Folien auf der Design Menüband.
    In diesem Szenario wird nur die aktuelle Folie das neue Farbschema angezeigt. Die übrigen Folien müssen nicht das neue Farbschema.
  • Wird davon ausgegangen, dass der Rand Zelle einer Tabelle über festgelegt werden soll die Zellenlayout Text im Dialogfeld in einer Präsentation in PowerPoint 2013. Wenn Sie versuchen, den Rand auf eine Zahl festgelegt, die mehr als zwei Dezimalstellen hat, schlagen Sie fehl. Z. B. Wenn Sie einen Rand der Zelle auf 0,05 festlegen, automatisch auf 0,1 gerundet.
  • Wenn Sie Vollzugriff-Berechtigungen verfügen, können Sie nicht verwenden die SideLoading Feature zu installieren, eine nicht - Access-2013 app oder eine Access-2013 app, die bösartige Komponenten enthält. Gültige Anwendungen, die nicht über die SideLoading Funktion kann mithilfe der corporate-Produktkatalog noch installiert werden.
Lösung

Details aktualisieren

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

So beziehen und installieren Sie das update

Hinweis Dieses Update betrifft nur Office 2013 MSI-Installationen. Dieses Update gilt nicht für Klick-und-Los-Installationen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Installationsversion von Office 2013 zu identifizieren:
  1. Starten Sie eine Office 2013 wie Microsoft Word 2013.
  2. Auf der Datei Menü, klicken Sie auf Konto.
  3. Wenn Office 2013 mit Klick-und-Los installiert wurde, wird ein Element "Aktualisierungsoptionen" angezeigt. Für eine MSI-Installation wird das Element "Update" nicht angezeigt.
Die folgenden Dateien stehen zum Download aus dem Microsoft Download Center:


64-bit

DownloadDas 64-Bit-Updatepaket jetzt herunterladen

Weitere Informationen dazu, wie Sie unterzuladen Sie Microsoft Support-Dateien her, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer zum Anzeigen die Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Die von Microsoft verwendeten aktuelle Virenerkennungssoftware, die am Tag verfügbar war, die die Datei gebucht wurde. Die Datei wird auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, die verhindern, dass nicht autorisierten Änderungen an der Datei.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie dieses Update installiert haben.

Gewusst wie: überprüfen, ob das Update installiert ist

Dieses Update enthält die Dateien, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind.

64-bit
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Ssetupui.dll15.0.4442.100068,74418-Mar-133:41
Sshellui.mstNicht zutreffend14,84819-Mär-1317:16
Wsetupui.dll15.0.4442.100068,76018-Mar-133:45
Wshellui.mstNicht zutreffend14,84819-Mär-1317: 20


Wie dieses Update zu deinstallieren ist



Windows 8
  1. Ziehen Sie es aus dem rechten Rand des Bildschirms, und tippen Sie dann auf Suche. Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf der rechten unteren Ecke des Bildschirms, und klicken Sie dann auf Suche.
  2. Typ Windows update, tippen oder klicken Sie auf Einstellungen, und tippen Sie dann auf, oder klicken Sie auf Installierte Updates anzeigen in den Suchergebnissen.
  3. In der Liste der Updates zu suchen Sie, und tippen Sie dann auf Update 2760360, und tippen Sie dann auf oder auf Deinstallieren.


Windows 7
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Typ Appwiz.cpl, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Klicken Sie auf Installierte Updates anzeigen.
  4. Suchen Sie in der Liste der Updates und klicken Sie dann auf Update 2760360, und klicken Sie dann auf Deinstallieren.
Das Office System TechCenter enthält die neuesten Administratorupdates und strategischen Bereitstellungsressourcen für sämtliche Office-Versionen. Weitere Informationen zum Office System-TechCenter finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2760360 – Letzte Überarbeitung: 04/18/2013 09:20:00 – Revision: 2.0

Microsoft Office Home and Business 2013, Microsoft Office Home and Student 2013, Microsoft Office Personal 2013, Microsoft Office Professional 2013, Microsoft Office Professional Plus 2013, Microsoft Office Standard 2013

  • kbsurveynew atdownload kbexpertisebeginner kbmt KB2760360 KbMtde
Feedback
/html> var varAutoFirePV = 1; var varClickTracking = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write("