Beschreibung des Updates für Outlook 2003 Junk E-Mail Filter: 11 Dezember 2012

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2760582
EINFÜHRUNG
Dieses Update fügt weitere Definitionen für den Junk E-Mail Filterin Microsoft Office Outlook 2003. Diese Definitionen prüfen, ob eine ungelesene e-Mail-Nachricht als junk-e behandelt werden soll. Dieses Update wurde am 13 Dezember 2012 veröffentlicht.
Lösung

Details zur Installation

So beziehen und installieren Sie das update

Die folgenden Datei steht zum Download aus dem Microsoft Download Center:

Weitere Informationen dazu, wie Sie unterladen Sie Microsoft Support-Dateien her, finden Sie auf die folgende Microsoft-Website:Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft verwendet, die meisten aktuelle Virenerkennungssoftware, die auf dem Zeitpunkt verfügbar waren, die die Datei gebucht wurde. Die Datei wird auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, die zum verhindern alle nicht autorisierten Änderungen in der Datei.

Gewusst wie: überprüfen, ob das Update installiert ist

Dieses Update gehörenden Dateien haben die Versionen, die aufgelistet werden in der folgenden Tabelle.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
"Outlfltr.dat"1.4.11828.13633,609,75229-Oct-125: 40
Outlfltr.dll1.4.3504.0307,4404-DEC-054: 36



Führen Sie die entsprechenden Schritte je nach Betriebssystem, das Sie ausgeführt werden, um die Version der Dateien zu bestimmen, die auf dem Computer installiert sind.


Windows 7
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Computer.
  2. In der Suchen auf dem Computer Geben Sie im Feld"Outlfltr.dat", und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  3. Mit der rechten Maustaste "Outlfltr.dat", und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  4. Auf der Allgemein Registerkarte, beachten Sie die Eigenschaften der Datei "Outlfltr.dat", die auf dem Computer installiert ist.
Windows Vista
  1. Klicken Sie auf StartSchaltfläche , und klicken Sie dann Klicken Sie auf Suche.
  2. Klicken Sie auf Erweiterte Suche.
  3. In der Speicherort auf Lokale Festplatten.
  4. In der Name Geben Sie im Feld"Outlfltr.dat", und klicken Sie dann aufSuche.
  5. In der Liste der Dateien mit der rechten Maustaste"Outlfltr.dat", und klicken Sie dann aufEigenschaften.
  6. Auf der Allgemein Registerkarte, beachten Sie die Eigenschaften des die Datei "Outlfltr.dat", die auf dem Computer installiert ist.
Windows XP
  1. Such-Assistenten zu starten. Zu diesem Zweck klicken Sie aufStart, und klicken Sie dann auf Suche.

    Hinweis Wenn Windows-Desktopsuche startet, klicken Sie auf Klicken Sie auf Hier Such-Assistenten zu verwenden.
  2. Klicken Sie im Fenster Suchergebnisse Alle Dateien und Ordner Klicken Sie im Dialogfeld Such-Assistent Bereich.
  3. In der Gesamter oder Teil des Dateinamens Klicken Sie im Typ "Outlfltr.dat", und klicken Sie dann aufSuche.
  4. In der Liste der Dateien mit der rechten Maustaste"Outlfltr.dat", und klicken Sie dann aufEigenschaften.
  5. Auf der Allgemein Registerkarte und auf derVersion Registerkarte, beachten Sie die Eigenschaften der Datei "Outlfltr.dat", die auf dem Computer installiert ist.

Wie dieses Update zu deinstallieren ist

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Typ Appwiz.cpl, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Verwenden Sie eine der folgenden Verfahren, je nach Betriebssystem, das Sie ausgeführt werden.
    • Windows 7 und Windows Vista
      1. Klicken Sie auf Installierte Updates anzeigen.
      2. Klicken Sie in der Liste der Updates klicken Sie auf Update 2760582, und klicken Sie dann aufDeinstallieren.
    • Windows XP
      1. Aktivieren Sie die Updates anzeigen das Kontrollkästchen.
      2. Klicken Sie in der Liste der Updates klicken Sie auf Update 2760582, und klicken Sie dann aufEntfernen.

Informationen für Administratoren zu MSP-Dateien

Dieses Update besteht aus einer Full-File-Microsoft Windows Installer-Datei (MSP-Datei). Die MSP-Datei wird in eine selbstextrahierende ausführbare Datei gepackt. Dieses Update wird die folgende MSP-Datei verteilt:
Outlfltr.msp

Informationen für Administratoren zur Neuinstallation bestimmter Komponenten

Wenn Sie zu Ihrem Administratorinstallationspunkt aktualisieren und dann Sie zwischenspeichern und installieren Sie Outlook 2003 auf Client-Computern, können Sie hierfür einen Befehlszeilenbefehl mit der NEUINSTALLATION [= Liste der features ] Diese Eigenschaft. Diese Eigenschaft gibt an, ob bestimmte Komponenten von Outlook 2003 vom Administratorabbild neu installiert werden soll.

Für dieses Update die NEUINSTALLATION [= Liste der features ] -Eigenschaft besteht aus den folgenden Wert:
OUTLOOKFiles
Alternativ können Sie auch die REINSTALL = ALL Parameter zur Neuinstallation alle Microsoft Office-Komponenten auf der Client-Computer.

Informationen dazu, wie Sie die Verteilung von Produktupdates für das Microsoft Office 2003-System finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: Weitere Informationen über die Richtlinie wie e-Mails von Junk-e-e-Mail-Nachricht Filtern in Outlook oder in Microsoft Exchange Server gefiltert werden finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
954199 Beschreibung der Richtlinie wie e-Mails von Junk-Mail-Filtern in Outlook oder in Exchange Server gefiltert werden


Das Office System TechCenter enthält die neuesten Administratorupdates und strategischen Bereitstellungsressourcen für sämtliche Office-Versionen. Weitere Informationen zum Office System-TechCenter finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
2003 Patch Sicherheit Stabilität kritischer Office Office aktualisieren Outlook 32-bit

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2760582 – Letzte Überarbeitung: 12/11/2012 19:10:00 – Revision: 1.0

Microsoft Office Outlook 2003

  • kbsurveynew kbexpertisebeginner atdownload kbmt KB2760582 KbMtde
Feedback