Ereignis-ID 1222 beim Erstellen eines Windows Server 2012-Failoverclusters

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2770582
Problembeschreibung
Beim Erstellen eines Failoverclusters Windows Server 2012 wird das folgende Ereignis im Systemprotokoll protokolliert:

Quelle: Microsoft-Windows-FailoverClustering
Ereignis-ID: 1222
Aufgabenkategorie: Netzwerknamenressource
BeschreibungDas Cluster-Netzwerknamenressource zugeordnete Computerobjekt konnte nicht aktualisiert werden.

Der Text der zugehörige Fehlercode ist: nicht virtuelle Computer Objekt (VCO) vor zufälligem Löschen schützen.

Die Cluster-Identität ClusterName % Berechtigungen zum Aktualisieren des Objekts möglicherweise nicht verfügbar. Arbeiten Sie mit Ihren Domänenadministrator bitten, sicherzustellen, dass die Cluster-Identität Computerobjekte in der Domäne aktualisiert werden kann.

Ursache
Beim Erstellen eines Windows-Failoverclusters wird für den Clusternamen ein Cluster Computerobjekt in Active Directory-Domänendiensten (AD DS) erstellt. Das Objekt ist ein Clusternamensobjekt (CNO) bezeichnet.

Ein neues Feature in Windows Server 2012 flags Cluster Computerobjekte zur Verhinderung versehentlich gelöscht. Wenn Sie nicht berechtigt, die Organisationseinheit (OU) in AD DS verfügen, Computerobjekte erstellt werden, wird ein Ereignis protokolliert, die Sie informiert, dass die Clusterobjekte nicht vor versehentlichem Löschen geschützt sind.
Lösung
Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Start Active Directory Administrative Center, und wählen Sie die Strukturansicht.
  2. Wählen Sie das Clusternamenobjekt Organisationseinheit (OU).
  3. Das Clusternamenobjekt Maustaste, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen vor zufälligem Löschen schützen, und klicken Sie dann aufOK.
Hinweis Cluster-Computerobjekte, die nicht vor versehentlichem Löschen geschützt haben ohne Beeinträchtigung der Funktionalität des Clusters. Wenn Sie nicht das unbeabsichtigte löschen Cluster Computerobjekte besorgt sind, können Sie diese Warnung ignorieren.
Weitere Informationen
Um den Schutz und Wiederherstellung versehentlich gelöschter Cluster Computerobjekte zu verbessern, wird empfohlen, die Active Directory-Papierkorb aktiviert. Weitere Informationen hierzu finden Sie im folgenden TechNet-Websites:Weitere Informationen zum Sicherheitsmodell von Failover-Cluster finden Sie im folgenden Artikel finden Sie im Microsoft Knowledge Base:
947049 Beschreibung des Failover Cluster-Sicherheitsmodell in Windows Server 2008
Weitere Informationen zu Clusterobjekten Computer finden Sie auf der folgenden MSDN-Website:Weitere Informationen zur Option Objekt vor zufälligem Löschen schützen finden Sie im folgenden TechNet-Website:

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Egenskaber

Artikel-id: 2770582 – Seneste udgave 10/26/2015 03:21:00 – Udgave 2.0

Windows Server 2012 Standard, Windows Server 2012 Datacenter

  • kbprb kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbmt KB2770582 KbMtde
Feedback