Fehler beim Starten von Outlook 2003 bei Office 2016 oder 2013 ebenfalls installiert ist

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2782421
Problembeschreibung
Wenn Sie Microsoft Office Outlook 2003 starten, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die folgenden Inhalts angezeigt:

OUTLOOK. EXE - Ordnungszahl nicht gefunden
Ordinal 8626 konnte in der dynamic Link Library nicht gefunden
C:\Program Files\Microsoft Office\root\Office16\outlph.dll

OUTLOOK. EXE - Ordnungszahl nicht gefunden
Ordinal 8626 konnte in der dynamic Link Library nicht gefunden
C:\Program Files\Microsoft Office 15\root\Office15\outlph.dll

OUTLOOK. EXE - Ordnungszahl nicht gefunden
Ordinal 7950 konnte in der dynamic Link Library nicht gefunden
MSO.dll

Ursache
Dieses Problem tritt auf, wenn beide der folgenden Versionen von Outlook auf demselben Computer installiert:
  • Outlook 2016 (als Teil des Installationsvorgangs Office 2016 auf Ausführen)
  • Outlook 2013 (als Teil des Installationsvorgangs Office 2013 auf Ausführen)
  • Outlook 2003
Lösung
Outlook 2003 und Outlook 2016 oder Outlook 2013 ist auf demselben Computer eine nicht unterstützte Konfiguration. Es wird empfohlen, Outlook 2003 entfernen und stattdessen Outlook 2016 oder 2013 verwenden. Sie können Office 2003 entfernen oder entfernen nur Outlook 2003 von der Office 2003-Installation.
  • Die folgenden Schritte dienen zum Office 2003 deinstallieren
    1. Öffnen Sie der Systemsteuerung
    2. Klicken Sie unter Programmeauf Programm deinstallieren.
    3. Wählen Sie in der Liste der installierten Programme Ihre Office 2003-Installation und klicken Sie dann auf Deinstallieren.
    4. Gehen Sie vom Setup-Programm zu Office 2003 deinstallieren.
  • Die folgenden Schritte dienen zu Outlook 2003 von Office 2003-installation
    1. Öffnen Sie der Systemsteuerung
    2. Klicken Sie unter Programmeauf Programm deinstallieren.
    3. Wählen Sie in der Liste der installierten Programme Ihre Office 2003-Installation und dann auf Ändern.
    4. Klicken Sie im Dialogfeld Wartungsmodus-Optionen wählen Sie Features hinzufügen oder entfernen , und klicken Sie auf Weiter.
    5. Klicken Sie im Dialogfeld Benutzerdefinierte Installation deaktivieren Sie die Option Outlook und klicken Sie auf Aktualisieren.
      (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).

      Screenshot für diesen Schritt

Weitere Informationen
Wenn Sie Outlook 2003 verwenden müssen, bis Sie vollständig in Outlook 2016 oder Outlook 2013 migrieren, können Sie Ihre Office 2003-Installation reparieren. Dadurch können Sie Outlook 2003, aber möglicherweise können unterbrechen Ihre Installation von Outlook 2016 oder Outlook 2013. Daher wird dringend empfohlen, Entfernen von Outlook 2003, um dieses Problem zu beheben.
Koexistenz Sxs c2r Side-by-side

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Vlastnosti

ID článku: 2782421 - Poslední kontrola: 01/15/2016 23:09:00 - Revize: 8.0

Outlook 2016, Microsoft Outlook 2013, Microsoft Office Outlook 2003

  • kbmt KB2782421 KbMtde
Váš názor