Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Sie müssen Ihren Browser aktualisieren, um die Website zu verwenden.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Internet Explorer.

Anzahl der CPU-Kerne verwendet wird als 0 (null) auf einer Wärmekarte in Windows HPC Server 2008 R2 angezeigt.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2783386
Problembeschreibung
Auf einem Windows HPC Server 2008 R2-basierten Computer, der 32 oder mehr logische Prozessoren vorhanden sind, wird die Anzahl der verwendeten CPU-Kerne als 0 (null) auf einer Wärmekarte angezeigt.

Hinweis Dieses Problem ist behoben, vorübergehend, wenn Sie die Anzahl der CPU-Kerne verwendet, um 24 reduzieren.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil die Benutzeroberfläche für die heatmap überlastet ist.
Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, können steuern Sie die Anzahl der CPU-Kerne verwendet, um weniger als 24. Führen Sie hierzu eine der folgenden Befehle, um die Anzahl der verwendeten CPU-Kerne zu überwachen:
C:\ > Knotenliste
Das aktuelle Ergebnis ähnelt der folgenden:
Name der Knotenstatus Max ausführen im Leerlauf Verfügbarkeit

Machine1Online-30-0-30 "AlwaysOn"

Machine10Online 48 48 0 AlwaysOn

Machine2Online 32 0 32 "AlwaysOn"

COMPUTER3Online 34 34 0 AlwaysOn

Machine4Online 36 36 0 AlwaysOn

Machine5Online 38 0 38 AlwaysOn

Machine6Online 40 40 0 AlwaysOn

Machine7Online 42 0 42 "AlwaysOn"

Machine8Online 44 0-44 "AlwaysOn"

Machine9Online 46 0 46 "AlwaysOn"

Computer AOnline 16 16 0 AlwaysOn

Computer BOnline 24 0-24 "AlwaysOn"

MachineDCOnline-1-0-1 "AlwaysOn"
PS C:\ > Get-HpcMetricValue-Name HpcSchedulerCores-ZählerAnzahl der Kerne ausgelastet
Knotenname Metrik Indikatorwert
--------             ------               -------              -----
HPCSchedulerCores-Anzahl der ausgelastet Kerne 174
HPCSchedulerCores-Anzahl der Leerlaufminuten Kerne 257
HPCSchedulerCores-Anzahl der offline Kerne 0
HPCSchedulerCores online Anzahl Kerne 431
HPCSchedulerCores-Anzahl der nicht erreichbar Kerne 0
HPCSchedulerCores gesamt-Anzahl der Kerne 431
Weitere Informationen
Weitere Informationen über das Cmdlet " Get-HpcMetricValue " finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2783386 – Letzte Überarbeitung: 12/13/2012 08:04:00 – Revision: 3.0

  • Windows HPC Server 2008 R2
  • kbsurveynew kbexpertiseadvanced kbtshoot kbbug kbfix kbmt KB2783386 KbMtde
Feedback