Verwalten von Hyper-V-Hosts mithilfe von Virtual Machine Manager schlägt nach der Installation von WMF 3.0 mit Fehler: 0x8033803b fehl

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2795043
Problembeschreibung
In System Center Virtual Machine Manager können die folgenden Symptome auftreten:

· Windows Server 2008 R2 SP1 Hyper-V-Hosts hat den status Erfordert Aufmerksamkeit in der VMM-Verwaltungskonsole.

oder:

· Fehler beim Hinzufügen eines Hyper-V-Hosts oder Clusters.

In der Auftragsansicht wird die folgende Fehlermeldung protokolliert:

Warnung (2927)
Hardwareverwaltungsfehler bei der Kontaktaufnahme mit dem Server "Servername.Domäne.com": a: DestinationUnreachable: der WS-Verwaltungsdienst kann die Anforderung nicht verarbeiten. Der Dienst kann die von Ressourcen-URI und Selektoren identifizierte Ressource nicht finden. .
Unbekannter Fehler (0x8033803b)

Dieses Thema gilt für System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 Service Pack, 1 (SP1), System Center 2012 Virtual Machine sich System Center 2012 Virtual Machine Manager 2012 SP1.
Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn Windows Management Framework (WMF) 3.0 ()KB2506143) ist Windows Server 2008 R2 SP1 Hyper-V-Host installierten Ona. Wenn WMF 3.0 installiert ist, schlagen alle PUT-Vorgänge über WinRM zu Hyper-V fehl.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Installieren Sie den folgenden Hotfix OnHyper-V-Hosts, die WMF 3.0 installiert sein:

2781512 WinRM "PUT" Vorgänge auf Hyper-V schlagen auf einem Windows Server 2008 R2-basierten Computer fehl, auf dem Windows Management Framework 3.0 installiert ist

Oder

Deinstallieren von Windows Management Framework 3.0 auf Hyper-V-Hosts.

Um das Update zu deinstallieren, führen Sie die folgenden Schritte auf dem Hyper-V-Host aus:

1. Öffnen Sie InControl-Bedienfeld Programme und Funktionen.

2. Klicken Sie auf installierte Updates anzeigen.

3.Right Sie Microsoft Windows Management Framework 3.0 (KB2506143), und wählen Sie deinstallieren.

4. nachdem die Deinstallation abgeschlossen ist, starten Sie den Server neu.

5. nach dem Neustart des Servers eine ausgewertete Eingabeaufforderung öffnen, geben Sie den folgenden Befehl, und drücken Sie die EINGABETASTE:

WinRM qc

6. Befolgen Sie 6. die WinRM-Anforderungen auf dem Server zu aktivieren.

7. Starten Sie den Server neu.

8. nachdem der Server neu gestartet wird, öffnen Sie die VMM-Verwaltungskonsole, und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.
Weitere Informationen
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2795043 – Letzte Überarbeitung: 07/03/2015 19:42:00 – Revision: 2.0

Microsoft System Center 2012 Virtual Machine Manager, Microsoft System Center Virtual Machine Manager 2008 R2 Service Pack 1

  • kbmt KB2795043 KbMtde
Feedback