Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Wie eine Nachricht gesendet oder empfangen blockiert anhand der Dateinamenerweiterung der Anlage in Office 365

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

2795329
Einführung
Dieser Artikel beschreibt, wie eine Nachricht gesendet oder empfangen in Microsoft Office 365 basierend auf der Dateinamenerweiterung der Anlage blockiert.
VERFAHREN
Gesendet oder empfangen werden, wenn die Datei, die an die Nachricht angefügt ist eine Erweiterung hat, die derzeit von Office 365 nicht blockiert wird, können Sie eine Nachricht nicht blockieren. Zu diesem Zweck erstellen Sie eine Transportregel mithilfe einer der folgenden Methoden an, je nach Ihrer Situation.

HinweisDie Regel gilt nicht für Szenarios, in dem Benutzer die Dateinamenerweiterung ändern, bevor sie die Nachricht senden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Transportregel zum Blockieren von Nachrichten anhand der Dateinamenerweiterung der Anlage in Office 365 zu erstellen:
  1. Melden Sie sich bei den Office 365-Portal (https://Portal.Office.com).
  2. Klicken Sie auf Administrator, und klicken Sie dann auf Exchange.
  3. Klicken Sie im linken Navigationsbereich klicken Sie aufNachrichtenübermittlung, und klicken Sie aufRegeln.
  4. Klicken Sie auf neue )Ein Bildschirmabbild des neuen Symbols), und klicken Sie dann auf neue Regel erstellen.
  5. Klicken Sie im Fenster Neue Regel klicken Sie auf Weitere Optionen.
  6. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die neue Regel ein.
  7. Klicken Sie auf die * Diese Regel anwenden, wenn Dropdown-Liste, zeigen Sie auf eine Anlage und anschließend auf Dateierweiterung diese Wörter enthält.
  8. Geben Sie im Fenster Begriffe oder Phrasen angeben die Dateinamenerweiterung für jede Anlage, die Sie blockieren möchten, und klicken Sie dann auf das Pluszeichen () symbolEin Bildschirmabbild des plus-symbol) die Dateinamenerweiterung zur Liste hinzufügen. Wenn die Liste abgeschlossen ist, klicken Sie auf OK.
  9. Klicken Sie auf die * Führen Sie die folgenden Dropdown-Liste, zeigen Sie auf die Nachricht blockieren, und klicken Sie auf die Nachricht ablehnen und erläutert, oder klicken Sie auf die Nachricht ohne zu benachrichtigen alle Benutzer zu löschen.

    Wenn es erforderlich ist, fügen Sie eine Anweisung aus, um Benutzer, die den Unzustellbarkeitsbericht (NDR) erhalten, der Grund zu informieren, die Nachrichtenübermittlung ist fehlgeschlagen, und klicken Sie dann auf OK.
  10. Geben Sie zusätzliche Optionen wie Regel Überwachung und Regel Aktivierung oder Deaktivierung der Uhrzeit, und klicken Sie dann auf Speichern.

Benötigen Sie weitere Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 2795329 – Letzte Überarbeitung: 08/13/2014 06:08:00 – Revision: 14.0

  • Microsoft Exchange Online
  • o365 o365a o365p o365e o365022013 o365m kbgraphic kbmt KB2795329 KbMtde
Feedback
206977" class="ctl_footerNavLink" data-bi-name="Footer_TermsOfUse" data-bi-slot="1"> Nutzungsbedingungen
  • Datenschutz und Cookies
  • Markenzeichen
  • Kontakt
  • Impressum
  • Informationen zu unserer Werbung
  • © 2016 Microsoft