Fehlermeldung "Fehler beim Verbinden mit dem Dienst Windows Azure Active Directory Rights Management (AADRM)", wenn Sie versuchen, die Verbindung zum Dienst mithilfe von Windows PowerShell

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2797755
PROBLEM
Wenn Sie versuchen, eine Verbindung zum Azure Active Directory-Rechteverwaltungsdienste (Azure Active Directory Rights Management)-Dienst, mithilfe von Windows PowerShell in Microsoft Office 365, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
Fehler beim Verbinden mit dem Dienst Windows Azure Active Directory Rights Management (AADRM) für <Organizational account="">. Überprüfen Sie den Benutzernamen und das Kennwort ein, das Sie verwenden, und versuchen Sie es erneut. Wenn Sie Probleme finden Sie unter weiterhin<b00> </b00> </Organizational>http://go.Microsoft.com/fwlink/?LinkId=251909.

Korrelations-ID ist a3740c18-7bb2-4bb6-9025-8b5fc9468b09. Beachten Sie, und geben Sie diesen Wert, wenn dafür gefragt.

Connect-AadrmService: Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (401) nicht autorisiert.
Zeile: 1 Zeichen: 1
+ Connect-AadrmService
+ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
+ CategoryInfo: InvalidOperation: (:) [Verbindung-AadrmService], WebException
+ FullyQualifiedErrorId: InvalidOperation,Microsoft.RightsManagementServices.Online.Admin.PowerShell.ConnectAadrm
ServiceCommand
URSACHE
Dieses Problem tritt auf, wenn eine oder mehrere der folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Sie haben den falschen Benutzernamen oder Kennwort eingegeben.
  • Sie sind nicht Administrator ein Unternehmen.
  • Sie haben kein Abonnement, das Rights Management-Dienstes enthält.
  • Im Netzwerk hindert Sie daran, Herstellen einer Verbindung mit der Verwaltung von Informationsrechten-Dienst.


LÖSUNG
Hinweis Wenn die Verwaltung von Informationsrechten für Ihr Unternehmen nicht aktiviert ist, verwenden Sie Office 365 Admin Center um zu aktivieren. Weitere Informationen dazu, wie Sie dies tun, gehen zu der folgenden Microsoft TechNet-Website:

Um das Problem zu beheben, stellen Sie sicher, dass die folgenden Bedingungen zutreffen:
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Benutzernamen und das Kennwort eingeben. Um zu überprüfen, melden Sie sich bei den Office 365-Portal (https://Portal.Office.com).
  • Sie müssen eine Verbindung zum Rights Management-Dienstes globaler Administrator sein.
  • Um die Verwaltung von Informationsrechten verwenden zu können, müssen Sie ein Abonnement verfügen, die Verwaltung von Informationsrechten enthält.
  • Arbeiten Sie mit dem Netzwerkadministrator, um sicherzustellen, dass das Netzwerk den Anforderungen für die Verbindung mit der Verwaltung von Informationsrechten-Dienst entspricht. Die Anforderungen sind wie folgt:
    • Eingehende und ausgehende Verbindungen zu *. aadrm.com sind aktiviert.
    • Eingehende und ausgehende Verbindungen zu *. cloudapp.net (Rmsoprod *-b-rms*.cloudapp .net) aktiviert sind
    • Port 443 ist geöffnet.
WEITERE INFORMATIONEN
Weitere Infos über Azure Active Directory Rights Management finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:



Benötigen Sie weitere Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2797755 – Letzte Überarbeitung: 07/15/2014 05:30:00 – Revision: 8.0

Microsoft Azure Active Directory

  • o365e o365a o365p o365 o365022013 o365m kbmt KB2797755 KbMtde
Feedback