Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Konfiguration des Quorumlaufwerks finden

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

280345
Zusammenfassung
Dieser Artikel enthält Informationen zum Konfigurieren eines Quorum-Laufwerks.
Weitere Informationen
Bei der Installation des Microsoft Cluster-Dienstes müssen Sie den Speicher auf Hardware-Ebene so konfigurieren, dass das Betriebssystem und der Clusterdienst zwei separate physische Geräte für den Cluster-Einsatz zur Verfügung stellen. Die folgenden Festplatten sollten z. B. im Festplatten-Manager oder der Datenträgerverwaltung angezeigt werden:
  • Datenträger 0 (in der Regel Laufwerk C)
  • Datenträger 1 (Quorum)
  • Festplatte 2 (Datenlaufwerk)
Als Mindestanforderung müssen Sie mindestens ein physisches Laufwerk für den Quorumdatenträger und einem separaten physischen Laufwerk für Daten erstellen. Jedes Laufwerk muss mit NTFS formatiert sein.

NTFS-Architektur ist strukturiert, um die Dateiattribut Indizierung auf einem Datenträger zu aktivieren. Diese Funktionalität ermöglicht es dem Dateisystem auf effiziente Weise Dateien zu finden, die bestimmten Kriterien entsprechen, und so das Sortieren von Dateien und die Suchfunktion zu beschleunigen. Allerdings sollten Sie keine Programme Eingabe/Ausgabe (e/a) auf dem Quorumlaufwerk platzieren. E/a-Verkehr von einer anderen Quelle beeinträchtigt werden könnte die Cluster Fähigkeit zum Schreiben auf den Datenträger, der die Quorumressource fehlschlagen könnte. Fällt die Quorumressource kann auch der gesamte Cluster ausfallen.

Es wird empfohlen, die Quorum Datenträgergröße 500 MB sein. Diese Größe ist die Mindestvoraussetzung für eine effiziente NTFS-Partition. Größere Datenträgergrößen zulässig sind, aber derzeit nicht erforderlich sind. Es wird auch empfohlen, irgendeine Form von Fehlertoleranz zu konfigurieren, auf Hardware-Ebene für das Quorum-Laufwerk z. B. Hardware-Spiegelung oder RAID-Hardware verwendet werden. Wenn das Quorum-Laufwerk verloren geht, kann der Cluster nicht verfügbar.

Die Quorumressource spielt eine wichtige Rolle in den Betrieb des Clusters. In jedem Cluster ist eine einzelne Ressource als Quorumressource designiert. Eine Quorumressource kann eine beliebige Ressource mit folgenden Funktionen:
  • Es bietet eine Möglichkeit der ständige Buszuteilung zu erzielen. Ständige Buszuteilung zu erzielen bedeutet, dass die Quorumressource einen einzelnen Knoten physikalische Steuerung des Knotens und seiner Kontrolle verteidigen kann muss. Beispielsweise können Festplatten (SCSI = Small Computer System Interface) reservieren und Release -Befehle für ständige Buszuteilung zu erzielen.
  • Es bietet physischen Speicher, der alle Knoten im Cluster zugreifen kann. Die Quorumressource speichert die Daten, die für die Wiederherstellung nach zwischen Clusterknoten ein Kommunikationsfehler vorliegt.
Windows 2003 führt ein neues Quorumressourcentyp Majority Node Set (MNS) bezeichnet. MNS ist für geografisch verteilte Cluster zugeschnitten.

Weitere Informationen über MNS klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
838612 TechNet Support Webcast: Majority Node Set-Unterstützung in Microsoft Windows Server 2003-Cluster
Hinweis: Änderungen in zukünftigen Versionen des Clusterdienstes können eine größere Größe der Quorum-Datenträger erforderlich. Daher kann die empfohlene Quorum Plattengröße in zukünftigen Versionen des Produkts geändert werden.

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgenden Artikelnummern, um die betreffenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
251284 Cluster-Server kann nicht gestartet werden, wenn der Quorum Speicherplatz voll ist.
245762 Wiederherstellen eines verloren gegangenen oder beschädigten Quorumprotokolls
168948 Informationen zur Cluster-Gruppe
MSCS Ntrelease Größe clustering

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 280345 – Letzte Überarbeitung: 01/18/2015 20:28:00 – Revision: 4.0

  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
  • kbarttypeinf kbenv kbinfo kbmt KB280345 KbMtde
Feedback
data-bi-name="Footer_TermsOfUse" data-bi-slot="1"> Nutzungsbedingungen
  • Datenschutz und Cookies
  • Markenzeichen
  • Kontakt
  • Impressum
  • Informationen zu unserer Werbung
  • © 2016 Microsoft