Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Fehlermeldung: Das Konto ist nicht für die Anmeldung von dieser Station autorisiert

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 281648
Hinweis
Dieser Artikel bezieht sich auf Windows 2000. -Für Windows 2000 endet am 13. Juli 2010. Die Windows 2000 End-of-Support Solution Center ist ein Ausgangspunkt für die Planung der Strategie für die Migration von Windows 2000. Weitere Informationen finden Sie unter der Microsoft Support Lifecycle-Richtlinien.
Problembeschreibung
Wenn Sie versuchen, einen Windows 2000-basierten Computer auf Microsoft Windows NT 4.0-Domäne beitreten, erhalten Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Der folgende Fehler aufgetreten Mitglied in der Domäne "Domänenname": das Konto ist nicht berechtigt, von dieser Arbeitsstation aus anzumelden.
Ursache
Dieses Verhalten kann auftreten, weil der lokalen Gruppenrichtlinie, insbesondere solche in den Ordner Computerkonfiguration\Windows-Einstellungen\Sicherheitseinstellungen\Lokale Richtlinien\sicherheitsoptionen eine restriktive Einstellung haben.

Sind einige der Richtlinien, die dieses Verhalten verursachen:
  • Digital signieren Sie (immer)
  • Digital signieren Sie (immer) Server-Kommunikation
  • Signieren Sie (wenn möglich) Serverkommunikation digital
  • Legen Sie die LAN Manager-Authentifizierungsebene auf LM- und NTLM - verwenden von NTLMv2-Sitzungssicherheit, wenn ausgehandelt
  • Sicherer Kanal: digital verschlüsseln oder signieren (immer) Daten des sicheren Kanals
  • Sicherer Kanal: Starker Sitzungsschlüssel für (Windows 2000 oder höher) erforderlich
Lösung
Um dieses Verhalten zu umgehen, legen Sie die Werte zurück, was sie wäre, wäre eine saubere Installation aufgetreten.

Überprüfen Sie die obigen Richtlinien aus, und legen Sie sie auf ihre Standardeinstellungen zurück.

Die Standardeinstellungen dieser Richtlinien sind:
  • Signieren Sie Clientkommunikation digital (immer) – deaktiviert
  • Digital signieren (immer) Server-Kommunikation - deaktiviert
  • Signieren von Server-Kommunikation (wenn möglich) - deaktiviert
  • LAN Manager-Authentifizierungsebene LM- und NTLM - verwendet NTLMv2-Sitzungssicherheit, wenn ausgehandelt - (Standard) senden & LM-und NTLM-Antworten
  • Sicherer Kanal: digital verschlüsseln oder Signieren von Daten des sicheren Kanals (immer) – deaktiviert
  • Sicherer Kanal: erfordern starken (Windows 2000 oder höher) Sitzung Key - deaktiviert
Starten Sie Ihren Computer, und Sie sollten in der Lage, der Domäne beizutreten.
Status
Dieses Verhalten ist entwurfsbedingt.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 281648 – Letzte Überarbeitung: 03/15/2015 04:05:00 – Revision: 4.0

  • kbenv kberrmsg kbprb kbmt KB281648 KbMtde
Feedback