Voraussetzungen für die Installation von Internet Explorer 10 in Windows 7 SP1

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2818833
Zusammenfassung
Bei der Installation von Internet Explorer 10 für Windows 7 Service Pack 1 (SP1) oder Windows Server 2012 versucht das Installationsprogramm automatisch die erforderlichen Updates zu installieren. Wenn dieses Teil der Installation fehlschlägt, bricht Internet Explorer den Installationsvorgang ab. Führen Sie in diesem Fall eine der folgenden Methoden aus, um das Problem zu beheben.
Methode 1: Vergewissern Sie sich, dass keine Aktualisierung läuft oder ein Systemneustart aussteht
Internet Explorer 10 kann die erforderlichen Updates nicht automatisch installieren, wenn bereits eine Updateinstallation ausgeführt wird oder ein Neustart des Systems aussteht. Um zu überprüfen, ob Sie eine laufende Updateinstallation oder einen ausstehenden Neustart haben, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf System und Sicherheit
  3. Klicken Sie auf Windows Update
  4. Wenn eine Updateinstallation ausgeführt wird, lassen Sie die Installation Fertig stellen. Wenn alle Updates installiert sind, jedoch noch ein Systemneustart aussteht, starten Sie ihren Computer neu.
Installieren Sie anschließend Internet Explorer 10. Wenn der Installationsvorgang immer noch nicht funktioniert, versuchen Sie Methode 2.
Methode 2: Installieren Sie die erforderlichen updates
Tipp Die folgenden Updates erfordern einen Neustart des Systems nach der Installation. Allerdings können Sie Anforderungen für den einzelnen Neustart ignorieren und das System neu starten, nachdem alle Updates installiert wurden.

KB-NummerTitelDownloadlink
2729094Ein Update ist für die Segoe UI-Symbol-Schriftart in Windows 7 und Windows Server 2008 R2 verfügbarHerunterladenX86-Paket herunterladenHerunterladenDas x64-Paket herunterladen
2731771Ein Update, das neue APIs für die Konvertierung zwischen lokaler Zeit und UTC in Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 gewährleistet, ist verfügbarHerunterladenX86-Paket herunterladenHerunterladenDas x64-Paket herunterladen
2533623Microsoft Security Advisory: Unsichere Bibliothek Ladung kann Remotecodeausführung ermöglichenHerunterladenX86-Paket herunterladenHerunterladenDas x64-Paket herunterladen
2670838Ein System Update ist für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verfügbarHerunterladenX86-Paket herunterladenHerunterladenDas x64-Paket herunterladen
2786081Internet Explorer 10 speichert keine Anmeldeinformationen für eine Website, nachdem Sie sich abmelden oder einen Computer mit Windows 7 SP1 oder Windows Server 2008 R2 SP1 neu starten.HerunterladenX86-Paket herunterladenHerunterladenDas x64-Paket herunterladen
Hinweis Wenn Update 2670838 deinstalliert wird, Internet Explorer 10 wird ebenfalls automatisch deinstalliert.

Wenn Sie Internet Explorer 10 weiterhin nicht installieren können, finden Sie unterInternet Explorer 10 kann nicht in Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 installiert werden.

Internet Explorer 10 ie10

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2818833 – Letzte Überarbeitung: 12/08/2015 07:17:00 – Revision: 34.0

Windows 7 Service Pack 1, Windows Server 2008 R2 Service Pack 1

  • kbconsumer kbquadrantinstall kbinfo kbmt KB2818833 KbMtde
Feedback