Beim Ausführen des Cmdlets Get-MailboxStatistics in Exchange Server 2013 oder Exchange Server 2016 leeren Sie StorageLimitStatus Feld

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2819389
Problembeschreibung
Beim Ausführen des Cmdlets Get-MailboxStatistics zum Überprüfen des Status eines Kontingents Postfach in einer Microsoft Exchange Server 2013 oder Microsoft Exchange Server 2016 Umgebung ist das StorageLimitStatus -Feld in den Ergebnissen leer.
Ursache
Dieses Verhalten ist entwurfsbedingt.

Der neue Informationsspeicher im Gegensatz zu Exchange Server Informationsspeicher-Versionen vor Exchange Server 2013 Informationsspeicher nicht die Werte der Mailbox-Größe gespeichert. Daher ruft der Informationsspeicher häufig Active Directory zum Abrufen der Werte der Mailbox-Größe für jedes Postfach, das im CmdletGet-MailboxStatistics angegeben. Aufgrund der häufig Aufrufe von Active Directory möglicherweise schlechte Leistung in Exchange Server.To Leistung in Exchange Server zu vermeiden, CmdletGet-MailboxStatistics standardmäßig der Mailbox-Größe nicht abrufen und zeigt keinen Wert im Feld StorageLimitStatus .

Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden Kontingentstatus Postfächer überprüfen.

Methode 1: Verwenden Sie Exchange-Verwaltungskonsole (BK)

Gehen folgendermaßen Sie vor, um den Status der einzelnen Mailbox-Größe:
  1. Melden Sie sich beim BK mit einem Benutzerkonto mindestens die Rolle e-Mail-Empfänger zugeordnet ist.
  2. Klicken Sie im Feature auf Empfänger. Eine Liste der Postfächer wird angezeigt.
  3. Markieren Sie Datenträgerkontingent-Status überprüfen möchten, und klicken Sie dann auf der Symbolleiste auf die Schaltfläche Bearbeiten .
  4. Klicken Sie auf Mailbox-Nutzung. Postfach-Speicherverwendung wird angezeigt.

Methode 2: Verwenden Sie Exchange-Verwaltungsshell

Wenn Sie den Status der einzelnen Postfachkontingent überprüfen möchten, führen Sie folgenden Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell:
Get-MailboxStatistics DisplayName | FT * Kontingent * * AutoSize - Größe – umbrechen
Wenn Sie überprüfen möchten, den Status Postfachkontingent für alle Postfächer, die in einer Datenbank befinden, führen Sie den folgenden Befehl ein:
Get-MailboxStatistics-Datenbank Datenbankname | FT Displayname * Kontingent * * Größe - AutoSize-umbrechen
Weitere Informationen
Weitere Informationen zum Cmdlet Get-MailboxStatistics in Exchange Server 2013 finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2819389 – Letzte Überarbeitung: 10/01/2015 23:59:00 – Revision: 3.0

Exchange Server 2016 Enterprise Edition, Exchange Server 2016 Standard Edition, Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise, Microsoft Exchange Server 2013 Standard

  • kbsurveynew kbexpertiseinter kbtshoot kbbug kbmt KB2819389 KbMtde
Feedback