XADM: Berechtigungen werden beibehalten, beim Kopieren von eines Ordners

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 282241
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Wenn Sie Outlook 2000, verwenden um zu einem Exchange 2000 Server-Computer verbinden und Sie einen Ordner, den Sie nicht in einem Ordner besitzen, die Sie besitzen, kopieren, werden die Berechtigungen aus dem ursprünglichen Ordner in Eigenschaften des neuen Ordners verwaltet. Beispielsweise haben Autor Berechtigungen für einen Ordner, und Sie diesen Ordner in einen anderen Ordner, den deren Besitzer Sie, kopieren, wird der Besitzer des ursprünglichen Ordners als Besitzer des neuen Ordners aufgelistet.

Beachten Sie, dass dieses Problem, mit Ordnern in den öffentlichen oder privaten Informationsspeicher auftreten kann, aber ist es viel wahrscheinlicher mit öffentlichen Ordnern auftreten.
Ursache
Dieses Problem tritt wegen eine falsche Zuordnung zwischen dem Exchange Server 5.5 und Exchange 2000 Server-Zugriffsrechte, wodurch die Zugriffssteuerungsliste (ACL) aus dem ursprünglichen Ordner während des Kopiervorgangs beibehalten werden.
Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, manuell ändern der Berechtigungen für den neuen Ordner, nachdem der Ordner kopiert wurde. Um die Berechtigungen für einen Ordner anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, klicken Sie auf Eigenschaften ; klicken Sie dann die Registerkarte Berechtigungen auf.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft Exchange 2000 Server handelt.
Weitere Informationen
In Exchange Server 5.5 beim Kopieren eines Ordners unter diesen Umständen der neue Ordner erbt den übergeordneten Ordner Berechtigungen, aber keines der Berechtigungen aus dem ursprünglichen Ordner bleiben. In Exchange 2000 Server den übergeordneten Ordner Berechtigungen sind weiterhin geerbt, jedoch Berechtigungen aus dem ursprünglichen Ordner sind ebenfalls enthalten.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 282241 – Letzte Überarbeitung: 02/09/2014 00:24:16 – Revision: 3.4

Microsoft Exchange 2000 Server Standard Edition, Microsoft Outlook 2000

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbbug kbexchange2000sp2fix kbpending KB282241 KbMtde
Feedback