Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

SO WIRD'S GEMACHT: Verwendung des Features Alternative Konfiguration bei mehrfacher Netzwerk-Konnektivität in Windows XP

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D283676
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
283676 HOW TO: Use the Alternate Configuration Feature for Multiple Network Connectivity in Windows XP
Zusammenfassung
In diesem Artikel wird beschrieben, auf welche Weise unter Verwendung des Features Alternative Konfiguration eine mehrfache Netzwerk-Konnektivität hergestellt werden kann.Wenn Sie einen tragbaren Computer verwenden, können Sie das Feature Alternative Konfiguration verwenden, um einen nahtlosen Übergang des Betriebs vom Firmennetzwerk zum Heimnetzwerk zu gewährleisten, ohne die TCP/IP-Einstellungen manuell erneut konfigurieren zu müssen. Über dieses Feature wird festgelegt, dass TCP/IP eine alternative Konfiguration verwendet, wenn kein DHCP-Server gefunden wird. Das Feature Alternative Konfiguration ist in Situationen hilfreich, in denen ein Computer in mehreren Netzwerken verwendet wird, von denen eines über keinen DHCP-Server verfügt, und Sie keine automatische private IP-Adresskonfigurierung verwenden möchten.

So können Sie das Feature Alternative Konfiguration beispielsweise nutzen, wenn Sie einen tragbaren Computer sowohl im Büro als auch im Heimnetzwerk verwenden. Im Bürobetrieb verwendet der Computer eine über DHCP vergebene TCP/IP-Konfiguration. An das Heimnetzwerk angeschlossen (das über keinen DHCP-Server verfügt) verwendet der Computer dann automatisch die alternative Konfiguration.

Zurück zum Anfang

Verwendung des Features Alternative Konfiguration

So verwenden Sie das Feature Alternative Konfiguration
  1. Klicken Sie im Startmenü auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie aufNetzwerk- und Internetverbindungen.
  3. Klicken Sie auf Netzwerkverbindungen.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die LAN- oder Hochgeschwindigkeitsverbindung, die Sie konfigurieren möchten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  5. Klicken Sie auf Internetprotokoll (TCP/IP), und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Alternative Konfiguration.
Zurück zum Anfang
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 283676 – Letzte Überarbeitung: 09/17/2003 13:48:00 – Revision: 1.0

  • Microsoft Windows XP Professional Edition
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • kbhowto kbhowtomaster kbenv kbnetwork KB283676
Feedback