Meldung "Berechtigungen für dieses Gruppenrichtlinienobjekt im Ordner SYSVOL sind mit denen von Active Directory" beim Ausführen von Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2838154
Problembeschreibung
Wenn Sie ausführen (Group Policy Management Console, GPMC) in Windows Server 2008 oder Windows Server 2003-Domäne und klicken Sie entwederDefault Domain Policy oder Default Domain Controllers Policy, eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
  • Die Berechtigungen für dieses Gruppenrichtlinienobjekt im Ordner SYSVOL sind inkonsistent mit denen in Active Directory. Es wird empfohlen, diese Berechtigungen konsistent sein. Klicken Sie auf OK, um die Berechtigungen in SYSVOL zu Active Directory zu ändern.
    Diese Meldung erhalten Sie, wenn Sie die Berechtigung zum Ändern der Sicherheit für Gruppenrichtlinienobjekte (GPOs) besitzen.
  • Die Berechtigungen für dieses Gruppenrichtlinienobjekt im Ordner SYSVOL sind inkonsistent mit denen in Active Directory. Es wird empfohlen, diese Berechtigungen konsistent sein. Erhalten Sie ein Administrator mit Berechtigungen zum Ändern der Sicherheit für dieses Gruppenrichtlinienobjekt.
    Diese Meldung wird haben Sie nicht die Berechtigungen zum Ändern der Sicherheit auf Gruppenrichtlinienobjekte (GPOs).
Ursache
Dieses Problem kann aus folgenden Gründen:
  • Die Zugriffssteuerungsliste (ACL) auf Sysvol Gruppenrichtlinienobjekt soll Berechtigungen vom übergeordneten Ordner geerbt.
  • Die spezielle Berechtigung (ListeObjekt) für die Gruppe Authentifizierte Benutzer festgelegt. Die Gruppe Authentifizierte Benutzer ist jedoch nicht der Weiteren Registerkarte Gruppenrichtlinienobjekt.
Lösung
Haben Sie Berechtigungen zum Ändern der Sicherheit auf die Standard-Gruppenrichtlinienobjekte, klicken Sie auf OK, die im Abschnitt "Symptome" wird angezeigt. Diese Aktion ändert die ACLs auf Sysvol Gruppenrichtlinienobjekt und die Konsistenz mit den Zugriffssteuerungslisten auf Active Directory-Komponente. In diesem Fall entfernt die Gruppenrichtlinie das Vererbungsattribut im Ordner Sysvol.


Wenn Sie weiterhin die Meldung erhalten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie das neueste Servicepack für das System ausführen. Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    968849 So erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows Server 2008

    889100 So erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows Server 2003
  2. Überprüfen Sie, ob dieListeObjekt Berechtigungssatz für die Gruppe Authentifizierte Benutzer und ob die Gruppe Authentifizierte Benutzer die Registerkarte DelegierungGruppenrichtlinienobjekt fehlt.

    b


    ein

    Wenn diese Bedingung zutrifft, führen Sie eine der folgenden Aktionen:
    1. Klicken Sie auf Wiederherstellen , um die Berechtigungen auf die Standardwerte zurückgesetzt.
    2. Entfernen Sie die Gruppe Authentifizierte Benutzer, die die List-ObjektBerechtigung (nicht empfohlen).

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2838154 – Letzte Überarbeitung: 10/04/2015 13:03:00 – Revision: 2.0

Microsoft Windows Server 2003, Web Edition, Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition, Windows Server 2008 Datacenter, Windows Server 2008 Enterprise, Windows Server 2008 Foundation, Windows Server 2008 Standard

  • kbprb kbsurveynew kbexpertiseadvanced kbmt KB2838154 KbMtde
Feedback