Überprüfen Sie Festplatte (Chkdsk) beim Starten von Windows 8 oder Windows 7 ausgeführt wird

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2854570
Problembeschreibung
Beim Starten oder einen Computer Betriebssystem Windows 8 oder Windows 7 Check Disk (Chkdsk) ausgeführt, und eine Meldung, die besagt, dass eine oder mehrere Laufwerke Computer wie folgt auf Fehler überprüft werden muss:
  • Wenn Sie einen Computer starten oder reaktivieren, auf dem Windows 8 ausgeführt wird, wird eine Meldung angezeigt, die der folgenden ähnelt:

    Um die Überprüfung zu überspringen, drücken Sie eine beliebige Taste innerhalb von 10 Sekunden.
    Oder nachdem Sie einen Computer, auf der Windows 8 ausgeführt wird starten, erhalten Sie folgende Fehlermeldung im Wartungscenter:

    Wartung
    Neustart Fehlermeldungen (hoch) reparieren
    Es wurden Fehler auf einem Laufwerk gefunden. Diese Fehler beheben und Datenverlust vermeiden, jetzt neu. Die Reparatur kann eine Weile dauern.
  • Wenn Sie starten oder einen Computer, auf dem Windows 7 ausgeführt wird, wird eine Meldung, die der folgenden ähnelt:

    Einem Ihrer Datenträger muss auf Konsistenz überprüft werden. Die Überprüfung des Datenträgers möglicherweise abbrechen, aber wird dringend empfohlen, dass Sie fortfahren.

    Um die Überprüfung zu überspringen, drücken Sie eine beliebige Taste innerhalb von 10 Sekunden.
Ursache
Es folgen einige häufige Ursachen für Nachrichten. Wählen Sie das Szenario, das in Ihrem Fall zutrifft.

Ursache 1

Sie ein Speichergerät vom Computer nach dem Ruhezustand entfernt, die Daten auf dem Gerät geändert Gerät angefügt und fortgesetzt den Computer.

Bei ein Windows-Computer in den Ruhezustand wechselt, werden die erforderlichen Informationen wie System Status und Speicher Inhalt in eine Datei (Hiberfile). Wenn der Computer fortgesetzt wird, liest Windows die Hiberfile um die Umgebung neu zu erstellen, die genau vor der Computers Ruhezustand versetzt wurde. Da der Inhalt des Speichergeräts geändert haben, nachdem der Computer in den Ruhezustand wechselt, ist die Datenträger auf dem Speichergerät Computers hatte Informationen falsch. Beschädigte Daten oder Inkonsistenzen auftreten daher nach dem Starten des Computers.

Ursache 2

Windows 8 installiert mit anderen Betriebssystemen in einer nicht unterstützten Konfiguration. Dieses Problem kann auftreten, wenn Multiboot Windows 8 mit einer nicht unterstützten Konfiguration sind.

Ursache 3

NTFS-Datei Systemfehler wurde gefunden. Die Festplatte hat Dateisystemfehler. Daher müssen Sie einen Scan Beheben der Fehler auf dem Laufwerk ausführen.
Lösung

Lösung 1

Um dieses Problem zu beheben, wird empfohlen, die folgenden Aktionen:
  • Wenn Sie sich im Ruhezustand oder Herunterfahren Ihres Computer sondern sind auch ein Speichergerät für die Verwendung auf einem anderen Computer entfernen, Sie sicher, dass stellen Sie zuerst das Gerät entfernen die (sicheres Entfernen) im Infobereich.
  • Sie können ein Speichergerät entfernen, wenn ein Computer im Ruhezustand befindet. Schließen Sie das Gerät jedoch nicht auf einen anderen Computer. Sie können erneut Speichergerät auf dem Computer oder der Computer fortgesetzt wird.
Weitere Informationen zum Deinstallieren eines Geräts finden Sie auf folgender Microsoft-Website: Weitere Informationen zu Hybrid-Boot in Windows 8 finden Sie auf der folgenden Microsoft Developer Network (MSDN)-Website:

Lösung 2

Unterstützte multiboot Szenarien mit Windows 8 und Weitere Informationen zum Beheben dieses Problems finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet Wiki-Seite:

Lösung 3

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1

Starten Sie den Computer neu und lassen Sie Windows führen Sie die Überprüfung des Datenträgers. Windows wird den Dateisystemfehler automatisch repariert.

Methode 2

Führen Sie das Befehlszeilenprogramm Chkdsk manuell aus, um ein Laufwerk zu überprüfen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
Windows 8
  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten.
  2. Geben Sie folgenden Befehl, und drücken Sie die EINGABETASTE:
    chkdsk /scan 
    <Drive letter>
    :
  3. Wenn der Scan abgeschlossen ist, werden Sie benachrichtigt, wenn Fehler gefunden werden.
  4. Wenn Fehler gefunden werden, führen Sie den folgenden Befehl zur Fehlerbehebung:
    chkdsk /spotfix  
    <Drive letter>
    :
  5. Das Chkdsk-Dienstprogramm fordert Sie eventuell auf, den Computer neu zu starten oder die Bereitstellung des Datenträgers aufzuheben. In diesem Fall stellen Sie sicher, um Datenverluste zu vermeiden Ihre Arbeit zu speichern.
Windows 7 und frühere Betriebssysteme
  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten.
  2. Geben Sie folgenden Befehl, und drücken Sie die EINGABETASTE:
    chkdsk /f 
    <Drive letter>
    :
    Dieser Befehl überprüft auf Fehler und behebt alle Fehler, welche gefunden werden.
  3. Das Chkdsk-Dienstprogramm müssen Sie möglicherweise den Computer neu starten oder ein Entladen erzwingen. In diesem Fall stellen Sie sicher, um Datenverluste zu vermeiden Ihre Arbeit zu speichern.
CHKDSK

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2854570 – Letzte Überarbeitung: 05/01/2016 21:21:00 – Revision: 3.0

Windows 10 Pro, released in July 2015, Windows 10 Enterprise, released in July 2015, Windows 8, Windows 8 Enterprise, Windows 8 Pro, Windows 7 Enterprise, Windows 7 Home Basic, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Starter, Windows 7 Ultimate

  • kbprb kbexpertiseinter kbsurveynew kbmt KB2854570 KbMtde
Feedback