Fehlermeldung beim Öffnen einer Datei in Excel oder Word: "das Dokument <Filename>verursachte einen schwerwiegenden Fehler zuletzt geöffnet wurde"</Filename>

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 286017
Problembeschreibung
Beim Öffnen einer Microsoft Excel-Arbeitsblatt oder Microsoft Word-Dokument, das Sie in diesem Programm zuvor nicht öffnen konnte, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Das Dokument 'Dateiname' verursachte einen schwerwiegenden Fehler zuletzt geöffnet wurde. Möchten Sie mit dem Öffnen fortfahren?

Diese Meldung jedes Mal versuchen, die Datei zu öffnen.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil die Datei in der Liste der deaktivierten Dateien für das Microsoft Office-Programm enthalten ist. Das Programm dieser Liste eine Datei hinzugefügt, wenn einen schwerwiegenden Fehler wie verursacht das Programm unerwartet beendet wird (abstürzt), während zwei oder mehr versuchen zum Öffnen.

Diese Fehlermeldung können Sie potentielle Probleme vermeiden, die auftreten können, wenn Sie die Datei öffnen.
Lösung
Zum Beheben dieses Problems die folgenden Schritte für Version von Word oder Excel ausgeführt werden.

Microsoft Office Excel 2007 und Microsoft Office Word 2007 oder höher

Deaktivieren von Add-Ins. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie in Excelauf Datei, klicken Sie auf Optionen, und klicken Sie dann auf Add-Ins.
  2. In der Liste Verwalten auf COM-Add-Insund klicken Sie dann auf OK.
  3. Kontrollkästchen Sie im Dialogfeld COM-Add-Ins das eines Add-Ins in der Liste ausgewählt ist, und klicken Sie auf OK.
  4. Starten Sie die Anwendung (nicht im abgesicherten Modus).
Das Programm erfolgreich gestartet wird, ist das Add-In für das das Kontrollkästchen deaktiviert, die das Problem verursacht. Wenn das Programm startet, nachdem Sie diese Schritte ausführen, wiederholen Sie diese Schritte durch Deaktivieren des Kontrollkästchens für andere Add-in.

Wenn die Anwendung startet, nachdem Sie alle die aufgelistete Add-Ins getestet haben, ist nicht das Problem Add-Ins zusammen. Andere Gründe erfahren, warum dieses Problem möglicherweise, können auftreten, lesen Sie den Abschnitt "Informationsquellen".

Ist das problematische Add-in ein Drittanbieterprodukt, empfiehlt sich die Unternehmens-Website eine neuere Version des Add-Ins zu gehen. Wenn keine neuere Version verfügbar ist, oder haben Sie das Add-in verwenden, Sie das Kontrollkästchen in der Liste der COM-Add-Ins deaktiviert lassen.

Hinweis Wenn diese Schritte nicht funktionieren, möglicherweise die Datei beschädigt und nicht wieder repariert werden. Weitere Informationen zu beschädigten Dateien finden Sie in folgenden Artikeln:

Microsoft Office Excel 2003, Microsoft Excel 2002, Microsoft Office Word 2003 und Microsoft Word 2002

Aus der Liste der deaktivierten Dateien entfernen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Hilfemenü auf InfoProgramm&gt;, und klicken Sie anschließend auf Deaktivierte Elemente.
  2. Wählen Sie die Datei, und klicken Sie auf Aktivieren.
Kbopenfile Kberrmsg Kbfea Kbprb KB286017-Fehlermeldung 10043 xl2003 wd2003 off2003 WD2007 XL2007

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 286017 – Letzte Überarbeitung: 12/04/2015 23:44:00 – Revision: 1.0

Excel 2016, Word 2016, Microsoft Excel 2013, Microsoft Word 2013, Microsoft Excel 2010, Microsoft Word 2010, Microsoft Office Excel 2007, Microsoft Office Word 2007, Microsoft Office Excel 2003, Microsoft Office Word 2003, Microsoft Excel 2002 Standard Edition, Microsoft Word 2002 Standard Edition

  • kbopenfile kberrmsg kbfea kbprb kbmt KB286017 KbMtde
Feedback