Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

E-Mail-Regeln löschen mit MFCMAPI in einer Exchange Server-Umgebung

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2860406
Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt, wie e-Mail Regeln mithilfe des Tools Microsoft Exchange Server MAPI (MFCMAPI) in einer Microsoft Exchange Server-Umgebung manuell löschen.
Weitere Informationen

Junk-Mail-Regel löschen

Hinweis Wenn eine Junk-Mail-Regel löschen kann keine Adressen wiederherstellen, die in den Junk e-Mail-Filterlisten angezeigt. Stellen Sie sicher, dass die Listen exportieren, bevor Sie die Junk-Mail-Regel löschen.
Weitere Informationen zum Exportieren von Adressen aus den Junk e-Mail-Filter Lists finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
Gehen folgendermaßen Sie vor, um Junk-Mail-Regel löschen
  1. Als Administrator erstellen Sie ein neues Benutzerprofil mithilfe von Outlook im Onlinemodus.
    Weitere Informationen zum Erstellen und Konfigurieren eines Mailprofils finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
  2. Exportieren der Liste der Adressen, die sichere und blockierte Absender in eine Textdatei (.txt) enthalten.
  3. MFCMAPI von der folgenden Microsoft-Website herunterladen:

    http://MFCMAPI.codeplex.com

    Hinweis Das Tool MFCMAPI können nur Exchange-Administrator mit vollständigen Berechtigungen eines Postfachs Junk-Mail-Regel entfernen.
  4. Schließen Sie alle Outlook-Clients, die Zugriff auf das Postfach. Andernfalls kann nicht MFCMAPI Tool ordnungsgemäß Junk-Mail-Regel löschen
  5. Verwenden Sie das Tool MFCMAPI herunter auf e-Mail. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Öffnen Sie MFCMAPI.
    2. Klicken Sie auf Sitzung und wählen Sie Anmelden. (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).Screenshot für diesen Schritt
    3. Doppelklicken Sie auf den standardmäßigen Exchange-Postfachspeicher in der Liste. Dies wird als angezeigt. Benutzername@Domänenname.com. Ein neues MFCMAPI Fenster wird geöffnet.
    4. Erweitern Sie Stammcontainerund dann Oberste Ebene des Informationsspeichers. (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).
      Screenshot für diesen Schritt

      Hinweis Wenn IPM_SUBTREEin der Liste angezeigt wird, werden Sie das Postfach mit cached Exchange-Modus zugreifen. Beenden Sie MFCMAPI, und ändern Sie das Mailprofil zum online-Modus verwenden.
    5. Wählen Sie unter Oberste Ebene des InformationsspeichersPosteingang.
    6. Posteingang Maustaste und wählen Sie Open zugeordneten Inhaltsverzeichnis. Ein neues MFCMAPI Fenster wird geöffnet.
    7. Sortieren Sie im oberen Bereich der Nachrichtenklasse Spalte und suchen Sie IPM. ExtendedRule.Message. nur ein Posteingang angezeigt.
    8. Wählen Sie IPM. ExtendedRule.Messageim oberen Bereich.
    9. Im unteren Bereich der Tag -Spalte sortieren Sie und suchen Sie 0x65EB001E. Dieses Tag entspricht der JunkEmailRule-Wert. (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).
      Screenshot für diesen Schritt
    10. Nachdem Sie die Junk-Mail-Regel0x65EB001E Tag suchen gefunden, klicken Sie auf IPM. ExtendedRule.Message im oberen Bereich erneut.
    11. Klicken Sie auf IPM. ExtendedRule.Message , und wählen Sie die Nachricht löschen. Das Fenster Löschen wird geöffnet.
    12. Wählen Sie in der Dropdownliste Stil löschenPermanent löschen (nicht behebbar) DELETE_HARD_DELETE übergebenund klicken Sie dann auf OK. (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).
      Screenshot für diesen Schritt
    13. IPM. ExtendedRule.Messagesollte nach dem Löschen der Regel aus dem oberen Bereich verschwinden.
    14. Die ersten beiden MFCMAPI Fenster zu schließen.
    15. Letzten MFCMAPI Fenster klicken Sie auf Sitzung und wählen Sie Abmeldendie MAPI-Sitzung schließen. (Die Bildschirmabbildung für diesen Schritt wird nachstehend aufgeführt).
      Screenshot für diesen Schritt
    16. Schließen Sie das letzte MFCMAPI Fenster.

  6. Starten Sie Outlook erneut.
  7. Auf der Registerkarte Startseite in der Gruppe LöschenJunkauf und wählen Sie Junk e-Mail-Optionen.
  8. Prüfen Sie jede RegisterkarteSichere Absender, Sichere Empfänger und Absender blockieren. Keine Addresseswill werden in die Listen angezeigt. Adressen weiterhin angezeigt, wurde die Junk-Mail-Regel nicht ordnungsgemäß gelöscht.
  9. Importieren in Junk E-Mail Filterlisten e-Mail-Adressen mithilfe der Lists, die Sie in Schritt 2 exportiert.
    Weitere Informationen zum Importieren von e-Mail-Adressen in Junk E-Mail Filter Lists finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Informationsquellen
Weitere Informationen zur Übersicht von Junk e-Mail-Filter finden Sie auf folgender Microsoft-Website:Weitere Informationen über einige Probleme festlegen, nach dem Verschieben eines Postfachs in Exchange Server 2010 junk e-Mail klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
2655142 Outlook-Junk-Mail-Einstellungen ignoriert nach dem Verschieben eines Postfachs in Exchange Server 2010
Weitere Informationen eine e-Mail-Liste Limit klicken Sie auf die folgende Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
2669081 Outlook Fehler Sie haben Ihr Limit Junk-Mail-Liste
Weitere Informationen eine e-Mail Regel Verwaltung klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
2591572 Fehlermeldung "Junk e-Mail-Validierungsfehler" Junk-Mail-Regel für Postfach des Benutzers in Exchange Server 2010-Umgebung verwalten

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2860406 – Letzte Überarbeitung: 10/01/2015 21:23:00 – Revision: 4.0

Microsoft Exchange Server 2010 Enterprise, Microsoft Exchange Server 2010 Standard, Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise, Microsoft Exchange Server 2013 Standard, Exchange Server 2016 Enterprise Edition, Exchange Server 2016 Standard Edition

  • kbsurveynew kbexpertiseinter kbhowto kbinfo kbgraphxlink kbmt KB2860406 KbMtde
Feedback
racking = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write(" ft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">/html>