FBA-Seite wird angezeigt, wenn ein Benutzer greift auf OWA oder ECP Anmelden bei Exchange Server 2013

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2871485
Problembeschreibung
In Microsoft Exchange Server 2013 können Sie formularbasierte Authentifizierung (FBA) für Microsoft Outlook Web App (OWA) und für Exchange Control Panel (ECP) deaktiviert. Darüber hinaus haben Sie die integrierte Windows- oder Standardauthentifizierung aktiviert. Nach der Aktualisierung von Exchange Server 2013 auf ein neueres Build wird die formularbasierte Authentifizierung (FBA) Seite Benutzer greift OWA oder ECP angezeigt. Darüber hinaus weiterhin FBA-Seite auch, wenn der Benutzer gültige Anmeldeinformationen eingibt.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil die Aktualisierung über die vorhandene Datei Web.config angepasste Web.config-Standarddatei kopiert. Dies führt alle vorhandenen Einstellungen verloren. Dazu gehören die HTTP-Einstellungen.
Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, konfigurieren Sie gewünschte Authentifizierungsmechanismus für die virtuellen Verzeichnisse für OWA oder ECP. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Hinweis Folgendermaßen werden Windows-Authentifizierung für OWA und ECP virtuelle Verzeichnisse mithilfe der Exchange-Verwaltungsshell konfiguriert.
  1. Überprüfen Sie die Konfiguration. Führen Sie hierzu den entsprechenden Befehl ein:

    Führen Sie für OWA den folgenden Befehl ein:

    Get-OwaVirtualDirectory-Server exch3 | fl * Auth *


    Führen Sie für ECP den folgenden Befehl ein:

    Get-EcpVirtualDirectory-Server exch3 | fl * Auth *

  2. Der entsprechende Befehl FBA deaktivieren und integrierte Windows-Authentifizierung zu aktivieren:

    Führen Sie für OWA den folgenden Befehl ein:

    Set-OwaVirtualDirectory-Identity "EXCH3\owa (Default Website)" - FormsAuthentication $false - WindowsAuthentication $true


    Führen Sie für ECP den folgenden Befehl ein:

    Set-EcpVirtualDirectory-Identity "EXCH3\ECP (Default Website)" - FormsAuthentication $false - WindowsAuthentication $true

  3. Führen Sie IISReset aus, um Internet Information Services (IIS) neu starten.

Siehe Konfigurieren virtueller Outlook Web App-VerzeichnisseInformationen zum Konfigurieren der eigenschaftendes eines virtuellen Outlook Web App-Verzeichnisses Exchange Admin Center (BK) oder der Exchange-Verwaltungsshell verwenden.
Weitere Informationen
Rufen Sie die Einstellungen der virtuellen Verzeichnisse auf einem Computer Microsoft Office Outlook Web App Exchange Server 2013 ausgeführt wird und die ClientAccess-Serverfunktion installiert hat, führen Sie den folgenden Befehl ein:

Get-OwaVirtualDirectory-Server exch3 | fl * Auth *


Folgendes ist ein Beispiel für die von diesem Befehl zurückgegebenen Ergebnisse:

ClientAuthCleanupLevel: hoch
InternalAuthenticationMethods: {Ntlm, Windowsintegrierte}
BasicAuthentication: False
WindowsAuthentication: True
DigestAuthentication: False
FormsAuthentication: False
LiveIdAuthentication: False
AdfsAuthentication: False
OAuthAuthentication: False
ExternalAuthenticationMethods: {Fba}

Informationsquellen
Siehe Get-OwaVirtualDirectory Informationen abrufen alle virtuellen Office Outlook Web App-Verzeichnisse auf einem Computer mit Microsoft Exchange Server 2013 und die ClientAccess-Serverfunktion installiert wurde.

Siehe Set-EcpVirtualDirectory Informationen zum Ändern der eigenschaftendes eines virtuellen Verzeichnisses ECP.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2871485 – Letzte Überarbeitung: 10/01/2015 23:59:00 – Revision: 1.0

Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise, Microsoft Exchange Server 2013 Standard, Exchange Server 2016 Enterprise Edition, Exchange Server 2016 Standard Edition

  • kbsurveynew kbexpertiseinter kbprb kbmt KB2871485 KbMtde
Feedback