Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

OL2002: "AutoVervollständigen" funktioniert nach dem Aktualisieren einer Outlook 2000-Installation des Typs "Nur via Internet" auf Outlook 2002 nicht mehr ordnungsgemäß

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
287854 OL2002: Autocomplete May Not Function Correctly After You Upgrade from Outlook 2000 Internet Mail Only to Outlook 2002
Problembeschreibung
Nachdem Sie auf von Microsoft Outlook 2000 auf Microsoft Outlook 2002 aktualisiert haben, funktioniert die Funktion "AutoVervollständigen" von Outlook 2002 möglicherweise nicht ordnungsgemäß.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, wenn während der Aktualisierung von Outlook 2000 auf Outlook 2002 eine NICK-Datei mit 0 Byte vorhanden ist. Outlook 2002 erstellt in diesem Fall die NK2-Datei nicht, die verwendet wird, um Namen für die Funktion "AutoVervollständigen" zwischenzuspeichern.
Lösung
Benennen Sie die NICK-Datei von Outlook 2000 um, und reparieren Sie Outlook 2002, um das Problem zu lösen.

So können Sie die NICK-Datei suchen und umbenennen

  1. Beenden Sie alle Programme.
  2. Wenn Sie mit Microsoft Windows 95 oder Microsoft Windows 98 arbeiten:

    Zeigen Sie im Menü Start auf Suchen, klicken Sie auf Nach Dateien/Ordner, und geben Sie anschließend *.nick in das Feld Name ein.
  3. Wenn Sie mit Microsoft Windows Millennium Edition (Me) oder Microsoft Windows 2000 arbeiten:

    Zeigen Sie im Menü Start auf Suchen, klicken Sie auf Nach Dateien oder Ordnern, und geben Sie anschließend *.nick in das Feld Nach Dateien und Ordnern ein.
  4. Stellen Sie sicher, dass der Abschnitt neben dem Feld Suchen in auf das Laufwerk C zeigt, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gefundenen NICK-Dateien, und klicken Sie anschließend auf Umbenennen.
  6. Ändern Sie die Erweiterung ".nick" in .OLD, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].

Reparieren von Outlook 2002

  1. Legen Sie die Microsoft Office XP-CD in das CD-ROM-Laufwerk ein.
  2. Öffnen Sie Outlook 2002.
  3. Klicken Sie im Hilfemenü ? auf Erkennen und Reparieren. Wenn dieses Menüelement nicht angezeigt wird, klicken Sie auf die Richtungspfeile unten im Menü, um verborgene Menüelemente einzublenden.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Erkennen und Reparieren auf Starten.
  5. Klicken Sie auf OK, und starten Sie den Computer neu.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.
Weitere Informationen
Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
287623 Zurücksetzen des Spitznamen- und AutoVervollständigen-Zwischenspeichers in Outlook
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 287854 – Letzte Überarbeitung: 03/31/2008 13:11:04 – Revision: 1.2

  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
  • kbbug KB287854
Feedback