Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Der VMMService-Dienst stürzt ab, nach dem Hinzufügen eines Clusters ESX / ESXi

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2889979
Problembeschreibung
Nach dem Hinzufügen eines Clusters ESX / ESXi auf Microsoft System Center 2012 Virtual Machine Manager (VMM) stürzt der VMMService-Dienst ab. Darüber hinaus ist der folgende Fehler in der VMM-Debugprotokoll protokolliert:

System.NullReferenceException: Objektverweis nicht auf eine Instanz eines Objekts festgelegt.

Und Sie erhalten das folgende, entsprechende Fehler Messagein im Anwendungsprotokoll auf dem VMM-Server:

Fehler-Bucket, geben Sie 0 ein
Ereignisname: VMM20
Antwort: Nicht verfügbar
CAB-Id: 0

Unterschrift des Problems:
P1: Vmmservice
P2: 3.1.6011.0
P3: VMWareImplementation
P4: 3.1.6011.0
P5: M.C.V.VmwVMService.PopulateDistributedNetworkingData
P6: System.NullReferenceException
P7: 2452

Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn eine Inkonsistenz in der VMware vCenter-Datenbank vorhanden ist. Das Problem tritt gewöhnlich auf, wenn-ports sind in der verteilten Schalter, die verbundenen ToVMs, die in der Datenbank vCenter nicht mehr vorhanden sind.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, aktualisieren Sie die Port-Informationen in der Datenbank vCenter. Dies ist in der VMware vSphere Konsole möglich. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie die Konsole vSphere, und dann eine Verbindung mit dem Server vCenter.
  2. Klicken Sie im vCenter Server aufLager, und klicken Sie auf Netzwerk.
  3. Wählen Sie den verteilten Switch.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Anschlüsse auf Überwachen Port den Status Start.Diese Aktion wird die Port-Informationen in der Datenbank vCenter aktualisiert.


Weitere Informationen
Dieses Problem wird voraussichtlich an Befixed InUpdate Updaterollup 4 für System Center 2012 Virtual Machine Manager Service Pack 1.

Fehler-Stack finden Sie in der VMM-Debug-Protokoll:

System.NullReferenceException: Object reference not set to an instance of an object.at Microsoft.Carmine.VMWareImplementation.VmwVMService.PopulateDistributedNetworkingData()at Microsoft.Carmine.VMWareImplementation.VmwVMService.RefreshService(Boolean hardRefresh)at Microsoft.Carmine.VMWareImplementation.VmwVMService..ctor(WSManConnectionParameters connParams, VimServiceConnection service)at Microsoft.Carmine.VSImplementation.VirtualizationFactory.GetVMService(WSManConnectionParameters connParams, HostWSManGetter wsmanCache)at Microsoft.VirtualManager.Engine.BitBos.VMRefresherBase.UpdateHostAndVMs(VMRefresherType refresherType, Guid vmObjectId, VM tempVm)at Microsoft.VirtualManager.Engine.BitBos.VmLightRefresher.RefreshData(HostReference hostRef)at Microsoft.VirtualManager.Engine.RefreshDriver`1.RefreshThreadFunction(Object obj)-2147467261 
VMM 2012 SP1 Service Absturz VMM 2012 ESX, ESXi hinzufügen

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2889979 – Letzte Überarbeitung: 09/24/2013 21:36:00 – Revision: 1.0

Microsoft System Center 2012 Virtual Machine Manager

  • kbmt KB2889979 KbMtde
Feedback