Anmeldeskripts werden erst fünf Minuten nachdem sich ein Benutzer an einen Windows 8.1-basierten Computer angemeldet hat, ausgeführt

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2895815
Problembeschreibung

Nachdem ein Benutzer Windows 8.1-basierten Computer anmeldet, führen die Anmeldeskripts nicht fünf Minuten. Dadurch kann die folgenden Symptome auftreten:

  • Die Anmeldeskripts ausgeführten Operationen werden angezeigt auf Computern mit Windows 8.1 erst fünf Minuten nach der Anmeldung.
  • Ressourcen von Anmeldeskripts zur Verfügung gestellt werden möglicherweise nicht für Benutzer auf Computern mit Windows 8.1 bis ungefähr fünf Minuten nach der Anmeldung.
Ursache

Dieses Verhalten tritt auf, weil Windows 8.1 enthält eine neue Gruppenrichtlinien-Einstellung "Konfigurieren Logon-Skript Verzögerung" das Verhalten des Anmeldeskripts. Dieses Skript ist im folgenden Verzeichnis gespeichert:

Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\system\gruppenrichtlinie

Der Standardwert für die Richtlinie "Logon-Skript Verzögerung konfigurieren" istNicht konfiguriert. Das Standardverhalten des Gruppenrichtlinien-Client ist jedoch auf fünf Minuten bevor Anmeldeskripts ausgeführt wird.

Fünf Minuten Verzögerung soll das Laden der Desktop des Benutzers in Windows 8.1-basierten Computern beschleunigen.

Lösung

Soll die Anmeldeskripts bei Anmeldung des Benutzers ohne ausführen, sollten Sie die Einstellung aufdeaktiviertkonfigurieren:

Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\system\gruppenrichtlinie: Logon-Skript Verzögerung Konfigurieren == > deaktiviert

Wenn Sie die Zeit ändern möchten, dass der Gruppenrichtlinien Client wartet bis die Anmeldeskripts ausgeführt wird, legen Sie die Zeit in Minuten:

Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\system\gruppenrichtlinie: Logon-Skript Verzögerung Konfigurieren == > aktiviert

Legen Sie im Abschnitt Optionen Minute auf den gewünschten Wert. Der maximale Wert, den Sie eingeben können beträgt 1000 Minuten.

Legen Sie die Richtlinie aktiviert und die Zeit in Minuten festlegen wartet der Gruppenrichtlinien-Client für die angegebene Zeit, bevor Anmeldeskripts bei Anmeldung des Benutzers ausgeführt wird. Wenn Sie die Zeit in Minuten als 0 (null) eingeben, die Einstellung deaktiviert und die Gruppenrichtlinie läuft die Anmeldeskripts bei Anmeldung des Benutzers ohne.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2895815 – Letzte Überarbeitung: 04/23/2016 00:49:00 – Revision: 4.0

Windows 8.1

  • kbmt KB2895815 KbMtde
Feedback