Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Hotfixpaket 2 für Microsoft Application Virtualization 5.0 Servicepack 1

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2897087
Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt ein Hotfix-Paket, das die neuesten Hotfixes für Microsoft Application Virtualization 5.0 (App-V 5.0) Servicepack 1 (SP1) enthält.

Hinweise
  • Dieses Hotfix-Paket gilt nur für den Server, auf dem App-V 5.0 SP1 ausgeführt wird.
  • Es wird empfohlen, Hotfixes zu testen, bevor Sie sie in einer Produktionsumgebung bereitstellen. Da diese Builds kumulativ sind, jede neue Hotfix-Version enthält alle Hotfixes und alle das Sicherheits-Updates wurden in das frühere Update-Paket enthalten. Es wird empfohlen, die neueste Version, die meisten erforderlichen Hotfixes enthält anwenden zu berücksichtigen.
Dieses Hotfix-Paket behebt die folgenden Probleme.

Problem 1: Automatischer Aktualisierung veröffentlichen funktioniert nicht korrekt

Wenn ein Benutzer eine Verteilergruppe hinzugefügt wird, wird die nächste automatische Veröffentlichung Aktualisierung diese neue oder geänderte Verteilergruppe nicht bemerken, bis sich der Benutzer abmeldet und wieder anmeldet. Dieses Problem tritt auf, weil die App-V verwendet die Informationen zur Gruppenmitgliedschaft in das Zugriffstoken des Benutzers um zu ermitteln, welche Pakete anwendbar sind. Das Zugriffstoken des Benutzers wird jedoch nicht aktualisiert, um Mitgliedschaften Änderungen wie zu- und Abgänge bis zum nächsten Anmeldung und Abmeldung enthalten. Daher erhält der Benutzer keine Pakete, wie erwartet.

Problem 2: Windows 8.1-Unterstützung

Derzeit unterstützt der Server Application Virtualization Paketbereitstellung 8.1 für Windows-Clients nicht. Dieser Hotfix fügt die App-V 5.0 SP1 Unterstützung für 8.1 für Windows-Clients hinzu.

Problem 3: Management Console Bildlauf

Bei Verwendung die Application Virtualization Management Console bleibt die Bildlaufleiste aktivieren und Deaktivieren von Anwendungen in einem Paket am oberen Rand der Konsole. Dies verhindert, dass Benutzer daran hindern, Elemente am unteren Rand der Liste auswählen.

Lösung
Um diese Probleme zu beheben, übernehmen Sie dieses Hotfix-Paket auf dem Server, auf dem App-V 5.0 SP1 ausgeführt wird.

Lösung 1: Automatischer Aktualisierung veröffentlichen funktioniert nicht korrekt

Wichtig: Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Bevor Sie diese bearbeiten, Sichern Sie die Registrierung für die Wiederherstellung für den Fall, dass Probleme auftreten.

Sie müssen fügen Sie den folgenden Registrierungswert hinzu und den publishing-Dienst neu starten, um diesen Hotfix zu aktivieren:

Unterschlüssel Registrierungsspeicherort:
HKEY_Local_Machine\Software\Microsoft\AppV\Server\PublishingService

DWORD-Name: RefreshGroupsFromAD
DWORD-Wert: 1

Lösung 2: Windows 8.1-Unterstützung

8.1 Windows Support wird aktiviert, nachdem Sie dieses Hotfix-Paket auf dem Server anwenden, auf dem App-V 5.0 SP1 ausgeführt wird.

Lösung 3: Management Console Bildlauf

Dieses Problem wurde behoben, nachdem Sie die folgenden Schritte aus:
  • Wenden Sie dieses Hotfix-Paket auf dem Server, auf dem App-V 5.0 SP1 ausgeführt wird.
  • Deaktivieren Sie den Web-Browser-Cache.

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix behebt jedoch nur das Problem, welches in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix wird möglicherweise weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, dass für das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, wird es im oberen Bereich dieses Artikels einen Link "Hotfix donwload" geben. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die üblichen Support-Kosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder die Möglichkeit zum Erstellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" zeigt die Sprachen an, in denen der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, liegt es daran, dass kein Hotfix für diese Sprache verfügbar ist.

Erforderliche Komponenten

Um diesen Hotfix anwenden zu können, benötigen Sie Microsoft Application Virtualization 5.0 Servicepack 1 installiert.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder neuere Attribute) auf, die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Um die Zeitverschiebung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu ermitteln, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Appv5.0sp1-Server-kb2897087.exe5.0.1218.06,634,96805-Dec-201308:39X 86
Abhilfe
Um diese Probleme zu umgehen, verwenden Sie die entsprechende Problemumgehung für Probleme, die im Abschnitt "Problembeschreibung" aufgeführt sind.

Abhilfemaßnahme 1: Automatischer Aktualisierung veröffentlichen funktioniert nicht korrekt

Wenn Sie dieses Problem umgehen, wenn erwartet wird, dass die Pakete nicht verfügbar sind, muss der Benutzer abmelden und anschließend wieder anmelden.

Problemumgehung 2: Windows 8.1-Unterstützung

Es ist keine Problemumgehung für dieses Problem.

Abhilfemaßnahme 3: Management Console Bildlauf

Es ist keine Problemumgehung für dieses Problem.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkten zutrifft.
Informationsquellen
Finden Sie die Terminologie Microsoft verwendet, um Softwareupdates zu beschreiben.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2897087 – Letzte Überarbeitung: 12/06/2013 16:19:00 – Revision: 2.0

Microsoft Application Virtualization 5.0 for Windows Desktops Service Pack 1

  • kbautohotfix kbqfe kbhotfixserver kbfix kbexpertiseinter kbsurveynew kbbug kbmt KB2897087 KbMtde
Feedback
async=""> var varAutoFirePV = 1; var varClickTracking = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write("