XADM: Exchange 2000 Server Experiences Memory Leaks Because of Many Embedded Messages

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

289775
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Exchange 2000 Server können Speicherverluste auftreten, wenn Exchange 2000 Nachrichten verarbeitet, die viele eingebettete Nachrichten enthalten. Systemmonitor kann diese Speicherlecks erkennen, oder in extremen Fällen kann übermäßiger Auslagerungstätigkeit auf dem Server sichtbar sein. Der Server Zeigt außerdem eine Warnung, wenn Exchange 2000 über wenig virtuellen Speicher verfügt.
Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn die Datei exmime.dll versucht, Nachrichten zu decodieren, die viele eingebettete Nachrichten enthalten.
Lösung
Installieren Sie das neueste Service Pack für Microsoft Exchange 2000 Server, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
301378XGEN: Beziehen des neuesten Service Packs für Exchange 2000 Server
Die englische Version dieses Updates sollte die folgenden Dateiattribute (oder höher) aufweisen:

Komponente: Datenobjekte

DateinameVersion
Exmime.dll6.0.4418.65


Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft Exchange 2000 Server handelt. Dieses Problem wurde erstmals im Microsoft Exchange 2000 Server Service Pack 1.
Weitere Informationen
Nachdem dieses Update angewendet wurde, ist die maximale Anzahl der eingebettete Nachrichten, die zulässig sind 16 Mal die konfigurierte verschachtelte Ebene Grenze. Die maximale Schachtelung-Ebene wird durch den Registrierungswert LimitNestingLevels gesteuert. Dieser Wert befindet sich unter dem folgenden Registrierungsschlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\MSExchangeIs\Parame tersSystem\InternetContent
Wenn der Registrierungswert LimitNestingLevels nicht definiert ist, wird der Standardwert von 30 Verschachtelungsebenen verwendet. Daher ist der Standardwert für die Anzahl der eingebetteten Nachrichten 16 multipliziert mit 30, die 480 entspricht.
PerfMon CDO

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 289775 – Letzte Überarbeitung: 02/03/2014 18:06:39 – Revision: 1.3

  • Microsoft Exchange 2000 Server Standard Edition
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbbug kbexchange2000presp1fix kbfix kbqfe KB289775 KbMtde
Feedback