Update: Dimensions-Assistenten generiert unbrauchbare benutzerdefinierte Rollup Formel mit privaten Parent-Child-Dimension

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

289804
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
# Fehler: 11617 (plato7x)
Problembeschreibung
Wenn Sie den Dimensions-Assistenten, verwenden So erstellen Sie eine private Parent-Child-Dimension mit die Option Daten Mitglieder sind ausgeblendet , die vom Assistenten generierten Custom Rollup-Funktion ist:
CalculationPassValue([~New Cube^DimensionName].CurrentMember.DataMember, 0)				
#ERR wird angezeigt, wenn die Daten nach der Aufbereitung des Cubes durchsuchen. Wenn Sie #ERR klicken, zeigt der folgende Fehlermeldung:
Zelleneigenschaften können nicht angezeigt. Formelfehler - kann Dimensionselement nicht finden ("[~ Neuer Cube ^ DimensionName]") - Namen Bindung Funktion beim Versuch Fehler, einen Zellenwert von zu erhalten.
Lösung
Installieren Sie das neueste Servicepack für Microsoft SQL Server 2000 (die Analysis Services Components - Sql2kasp1.exe), um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
290211Info: Wie Sie das neueste SQL Server 2000 Service Pack erhalten
Abhilfe
Entfernen Sie manuell die Zeichenfolge "~ Neuer Cube ^" aus der benutzerdefinierte Rollup Formel.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in SQL Server 2000 Analysis Services Version 8.0 ist. Dieses Problem wurde erstmals in der Analysis Services-Komponenten von Microsoft SQL Server 2000 Service Pack 1.
Weitere Informationen

Schritte zum Reproduzieren des Verhaltens

  1. Öffnen Sie den Analysis-Manager.
  2. Öffnen Sie die Datenbank FoodMart 2000.
  3. Erstellen eines neuen Cubes mithilfe des Cube-Assistenten.
  4. Wählen Sie Sales_fact_1997 als Faktentabelle, und wählen Sie dann Unit Sales als das Measure.
  5. Klicken Sie auf Neue Dimension erstellen Sie eine neue private Parent-Child-Dimension.
  6. Klicken Sie im Dialogfeld Die Dimensionstabelle auswählen auf Mitarbeiter , und klicken Sie dann auf Weiter .
  7. Wählen Sie Employee_id , um zu die untergeordnete Spalte neben den Schlüssel "Member" definieren. Wählen Sie Supervisor_id , um zu die übergeordneten Spalte neben den Schlüssel "Parent" definieren. Wählen Sie Full_name , um die Spalte "Elementname" neben "Member" Namen zu definieren. Klicken Sie auf Weiter .
  8. Aktivieren Sie Elemente mit Daten im Dialogfeld Erweiterte Optionen auswählen . Klicken Sie auf Weiter .
  9. Wählen Sie im Dialogfeld Set Members with Data-Eigenschaft Nonleaf Member verfügen über zugeordnete Daten aus , und wählen Sie dann Daten Mitglieder sind ausgeblendet . Klicken Sie auf Weiter .
  10. Geben Sie Benutzerdefinierte Mitarbeiter Dim der Dimension ein. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Dimension mit anderen Cubes gemeinsam nutzen , und klicken Sie dann auf Fertig stellen .
  11. Geben Sie Parent_child_cube der Cube ein. Klicken Sie auf Fertig stellen , um zum Cube-Editor zu wechseln.
  12. Markieren Sie die Dimensionsebene Employee_ID unter Private Mitarbeiter Dim .
  13. Klicken Sie unter Eigenschaften , um die Custom Rollup-Funktion finden Sie auf die Registerkarte Erweitert .
  14. Erstellen Sie den Cube in eine MOLAP-Cubes, und navigieren Sie dann die Daten.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 289804 – Letzte Überarbeitung: 02/02/2014 05:12:31 – Revision: 1.2

  • Microsoft SQL Server 2000 Analysis Services
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbbug kbfix kbssas800sp1fix KB289804 KbMtde
Feedback