Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

SO WIRD'S GEMACHT: Feststellen, ob Sie eine Verkaufsversion oder eine Enterprise Edition von Office XP haben

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D290134
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
290134 HOW TO: Determine Whether You Have a Retail or Enterprise Edition of Office XP
Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Zusammenfassung
Es sind zwei verschiedene Editionen von Microsoft Office XP verfügbar: Verkaufsversion und Enterprise Edition. Diese beiden Editionen sind zwar nahezu identisch, es kann jedoch Situationen geben, in denen Sie ermitteln müssen, welche Edition Sie besitzen oder installiert haben. Verwenden Sie eines oder mehrere der hier genannten Kriterien, um Ihre Version von Office XP zu bestimmen.

Zurück zum Anfang

Office-SKU

Für Office XP sind mehrere so genannte Office Stock-Keeping Units (SKUs) verfügbar. Einige dieser SKUs gibt es in der Enterprise Edition und in der Verkaufsversion gleichermaßen, andere gibt es jedoch nur in jeweils einer dieser Versionen. In der folgenden Tabelle sind die verschiedenen Office-SKUs aufgelistet, die in der Enterprise Edition und der Verkaufsversion verfügbar sind.
   Office-SKU                    Verfügbar in Version   -----------------------------------------------------   Professional mit FrontPage    Enterprise   Professional                  Enterprise- und Verkaufsversion   Standard                      Enterprise- und Verkaufsversion   Small Business                Verkaufsversion (OEM)
Auf der Grundlage dieser Tabelle können Sie ermitteln, welche Version Sie besitzen. Falls es sich bei Ihrem Produkt um Office Professional oder Office Standard handelt, wenden Sie bitte eine der nachstehend beschriebenen Methoden an.

Zurück zum Anfang

Inhalt der Office XP-CD-ROM

Eine weitere Möglichkeit, festzustellen, ob Sie eine Enterprise Edition von Office besitzen, besteht darin, sich den Inhalt der Office-CD-ROM anzusehen. Falls sich auf Ihrer CD-ROM ein Ordner mit dem Namen "ORK" befindet, handelt es sich um die Enterprise Edition von Office.

Zurück zum Anfang

Name der MSI-Datei auf der CD-ROM

Falls der Name der Windows Installer-MSI-Paketdatei im Stammverzeichnis Ihrer Office-CD-ROM die Buchstabenkombinationen "ret" oder "tri" enthält (zum Beispiel Proret.msi oder Protri.msi), haben Sie eine Verkaufsversion. Sind die Buchstabenkombinationen "ret" oder "tri" nicht enthalten (lautet der Name zum Beispiel Pro.msi), handelt es sich um die Enterprise Edition.

Sollten Sie keinen Zugang zu Ihrer Office XP-CD-ROM haben, wenden Sie bitte eine der folgenden Methoden an.

Aktivierungsanforderungen

Wenn Sie Ihre Office-Lizenz aktivieren mussten, haben Sie eine Verkaufsversion von Office. Die Enterprise Editions von Office werden auf der Grundlage von Mehrfachlizenzverträgen erworben, bei denen keine solche Produktaktivierung erfoderlich ist.

Zurück zum Anfang

Name der MSI-Datei in der Registrierung

Falls Office auf Ihrem Computer installiert ist, können Sie in der Windows-Registrierung nach dem Namen des Windows Installer-Pakets suchen, das während der Office-Installation verwendet wurde. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor: Warnung: Die unkorrekte Verwendung desRegistrierungseditors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamteSystem betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlichmachen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschenVerwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden können. BenutzenSie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung.
  1. Klicken Sie auf Start und danach auf Ausführen.
  2. In das Feld Öffnen geben Sie bitte Regedit ein. Klicken Sie dann auf OK.
  3. Suchen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel und wählen Sie ihn aus (entsprechend der von Ihnen verwendeten Version von Microsoft Windows).
    Windows-Version     Ort in der Registrierung------------------------------------------------------------------------Windows NT 4.0 oderWindows 2000        HKEY_LOCAL_MACHINE\Classes\Installer\ProductsWindows 98 oderWindows Me          HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Installer\Products
  4. Unter dem Schlüssel "\Products" sehen Sie sich bitte alle 32er-Zeichenfolgen {GUID} an, bis Sie diejenige gefunden haben, deren Wert ProductName Ihrer Version von Office entspricht. Für Office XP Professional mit FrontPage lautet diese zum Beispiel 9040820900063D11C8EF00054038389C.
  5. Expandieren Sie den 32-Zeichen-GUID-Schlüssel.
  6. Wählen Sie den Unterschlüssel SourceList aus.
  7. Sehen Sie sich die Daten für den Zeichenfolgenwert PackageName an. Falls die Daten für diesen Zeichenfolgenwert "ret" oder "tri" enthalten (zum Beispiel Proret.msi oder Protri.msi), haben Sie eine Verkaufsversion installiert. Sind die Buchstabenkombinationen "ret" oder "tri" nicht enthalten (lautet der Name zum Beispiel Pro.msi), handelt es sich um die Enterprise Edition.
Zurück zum Anfang

Installationsquelle

Schließlich können Sie auch anhand der Quelle für Ihre Office-Installation ermitteln, ob Sie eine Enterprise Edition oder eine Verkaufsversion von Office besitzen. Wenn Sie die Installation aus einer der beiden folgenden Quellen ausführen, sind Sie im Besitz einer Enterprise Edition von Office:
  • Administrative Netzwerkinstallation
  • Web-URL (über einen Browser)
Diese beiden Office-Installationsquellen können nur mit einer Enterprise Edition von Office erstellt werden.

Wenn Sie eine CD-ROM verwenden, um Office zu installieren, wenden Sie bitte eine der zuvor in diesem Artikel beschriebenen Methoden an, um zu ermitteln, ob Sie eine Enterprise Edition oder eine Verkaufsversion haben.

Zurück zum Anfang
Informationsquellen
Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen Enterprise Edition und Verkaufsversion von Office XP finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
281934 OFFXP: Fehlermeldungen bei Verwendung der Befehlszeilenoptionen /a oder /qb zum Installieren von Office XP
Zurück zum Anfang
OfficeKBHowTo inf
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 290134 – Letzte Überarbeitung: 12/04/2007 03:55:00 – Revision: 1.5

  • Microsoft Office XP Professional Edition
  • Microsoft Office XP Professional mit FrontPage
  • Microsoft Office XP Small Business Edition
  • Microsoft Office XP Standard Edition
  • kbhowto kbhowtomaster KB290134
Feedback