Fehler "Zugriff verweigert", wenn Sie mithilfe von remote Windows PowerShell zu verbinden

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2905767
PROBLEM
Wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu Microsoft Exchange Online mittels remote Windows PowerShell, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
[outlook.office365.com] Verbindung mit dem remote-Server mit der folgenden Fehlermeldung fehlgeschlagen: Zugriff
verweigert. Weitere Informationen finden Sie im Hilfethema About_Remote_Troubleshooting.

+ CategoryInfo: OpenError: (System.Manageme... RemoteRunspace:RemoteRunspace) [].
PSRemotingTransportException

+ FullyQualifiedErrorId: PSSessionOpenedFailed

Import-PSSession: Parameter 'Session' Argument kann nicht überprüft werden. Das Argument ist null.
Geben Sie ein Argument nicht Null und wiederholen Sie den Befehl.

D:\Users\Connect.ps1:7 Char: 21

+ Import-PSSession<><><><>

+ CategoryInfo: Ungültige Daten:: [Import-PSSession] ParameterBindingValidationException

+ FullyQualifiedErrorId:
ParameterArgumentValidationError,Microsoft.PowerShell.Commands.ImportPSSessionCommand
URSACHE
Dieses Problem kann folgende Gründe haben:
  • Sie geben einen falschen Benutzernamen oder ein Kennwort.
  • Sie versuchen, den Dienst mit einem Konto Zugriff auf Exchange Online können nicht anmelden.
LÖSUNG
Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie Exchange Administrationscenter in Office 365 zum Hinzufügen des Benutzers als Mitglied der Administratorgruppe für die Rolle. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Das Portal (Office 365 anmeldenhttps://Portal.Office.com) als Administrator.
  2. Klicken Sie aufAdministration, und klicken Sie dann auf Exchange.
  3. Klicken Sie aufBerechtigungenund dann aufAdministratorrollen.
  4. Doppelklicken Sie auf die Rollengruppe Sie den Benutzer hinzufügen möchten. Beispielsweise soll die Benutzer Vollzugriff, die Windows PowerShell enthält, doppelklicken Sie auf Organisation.
  5. Um den Benutzer zur Liste hinzuzufügen, klicken Sie auf Hinzufügen )Symbol hinzufügen) unter Mitglieder.
  6. Klicken Sie aufSpeichern.
Weitere Informationen
Informationen Sie weitere zur Verbindung zu remote-PowerShell verwenden Verbindung zu Remote-PowerShell verwenden.

Brauchen Sie Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2905767 – Letzte Überarbeitung: 02/29/2016 01:35:00 – Revision: 7.0

Microsoft Exchange Online

  • o365 o365a o365e o365p o365m o365022013 kbmt KB2905767 KbMtde
Feedback