Keine SharePoint 2013-Anwendungsmodells und Plattform SharePoint 2013-Workflow auf SharePoint Online-Website verwendet werden, die von BPOS-S migriert wurde

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2909925
PROBLEM
Sie versuchen, eines der folgenden in SharePoint Online:
  • Verwenden der SharePoint 2013-Workflow
  • Installieren und Verwenden einer app aus dem SharePoint-Speicher
  • Installieren und Verwenden einer app SharePoint App Catalog
  • Site Postfach app zu Ihrer Site hinzufügen

In diesem Szenario funktioniert Workflow oder app nicht wie erwartet.

Beispielsweise kann SharePoint 2013 Workflow Status der Verarbeitung anzeigen. Wenn Sie Workflow-Status-Seite erneut anzuzeigen, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Wiederholt die letzte Anforderung. Nächste Versuch nach geplant <date></date>.
Hinweis In dieser Fehlermeldung <date></date> das bestimmte Datum in der Fehlermeldung darstellt.

Dieses Problem tritt auf, wenn der betroffene Standort von Microsoft Business Productivity Online Standard Suite (BPOS-S) zu Office 365 migriert wurde.

Die migrierte Website endet mit dem folgenden:

. microsoftonline.com
PROBLEMUMGEHUNG
Um dieses Problem zu umgehen, benennen Sie Ihre Site die *. halten URL-Format. Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Microsoft-Website:
3053838Informationen zum Umbenennen von SharePoint Online-Website aus *. microsoftonline.com, *. halten mit Self-service-Tool

Weitere Informationen
SharePoint 2013-Anwendungsmodells verwendet OAuth Standard apps mit SharePoint zu autorisieren. OAuth muss Identitätsempfänger mit eindeutigen Namen oder Informationen für den Host Service principal Identifikation. SharePoint Online-ist die standardmäßige Organisation Domänennamen als einen gültigen Service principal Hostnamen, wie im folgenden Beispiel Unterstützung konfiguriert:

* halten.
In diesem Fall kann Website, deren URL ein Suffix, das einen Domänennamen der Organisation widerspiegelt Anfragen Anwendung autorisieren. Allerdings sind Websites, wurden ursprünglich BPOS-s aber später SharePoint Online migriert wurden, einen Domänennamen der Organisation vorhanden. Verwenden sie eine Domäne wie contoso.sharepoint.microsoftonline.com. Anfragen, die solche einen Host Domänennamen verwenden können nicht autorisiert werden und nicht gehosteten apps mit Inhalt in der Domäne kommunizieren. SharePoint 2013 Workflow Manager beruht auf Kommunikation mit externen Diensten, die app-Modell verwenden. Daher kann nicht im Workflow-Manager auch mit Inhalt in Websites kommunizieren, die von BPOS-s migriert wurden

Benötigen Sie Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2909925 – Letzte Überarbeitung: 08/27/2016 19:42:00 – Revision: 10.0

Microsoft Office SharePoint Online

  • o365 o365e o365p o365a o365m o365022013 kbbug kbmt KB2909925 KbMtde
Feedback