Lync-Sitzung-Steuerelement wird auf der Multifunktionsleiste des Outlook 2013 nicht angezeigt.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2916599
Problembeschreibung
Nach der Installation der Lync Meeting Add-In für Microsoft Office 2013 in Microsoft Outlook möglicherweise Lync-Sitzung -Steuerelement auf der Multifunktionsleiste einer Besprechungsanfrage in Outlook nicht angezeigt. Die folgende Abbildung zeigt die erwartete Darstellung des Steuerelements auf der Multifunktionsleiste:



Wenn dieses Verhalten auftritt, können Sie manuell das Lync Meeting Add-In für Microsoft Office 2013 in Outlook aktivieren.
Lösung
Um die Lync Meeting Add-In für Microsoft Office 2013 in Outlook manuell zu aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Outlook.
  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Optionen.
  3. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Add-Ins.
  4. Im Menü Verwalten klicken Sie auf COM-Add-ins, und klicken Sie auf OK.
  5. Im Dialogfeld COM Add-InsLync Meeting Add-In für Microsoft Office 2013 das Kontrollkästchen und klicken Sie dann auf OK.

    Die folgende Abbildung zeigt das Dialogfeld COM-Add-Ins mit der Lync-Meeting-Add-in für Microsoft Office 2013 Add-In aktiviert:

Hinweis Erhalten Sie die folgende Fehlermeldung in Schritt 5 Stellen Sie sicher, dass Sie den lokalen Computer über ein Administratorkonto angemeldet sind.

Das Add-In ist für alle Benutzer des Computers installiert und kann nur von einem Administrator verbunden oder getrennt werden.

Wenn Sie manuell aktivieren oder Deaktivieren der Lync-Meeting-Add-in für Microsoft Office 2013 -add-in mit der COM-Add-InsDialogfeld (siehe Schritte) folgenden Registrierungsschlüssel Aktualisierung:
Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\Outlook\Addins\UcAddin.LyncAddin.1
DWORD: LoadBehavior
Wert: 3 = add-in aktiviert, 2 =-add-in ist nicht aktiviert.

Die folgenden Schritte können Sie um in diesem Abschnitt der Registrierung zu aktualisieren:

Wichtig Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Bevor Sie diese bearbeiten, Sichern Sie die Registrierung für die Wiederherstellung Falls Probleme auftreten.
  1. Beenden Sie Outlook, falls es ausgeführt wird.
  2. Drücken Sie die Windows-Funktion Schlüssel suchen "Regedit", und klicken Sie dann auf OK.
  3. Im Registrierungseditor des folgenden Unterschlüssels:

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\Outlook\Addins\UcAddin.LyncAddin.1
  4. Doppelklicken Sie im Detailbereich aufLoadBehavior. Ist der Wert im FeldWertnicht3, 3 ändern Sie, und klicken Sie dann aufOK.
  5. Registrierungseditor beenden.
  6. Starten Sie Outlook.

Untersuchen Sie die Registrierungsdaten unter HKEY_LOCAL_MACHINE für Lync Meeting Add-In für Office 2013

Wichtig Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Bevor Sie diese bearbeiten, Sichern Sie die Registrierung für die Wiederherstellung Falls Probleme auftreten.

Wenn Lync Meeting Add-In für Microsoft Office 2013 Eintrag im Dialogfeld COM-Add-Ins in Outlook nicht angezeigt wird, kann das Add-in nicht richtig in der Struktur HKEY_LOCAL_MACHINE der Registrierung konfiguriert. Betrachten Sie eine der folgenden Strukturen in der Registrierung für die Installation von Microsoft Office.

32-Bit Windows Client (Installation auf Run) Office 32-Bit oder 64-Bit-Windows-Client mit Office 64-Bit (Installation auf Run)
  1. Drücken Sie die Windows-Funktion Schlüssel suchen "Regedit", und klicken Sie dann auf OK.
  2. Im Registrierungseditor des folgenden Unterschlüssels:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\15.0\ClickToRun\Registry\Machine\Microsoft\Office\Outlook\Addins\UcAddin.LyncAddin.1
  3. Doppelklicken Sie im Detailbereich auf LoadBehavior. Ist der Wert im Feld Wert nicht 3 ist, ändern Sie ihn in 3, und klicken Sie dann auf OK.
64-Bit-Windows-Client für Office 32-Bit-(Auf Run Installation)
  1. Drücken Sie die Windows-Funktion Schlüssel suchen "Regedit", und klicken Sie dann auf OK.
  2. Im Registrierungseditor des folgenden Unterschlüssels:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\15.0\ClickToRun\Registry\Machine\Wow6432Node\Microsoft\Office\Outlook\Addins\UcAddin.LyncAddin.1
  3. Doppelklicken Sie im Detailbereich auf LoadBehavior. Ist der Wert im Feld Wert nicht 3 ist, ändern Sie ihn in 3, und klicken Sie dann auf OK.
32-Bit-Windows-Client für Office 32-Bit (MSI-Installation) oder 64-Bit-Windows-Client mit Office 64-Bit (MSI-Installation)
  1. Drücken Sie die Windows-Funktion Schlüssel suchen "Regedit", und klicken Sie dann auf OK.
  2. Im Registrierungseditor des folgenden Unterschlüssels:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\Outlook\Addins\UcAddin.LyncAddin.1
  3. Doppelklicken Sie im Detailbereich auf LoadBehavior. Ist der Wert im Feld Wert nicht 3 ist, ändern Sie ihn in 3, und klicken Sie dann auf OK.
64-Bit-Windows-Client für Office 32-Bit (MSI-Installation)
  1. Drücken Sie die Windows-Funktion Schlüssel suchen "Regedit", und klicken Sie dann auf OK.
  2. Im Registrierungseditor des folgenden Unterschlüssels:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office\Outlook\Addins\UcAddin.LyncAddin.1
  3. Doppelklicken Sie im Detailbereich auf LoadBehavior. Ist der Wert im Feld Wert nicht 3 ist, ändern Sie ihn in 3, und klicken Sie dann auf OK.
Weitere Informationen
Um festzustellen, ob Sie ein Klick-und-Los oder MSI-Installation von Office 2013 verwenden, klicken Sie auf die Registerkarte Datei in Outlook und klicken Sie Office-Konto.



Wenn Sie sehen Office-Updates unter Produktinformationen, Sie haben eine Installation auf Run Office 2013.

Wenn Sie nicht sehen Office-Updates unter Produktinformationen, haben eine MSI-Installation von Office 2013.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2916599 – Letzte Überarbeitung: 05/01/2016 21:26:00 – Revision: 5.0

Microsoft Outlook 2010, Microsoft Outlook 2013

  • kbsurveynew kbexpertiseinter kbtshoot kbmt KB2916599 KbMtde
Feedback