Kumulative Update 5 für Exchange Server 2013

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2936880
Hinweis
Dieses Update ist nicht verfügbar, da 9 Dezember 2014 kumulative Update 7 für Exchange Server 2013 (2986485) veröffentlicht wurde. Installieren Sie das neueste Exchange Server 2013Um Probleme zu beheben, die in diesem Artikel beschrieben werden.
Kumulative Update 5 für Microsoft Exchange Server 2013 ist 27 Mai 2014 veröffentlicht. Dieses kumulative Update behebteine Liste der Probleme.

Das kumulative Update behebt Probleme
Dieses Update behebt die in den folgenden Microsoft Knowledge Base (KB)-Artikeln beschriebenen Probleme:
  • 2963590 Message routing Wartezeit bei aktiviertem IPv6 Exchange Server 2013
  • 2963566 Outlook Web App Eingabehilfen Verbesserung für die Darstellung der Benutzeroberfläche Exchange Server 2013
  • 2962439 Sie können nicht Kontakte oder Aufgaben in Microsoft CRM Client für Outlook in einer Exchange Server 2013 Umgebung synchronisieren.
  • 2962435 CRM-Synchronisation schlägt Zeitzonenname einer Besprechung nicht in einer Umgebung mit Exchange Server 2013 festgelegt ist
  • 2962434 Langsam in Outlook Web App Exchange Server 2013 Lync integriert
  • 2958430 "Einige oder alle Identitätsverweise konnten nicht übersetzt" Fehler bei der Verwaltung von Exchange Server 2013 SP1 in einer Domäne nicht zur Domäne gehörende Namespace so
  • 2957592 Drücken Sie Tab, um den Fokus in einer e-Mail-Nachricht in Exchange Server 2013 ist IME in Outlook Web App deaktiviert
  • 2942609 Exchange ActiveSync Proxy funktioniert Exchange Server 2013 zu Exchange Server 2007 nicht
  • 2941221 EWS-Integration für Lync funktioniert nicht richtig, ein Exchange Server 2013 und 2007 Umgebung
  • 2926742 Nur-Text-Nachrichtenhauptteil ist deaktiviert, wenn in Outlook Web App mit Internet Explorer 8 in Exchange Server 2013
  • 2926308 E-Mail-Adresse des Absenders wird nach dem Importieren einer PST-Datei in ein Postfach Exchange Server 2013 unterbrochen
  • 2925559 Benutzer erhalten immer FBA-Seite beim Zugriff auf OWA oder ECP Exchange Server 2013
  • 2924519 Ordner "SyncHealth\Hub" wird nach der Installation von Exchange Server 2013 kumulative Update 2 unerwartet erstellt
  • 2916113 TIF-Dateien von e-Mail-Nachrichten nicht möglich mit Windows-basierten Anwendung in einer Umgebung mit Exchange Server 2013
  • 2592398 E-Mail-Nachrichten im Ordner Gesendete Objekte haben die gleiche PR_INTERNET_MESSAGE_ID-Eigenschaft in einer Exchange Server 2010-Umgebung
  • 2938292 Standard-apps in Outlook Web App funktionieren nicht, wenn Exchange im Fenster Server 2012 R2 installiert ist
Dieses kumulative Update behebt auch das folgende Problem:
  • Exchange Server 2013 löscht veraltete temporäre Dateien nicht vom Server. Dies kann ein Problem Datenträger Speicherplatz auf dem Server führen.

Kumulatives Update-Informationen

Bekanntes Problem

Nachdem Sie dieses Update installieren, Ihre Überwachung Lösung möglicherweise Microsoft Exchange Shared Cache Service häufig neu gestartet. Weitere Informationen finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Freigegebene Cache Geräteaustauschservice Neustart häufig Exchange Server 2013 kumulative Update 5

Voraussetzungen

Der Installationsvorgang für Exchange Server 2013 erkennt alle fehlenden erforderlichen Komponenten.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses kumulative Updatepaket installiert haben.

Informationen zur Registrierung

Sie müssen keine Änderungen an der Registrierung vornehmen, nachdem Sie dieses kumulative Updatepaket installiert haben.

Informationen zur Deinstallation

Nach der Installation dieses kumulativen Updatepakets kann nicht zum Wiederherstellen einer früheren Version von Exchange Server 2013 das kumulative Updatepaket deinstallieren. Wenn Sie dieses kumulative Updatepaket deinstallieren, wird Exchange Server 2013 vom Server entfernt.
Weitere Informationen
Weitere Informationen zur Bereitstellung von Exchange Server 2013 finden Sie unter Versionshinweise für Exchange 2013.

Weitere Informationen zur Koexistenz von Exchange Server 2013 und früheren Versionen von Exchange Server in der gleichen Umgebung finden Sie unter Exchange 2013 System Requirements.

Weitere Informationen zu anderen Exchange-Updates finden Sie unter Updates für Exchange Server: Zahlen erstellen und Freigeben von Daten.
Informationsquellen
Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2936880 – Letzte Überarbeitung: 12/10/2015 08:33:00 – Revision: 5.0

Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise, Microsoft Exchange Server 2013 Standard

  • kbfix kbsurveynew kbexpertiseinter kbmt KB2936880 KbMtde
Feedback