OffCAT Scan-Alarm bei aktivierter Sicherheit Outlook-Objektmodell

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2941697
Problembeschreibung
Beim Ausführen der Office-Konfiguration-Analyzer (OffCAT) ist der Scan erfolgt automatisch ein Offline -Scan konfiguriert. In der folgenden Abbildung wird ein Beispiel angezeigt.



Außerdem wird das folgende Problem im Bericht angezeigt:

Offlinescans gezwungen OffCAT durch Werte für Zugriff auf das Outlook-Objektmodell
Ursache
Warnung Schwerwiegende Probleme können auftreten, wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß mit dem Registrierungseditor oder mithilfe einer anderen Methode ändern. Diese Probleme können eine Neuinstallation des Betriebssystems erfordern. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme behoben werden können. Ändern Sie die Registrierung auf eigene Gefahr.

Diese Warnung tritt auf, wenn die folgenden Daten in die Windows-Registrierung konfiguriert. Diese Konfiguration wird automatisch Anfragen alle Programme wie OffCAT, verweigern, die auf Outlook-Daten zugreifen.

Outlook2010 und höher:

Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\x.0\Outlook\Security
DWORD: AdminSecurityMode
Wert: 3
Und eine oder beide der folgenden Registrierungsschlüssel:

Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\x.0\Outlook\Security
DWORD: PromptOOMAddressInformationAccess
Wert: 0

ODER

Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\x.0\Outlook\Security
DWORD: PromptOOMAddressBookAccess
Wert: 0

Hinweis In den obigen Registrierungsschlüsselpfad x.0Ihre Version von Outlook entspricht (16,0 = Outlook 2016 15,0 = Outlook 2013 14.0 = Outlook 2010)

Lösung
Möchten Sie einen Scanvorgang mit OffCAT Outlook durchzuführen, können die RegistrierungswertePromptOOMAddressInformationAccess bzw. PromptOOMAddressBookAccess 1 vorübergehend ändern. Dies dazu, dass Outlook nicht mehr automatisch Anfragen auf Outlook-Daten (aus einem beliebigen Programm, nicht nur OffCAT) verweigern und stattdessen aufgefordert, den Zugriff genehmigt. Der Wert 1 ist die Standardeinstellung für diese Funktion.

Die verfügbaren Daten für diese Registrierungswerte aufgeführt ist.

0: automatisch ablehnen
1: Benutzer
2: automatisch genehmigen

Die oben genannten Registrierungsdaten in die Richtlinienstruktur können durch eine Gruppenrichtlinie gesteuert werden. Die Richtlinie müssen geändert werden, um diese Einstellung dauerhaft zu ändern.


Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2941697 – Letzte Überarbeitung: 01/15/2016 23:11:00 – Revision: 5.0

Outlook 2016, Microsoft Outlook 2013, Microsoft Outlook 2010

  • kbmt KB2941697 KbMtde
Feedback