: XADM Wiederherstellen von Inhaltsindizierung, wenn der SMTP-e-Mail-Standardrichtlinie geändert wird

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

294830
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Ein geplanter Inhaltsindizierung Crawl kann auf jeden URL in der Datenbank fehlschlagen, wenn ein Exchange 2000-Administrator die standardmäßige SMTP-Adresse in der Standardempfängerrichtlinie ändert. Ein Anwendungsprotokoll wird generiert, die das Problem zusammenfasst: Inhaltsindizierung konnte keine URLs in der alten Domäne gefunden.
Ereignis-ID: 3036
Quelle: Microsoft Search
Kategorie: Gatherer
Typ: Warnung
Beschreibung: Der Crawl Ausgangswert \\.\BackOfficeStorage\servername.domain.com\Public Ordner im Projekt < ExchangeServer_MDB STE3 pub82C3496A > nicht möglich. Fehler: 80150804 – eine Beschreibung für diesen Fehler nicht gefunden.
Lösung
Installieren Sie das neueste Service Pack für Microsoft Exchange 2000 Server, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
301378XGEN: Beziehen des neuesten Service Packs für Exchange 2000 Server
Abhilfe
Wenn dieses Problem auftritt, müssen Sie eine der folgenden beiden Verfahren durchführen:
  • Ändern Sie die Richtlinie wieder in die ursprüngliche SMTP-Adresse. -oder-

  • Löschen, neu erstellen und re-crawl Sie alle Inhaltsindizes in der Domäne.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft Exchange 2000 Server handelt. Dieses Problem wurde erstmals im Microsoft Exchange 2000 Server Service Pack 1.
CI

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 294830 – Letzte Überarbeitung: 01/30/2014 16:10:40 – Revision: 2.0

  • Microsoft Exchange 2000 Server Standard Edition
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbbug kbfix KB294830 KbMtde
Feedback