Der Front-End-Microsoft Exchange-Transportdienst wird beendet und nicht neu gestartet in Exchange Server 2013 SP1 oder Exchange Server 2016

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2958036
Problembeschreibung
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Youupgrade inMicrosoft Exchange Server 2013 Service Pack 1 (SP1) oder Microsoft Exchange Server 2016 Server aktualisieren.
  • Der Exchange-Server hat Back-End- und Front-End-Rollen.
  • Den Front-End-Microsoft Exchange-Transportdienst auf dem Server ausgeführt.
In diesem Szenario, Theservicestops, jedoch nicht neu gestartet. Darüber hinaus werden die Followingevents im Anwendungsprotokoll protokolliert:

Protokollname: Anwendung
Quelle: MSExchangeTransport
Ereignis-ID: 1019
Aufgabe Kategorie: SmtpReceive
Stufe: Fehler
: Servercomputer 2013
Beschreibung: Fehler beim Starten der Überwachung (Fehler: 10048). Bindung: 0.0.0.0:25.



Protokollname: Anwendung
Quelle: MSExchangeTransport
Ereignis-ID: 1018
Aufgabe Kategorie: SmtpReceive
Stufe: Fehler
: Servercomputer 2013
Beschreibung: Die Adresse wird bereits verwendet. Bindung: 0.0.0.0:25.



Protokollname: Anwendung
Quelle: MSExchangeTransport
Ereignis-ID: 1036
Aufgabe Kategorie: SmtpReceive
Stufe: Fehler
: Servercomputer 2013
Beschreibung: Eingehende direkten Vertrauensstellung für das Zertifikat %1 Authentifizierungsfehler. Die IP-Quelladresse, der versucht, die Authentifizierung mit Microsoft Exchange Server ist [%2]. Stellen Sie sicher, dass EdgeSync ordnungsgemäß ausgeführt wird.



Protokollname: Anwendung
Quelle: MSExchange-Allgemein
Ereignis-ID: 4999
Aufgabe Kategorie: Allgemein
Stufe: Fehler
: Servercomputer 2013
Beschreibung: Watson-Bericht, die Prozess-ID gesendet werden: 19848 Parameter: E12IIS, 15.00.0847.032 c-RTL-AMD64, MSExchangeTransport, M.Exchange.Net, M.E.P.WorkerProcessManager.HandleWorkerExited, M.E.ProcessManager.WorkerProcessRequestedAbnormalTerminationException, 5e2b, 15.00.0847.030. ErrorReportingEnabled: False



Protokollname: Anwendung
Quelle: MSExchangeIS TransportService
Ereignis-ID: 1046
Aufgabe Kategorie: ProcessManager
Ebene: Warnung
: Servercomputer 2013
Beschreibung: Arbeitsprozess mit der Prozess-ID 18420 angeforderten Dienst mit einer nicht behandelten Ausnahme beendet.


Hinweis Wenn Sie den Microsoft Exchange-Transportdienst beenden, können Sie den Front-End-Microsoft Exchange-Transportdienst starten. Dann beim Microsoft Exchange-Transportdienst starten dieser Dienst nicht gestartet und die Ereignisse, die in diesem Abschnitt erwähnt werden protokolliert.
Ursache
Dieses Problem Occursif es ist ein Empfangsconnector Transporttyp festgelegten HubTransport, die die Bindung an Port 25on Server AffectedExchange. Nur FrontendTransport-Servertyp Empfangsconnector sollte die Bindung an port 25 festgelegt.
Lösung

Methode 1

Führen Sie den folgenden Befehl den Connector von HubTransport, FrontendTransport ändern:

Set-ReceiveConnector-Identität "Konnektorname empfangen"-TransportRole FrontendTransport

Methode 2

Löschen und Neuerstellen des Empfangsconnectors und dessen Rolle aufFrontendTransportfestgelegt.



Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2958036 – Letzte Überarbeitung: 10/01/2015 23:52:00 – Revision: 1.0

Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise, Exchange Server 2016 Enterprise Edition

  • kbsurveynew kbmt KB2958036 KbMtde
Feedback