Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Visual Studio 2015 CTP behoben Bugs und bekannte Probleme

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2967191
Dieser Artikel listet die behobenen Problemen und bekannten Probleme für die 2015 Community Technology Previews (CTPs) der Microsoft Visual Studio.
Über Visual Studio 2015 CTP
Visual Studio 2015 CTPs sind Vorabversionen von der nächsten Hauptversion für Visual Studio. CTPs bieten Erstanwendern die Möglichkeit zur Freigabe von Feedback mit dem Produktteam sowie die Möglichkeit, die neue und verbesserte Produktfeatures testen. Diese Version ist nicht für die Verwendung auf Produktionscomputern oder Produktionscode zu erstellen.

Diese CTP-Version soll zum Sammeln von Feedback. Um einen Fehler zu melden, verwenden Sie bitte Verbinden. Sie können auch Ihre Ideen und Vorschläge zum Freigeben UserVoice. Ihre Gedanken schnellen können mit gemeinsam genutzt werden Send a Smile über die Visual Studio-IDE.

Laden Sie die neuesten Visual Studio 2015 CTP-Version:
  • Microsoft Visual Studio Ultimate 2015 CTP (EXE-Datei, ISO)
  • Remote Tools for Visual Studio 2015 CTP)x86, x64, ARM)
  • Microsoft Visual Studio 2015 SDK CTP (EXE-Datei)
  • Mehrbyte-MFC-Bibliothek für Visual Studio 2015 CTP)EXE-Datei)


Hinweise
  • CTPs sind nur in Englisch verfügbar.
  • CTPs werden nicht unterstützt und für Tests, Prüfungen und Bewertungen nur verwendet werden sollen.
  • CTPs werden keine abschließende Überprüfung unterzogen. Sie sollen nicht auf Arbeitsstationen oder Servern ausgeführt werden oder zur Erstellung von Produktionscode verwendet werden. Wenn Sie eine CTP-Version auf einem Produktionsserver installieren, fügt den Server in einen nicht unterstützten Status.
  • Obwohl diese CTPs parallel mit früheren Versionen von Visual Studio installiert werden sollen, ist vollständige Kompatibilität für jeden CTP-Version nicht gewährleistet.

Visual Studio 2015 CTP 5 (Version 14.0.22512.0.DP) Informationen

Um herauszufinden, was neu in Visual Studio 2015 CTP 5 ist, finden Sie in der Anmerkungen zu dieser Version Visual Studio 2015 CTP 5.

Behobene Fehler

Git
  • Fehlerhafte Dateien werden in das Repository Git eingeführt.
    Symptom
    Wenn Sie Änderungen an einem remote-Repository heruntergeladen haben, wird die Konfigurationsdatei durch eine speziell gestaltete Datei ersetzt. Die Konfigurationsdatei befindet sich außerhalb des Repository. Diese Datei durch eine beschädigte Datei ersetzen, können die Git Befehle neu zugeordnet werden, um beliebige Befehle ausführen, die unter Ihren Anmeldeinformationen ausgeführt werden. In diesem Fall ist eine beschädigte Datei in das Repository Git eingeführt.

    Hinweise
    • Dieses Problem betrifft nicht 2013 für Visual Studio und Visual Studio Team Foundation Server (TFS) 2013 direkt, da Visual Studio und TFS nicht beliebige Befehle aus den Metadaten .git ausführen. Beim Auschecken ein Repository, eine speziell gestaltete Datei enthält, jedoch aufweisen Visual Studio überschreiben Teile der .git Metadaten. Dadurch kann Git für Windows-Befehlszeilentools für das Problem verfügbar gemacht.
    • Das Problem betrifft alle Git-Clients, die von der zentralen Git Maintainers erkannt werden.
    Ursache
    Jede lokale Git-Datenbank wird auf einem Datenträger Root-Ordner für das Repository in einem ausgeblendeten .git Verzeichnis beibehalten. Wenn Dateien gerade ausgecheckt sind (z. B. Layout auf der lokalen Festplatte nach dem Download), wird eine Datei mit dem Namen ".git/Config" in der Git Datenbank platziert. Groß-und Kleinschreibung für ".git" ist für dieses Problem. Darüber hinaus erweitert die automatische Behandlung von Dateipfaden auf Windows-Plattformen die betroffene Dateimuster auf ein Muster, die ist mehr als nur die explizit benannte ".git/Config."
    Wie funktioniert die Fehlerbehebung
    Die Fehlerbehebung ablehnt, TFS keinerlei Druck (Upload), die eine Datei oder einen Pfad-Komponente enthält, die die Zeichenfolge ".git" entspricht. Dies verhindert, dass die Einführung von bad-Dateien in das gehostete Repository.

    Für den Visual Studio-Client verhindert, dass das Update eine beliebige Datei in das Verzeichnis .git ausgecheckt wird. Dies wiederum verhindert, dass Repogeschäfte, die fehlerhafte Dateien auf dem lokalen Computer enthalten.

Bekannte Probleme

Allgemeine Probleme
  • Aktualisieren von einer lokalisierten Version von Visual Studio 2015 Vorschau auf Visual Studio 2015 CTP wird zurückgesetzt, um nur Ressourcen Englisch

    Visual Studio 2015 Vorschau ist in 10 vollständig lokalisierte Sprachen veröffentlicht. Sie enthalten, Deutsch, vereinfachtes Chinesisch, traditionelles Chinesisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch, und Spanisch. Darüber hinaus sind Visual Studio 2015 Vorschau Sprachpaketen in 14 Sprachen veröffentlicht. Sie enthalten, Deutsch, vereinfachtes Chinesisch, traditionelles Chinesisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch, Spanisch, Portugiesisch (Brasilien), Tschechisch, Polnisch und Türkisch.

    Für die englische Sprache nur Visual Studio 2015 CTP erscheint. Wenn Sie aus einer nicht-englischen Sprachversionen von Visual Studio 2015 Preview zu Visual Studio 2015 CTP-Version aktualisieren, werden alle Ressourcen und Benutzeroberfläche wieder in Englisch angezeigt.

    Bei der Installation einer neueren Visual Studio 2015 Ultimate CTP 5 wird daher die älteren Visual Studio 2015 Ultimate Vorschau (für jede lokalisierte Sprache) entfernt. Alle alte Visual Studio 2015 Vorschau Ressourcen werden nur Visual Studio 2015 Ultimate CTP 5 englische verlassen entfernt.

    Betrachten Sie beispielsweise das folgende Szenario:
    • Installieren Sie Visual Studio 2015 Ultimate Vorschau Chinesisch vereinfacht (FLP) oder Visual Studio 2015 Ultimate Vorschau Englisch plus Visual Studio 2015 Language Pack für vereinfachtes Chinesisch.
    • Installieren Sie Visual Studio 2015 Ultimate CTP 5 Englisch (FLP).
    In diesem Szenario wird Ihnen Visual Studio Ultimate 2015 mit CTP 5 und alle Ressourcen sind nur auf Englisch verfügbar.

    Sie können nicht installieren Sie zuerst Visual Studio 2015 Ultimate-CTP-5, und installieren Sie Visual Studio Ultimate 2015-Vorschau im Vordergrund. Wenn Sie versuchen, auf ein neueres Build ein älteres Build installieren, wird die Installation blockiert.
  • Die Lizenz für Visual Studio wird angezeigt, um abgelaufen sein, nachdem Sie das Produkt installieren, wenn Sie der Speicherort von Visual Studio gespeichert und enthält ein Leerzeichen im Verzeichnispfad installiert wurde.
    Um dieses Problem zu umgehen, deinstallieren Sie Visual Studio, und installieren Sie über ein Location-Path, der keine Leerzeichen enthält.

Diagnose-Tools
  • Die Anzeigeposition des Fensters Diagnosetools ist manchmal falsch.
    • Graphics-Diagnose (Alt + F5) derzeit die Diagnosetools Fenster-nebeneinander mit dem Graphics-Diagnose .diagsession-Dokumentfenster angezeigt wird.
    • Nachdem Sie das Fenster Diagnose-Tools zu einer anderen Registerkartengruppe verschieben oder aus dem Dokument zu holen, wird es das nächste Mal, das Sie Debuggen starten, wieder an seine Standardposition zurückgesetzt.
    • Im Diagnose-Tools kann hinter das aktive Dokument im Editor angezeigt, wenn Sie das Debuggen starten.
  • Remotedebuggen auf Windows Azure wird derzeit nicht unterstützt.

Wichtige Änderungen

Zeitachse
  • Das neue Anwendung Reaktionsfähigkeit Tool hilft die Problembehandlung bei Reaktionsfähigkeit bei Anwendungen, die von vielen Faktoren ab, z. B. Layout, Rendering, Datenträger ich verursacht werden / 0 und so weiter. Sie werden in der Lage, binden die Drop in die Reaktionsfähigkeit der Anwendung Informationen zur tatsächlichen ausführbaren Datei und der resultierende Quellcode, der das Problem verursacht.

Weitere Informationen

Zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien

Updates für andere Produkte der Visual Studio-Produktfamilie finden Sie auf der Microsoft Download-Website für Visual Studio.

Anforderungen

Software-Voraussetzungen

Unter Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 2919355 aktualisieren (auch über Windows Update verfügbar) ist für Visual Studio 2015 14.0.22512.0 DP für eine erfolgreiche Installation erforderlich.

Neustart Anforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Paket installieren.

Unterstützte Architekturen

  • 32-Bit-(X 86)
  • 64-Bit (X 64) (WOW)
  • ARM

Hardware-Anforderungen

  • 1,6 GHz (Gigahertz) oder schnellerer Prozessor
  • 1 Gigabyte (GB) RAM (1,5 GB bei Ausführung auf einem virtuellen Computer)
  • 2 GB freier Festplattenspeicher
  • 5.400 u/Min Festplatte
  • DirectX 9-kompatible Grafikkarte, der mit einer Auflösung von 1024 × 768 oder höher ausgeführt wird

Informationen über Visual Studio 2015 Vorschau

Um herauszufinden, was neu in Visual Studio 2015 Vorschau ist, finden Sie in der Visual Studio 2015 Preview Release notes. Eine Liste der behobenen Problemen und bekannten Problemen finden Sie in der Visual Studio 2015 Vorschau KB-Artikel.

Visual Studio "14" CTP 4 (Version 14.0.22129.1.DP) Informationen

Technologie-Verbesserungen

In dieser Version wurden die folgenden Verbesserungen.

ASP.NET und Webentwicklung
  • ASP.NET vNext Tooling-Funktionen
    • Visual Studio verwendet jetzt einen Entwurfszeit-Host, um Visual Studio Buildszenarien für ASP.NET vNext Projekte zu beschleunigen. Der Entwurfszeit-Host erstellt das Projekt im Speicher jederzeit eine Änderung vorgenommen wird. Daher wird Visual Studio Build einfach zurück, was der Entwurfszeit-Host bereits geschehen ist.
    • Visual Studio unterstützt jetzt NuGet Paket-Manager und Konsole für ASP.NET vNext Projekte.
    • Die Projektvorlage für ASP.NET vNext unterstützt nun moderne Projektlayout. Er erstellt einen Unterordner des ProjektssolutionFolder> \src. Die ASP.NET vNext Webprojektvorlage stellt auch statische Inhalte im Ordner "Wwwroot" durch das Webroot -Element der project.json bestimmt wird.
    • Die ASP.NET vNext Webanwendung Vorlage verwendet standardmäßig Zielframeworks als "aspnet50" und "aspnetcore50", statt "net451" und "k10". Der Parameter Startup.cs IBuilder wird aufgrund der Änderung zur Laufzeit in IApplicationBuilder umbenannt.
    • ASP.NET vNext Projektvorlagen legen Sie eine gloal.json-Datei in der gleichen Ebene wie die Projektmappendatei, um eine bessere Unterstützung für Verweise von Projekt zu Projekt bereitzustellen.
    • Visual Studio unterstützt jetzt das Debuggen für ASP.NET vNext, die Komponententests.
    • ASP.NET vNext Projektknoten Verweise gibt jetzt project.json Datei Abhängigkeitsänderungen sofort wieder.
  • ASP.NET vNext Common Language Runtime-updates
    • Visual Studio "14" enthält CTP 4 alpha4 Runtime Pakete für ASP.NET vNext. Sie finden alle Details zu spezifischen Erweiterungen hinzugefügt und in der veröffentlichten behobenen Probleme Anmerkungen zu dieser Version auf GitHub.
CLR
  • Dieses Update für das.NET Framework enthält eine neue Version von der 64-Bit-JIT-Compiler, der erhebliche Performance-Verbesserungen gegenüber den älteren 64-Bit-JIT-Compiler bereitstellt. Obwohl darauf geachtet wurde, dass die Umstellung auf den neuen Compiler so transparent wie möglich gestalten, sind Änderungen am Verhalten möglich. Konsultieren Sie die Zusatzinformationen im Abschnitt "Bekannte Probleme" für potenzielle Probleme, die auftreten können, und Aktionen, die Sie bezüglich der JIT-Compiler ausführen können.

    Wir möchten hören direkt zu Problemen, die auftreten, die mit dem neuen JIT-Compiler verursacht werden. Schicken Sie eine e-Mail-Nachricht, die das Problem zusammen mit der problematischen Binärdatei an der erklärt RyuJIT Feedback.
Debugger
  • Speichern Time-Debuggen komplexe Probleme mit neuen Haltepunkt Peek Einstellungsfenster. Das Fenster enthält verbesserten IntelliSense-Unterstützung für Breakpoint-Bedingungen und Aktionen.
  • Aufrufen von C++-Funktionen in den Fenstern überwachen und sofort mit weniger Sorgen über Deadlocks. Wenn der Debugger erkennt, dass eine aufgerufene Funktion blockiert ist, versucht er das Problem zu beheben.
  • C++-Anwendungen schneller gestartet, wenn Sie debuggen.
XAML-Erfahrungen
  • Peek-Definition wird nun im XAML-Editor unterstützt. Den Befehl Definition einsehen können zum Anzeigen und Bearbeiten von Code ohne Wechseln der Kontext oder das Dokument, das Sie gerade bearbeiten. Dies ist für alle XAML-Plattformen verfügbar.

Bekannte Probleme

Allgemeine Probleme
  • Der XSLT-Debugger in Visual Studio "14" CTP 4 stürzt ab.
  • Visual Studio-kann nicht Windows-Zertifizierungskit ausgeführt werden, wenn Visual Studio auf Windows 10 Technical Preview installiert ist.
    Problembeschreibung
    Microsoft Visual Studio kann nicht auf die Windows-Zertifizierungskit Version 3 ausgeführt.- X , wenn die Anwendung auf einem Computer installiert ist, die Technical Preview für Windows 10 ausgeführt wird. Dieses Problem betrifft Microsoft Visual Studio "14," Microsoft Visual Studio 2013 und Microsoft Visual Studio 2012.

    In diesem Fall erhalten Sie eine Fehlermeldung, die besagt, dass die installierte Version von Windows App-Zertifizierungskit unter dieser Windows-Version nicht unterstützt wird.
    Dieses Problem umgehen
    Um dieses Problem zu umgehen, überprüfen Sie Ihre Windows 8.1, Windows 8 oder 8.1 für Windows Phone-Anwendungen durch Ausführen der Windows-Zertifizierungskit auf Windows 8.1. Sie können hierzu mit Visual Studio "14," 2013 für Visual Studio oder Visual Studio 2012 auf Windows 8.1 oder einen remote-Computer, auf dem Windows 8.1 ausgeführt wird.
ASP.NET und Webentwicklung
  • Wenn Sie ein ASP.NET vNext-Projekt erstellen, wird ein leeres Projekt-Ordner unter dem Projektmappenordner erstellt. Dieser Ordner sollte entfernt werden, da der real-Projektordner erstellt wird diesolutionFolder> Unterordner \src.
  • In einem Projekt auf ASP.NET vNext bei Rechtsklick auf den Projektmappenordner "Src", und Sie dann ein neues Projekt fügen, verwendet das Dialogfeld Neues Projekt hinzufügen den Projektmappenordner als Speicherort nicht in den Ordner "Src".
  • In Windows 8 RTM funktioniert die Akte Drücken von F5 in einem ASP.NET vNext Projekt nicht für CLR-Framework Core. STRG + F5, funktioniert jedoch ordnungsgemäß. Die Akte Drücken von F5 funktioniert ordnungsgemäß für zentrale CLR-Framework in Windows 8.1.
CLR
Wichtig Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Bevor Sie diese bearbeiten, Sichern Sie die Registrierung für die Wiederherstellung für den Fall, dass Probleme auftreten.

Sie können die folgenden Symptome auftreten, bei Verwendung den neuen JIT-Compiler:
  • Eine Anwendung löst einen InvalidProgramException -Fehler.
  • Eine Anwendung kann auf einem X 86-basierten Computer jedoch nicht auf einem X 64-basierten Computer.
Dieses Problem umgehen
Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Hinweis Für alle diese Methoden wird von älteren JIT alle dynamischer Kompilierung durchgeführt. Auch alle NGEN-Kompilierung verwendet weiterhin die neue JIT, und alle vorhandenen NGEN-Images, die von der neuen JIT-Compiler kompiliert wurden weiterhin verwendet werden.
  • Methode 1

    Festlegen Sie die folgende Umgebungsvariable:

    COMPLUS_useLegacyJit = 1
  • Methode 2

    Einen der folgenden Unterschlüssel in der Registrierung zu erstellen:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework
    HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework
    Geben Sie dann Folgendes an:

    Schlüsselname: useLegacyJit
    Typ: REG_WORD
    Wert: 1
  • Methode 3

    Fügen Sie den folgenden Text an den <app></app>. exe.config-Datei. Erstellen Sie die angegebenen Abschnitte, wenn diese nicht bereits vorhanden sind.

    Hinweis Bei diesem Dateinamen <app></app> den tatsächlichen Namen der Anwendung darstellt.
    <configuration>  <runtime>   <useLegacyJit enabled="1">  </runtime></configuration>
Verwenden Sie Wenn einen Fehler auftreten, wenn Sie neue JIT verwenden, und der Fehler manifestiert sich als ein NGEN-Abbild, eine der folgenden Methoden erzwingen bestimmte benannte Assemblys werden von der JIT-Compiler kompiliert und verwenden nicht die vorhandenen systemeigenen Abbilder:
  • Methode 1

    Festlegen Sie die folgende Umgebungsvariable:

    COMPLUS_DisableNativeImageLoadList = Assembly_one; Assembly_two; Assembly_three
  • Methode 2

    Einen der folgenden Unterschlüssel in der Registrierung zu erstellen:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework
    HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\.NETFramework
    Geben Sie dann Folgendes an:

    Schlüsselname: DisableNativeImageLoadList
    Typ
    : REG_SZ
    Wert: Assembly_one; Assembly_two; Assembly_three

    Hinweis Dies ist eine Semikolons oder Leerzeichen getrennte Liste von einfachen Assemblynamen (kein öffentliches Schlüsseltoken, keine Architektur usw.). Diese Liste enthält nicht die Dateinamenerweiterung ".dll". In den Beispielen in dieser Methode und der nächsten Methode ist "Assembly_one" der einfache Name für eine Assembly mit dem Namen "assembly_one.dll".
  • Methode 3

    Fügen Sie den folgenden Text an der <app> </app>. exe.config-Datei. Erstellen Sie die angegebenen Abschnitte, wenn diese nicht bereits vorhanden sind.

    Hinweis Bei diesem Dateinamen <app></app> steht für den tatsächlichen Namen der Anwendung.

    <configuration>  <runtime>   <disableNativeImageLoad>    <assemblyIdentity name="assembly_one" />    <assemblyIdentity name="assembly_two" />  </disableNativeImageLoad>  </runtime></configuration>
Verbund-KE
  • Verbund-KE kann nicht gestartet werden, und gibt eine "Vielen Dank für die Evaluierung des Produktes. Ihre Testperiode ist jetzt abgelaufen. Fehlermeldung, wenn Sie weiterhin das Produkt verwenden möchten, geben Sie bitte einen gültigen Product Key". Dies wird eine bevorstehende CTP-Version behoben werden.

Weitere Informationen

Zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien

Updates für andere Produkte der Visual Studio-Produktfamilie finden Sie auf der Microsoft Download-Website für Visual Studio.

Anforderungen

Software-Voraussetzungen

Unter Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 2919355 aktualisieren (auch über Windows Update verfügbar) ist für die Visual Studio "14" CTPs für eine erfolgreiche Installation erforderlich.

Neustart Anforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Paket installieren.

Unterstützte Architekturen

  • 32-Bit-(X 86)
  • 64-Bit (X 64) (WOW)
  • ARM

Hardware-Anforderungen

  • 1,6 GHz (Gigahertz) oder schnellerer Prozessor
  • 1 Gigabyte (GB) RAM (1,5 GB bei Ausführung auf einem virtuellen Computer)
  • 2 GB freier Festplattenspeicher
  • 5.400 u/Min Festplatte
  • DirectX 9-kompatible Grafikkarte, der mit einer Auflösung von 1024 × 768 oder höher ausgeführt wird

Visual Studio "14" CTP 3 (Version 14.0.22013.1.DP) Informationen

Technologie-Verbesserungen

In dieser Version wurden die folgenden Verbesserungen.

ASP.NET und Webentwicklung
  • ASP.NET vNext Tooling-Funktionen
    • Visual Studio speichert Dateinamen nicht in der Projektdatei ".kproj", um nachzuverfolgen, welche Dateien im Projekt enthalten sind. Dateien in den Projektverzeichnissen automatisch in das Projekt einbezogen, und Dateien werden automatisch aus dem Projekt entfernt, wenn sie über die Projektverzeichnisse entfernt werden.
    • Unit Test-Integration wird hinzugefügt, und in den späteren Versionen auf die Benutzerfreundlichkeit verbessert werden.
    • Hinzufügen der Unterstützung für die Konfiguration erstellen.
  • ASP.NET vNext Common Language Runtime-updates
    • Visual Studio "14" enthält CTP 3 alpha3 Runtime Pakete für ASP.NET vNext. Alle Details zu den spezifischen Verbesserungen hinzugefügt und Probleme können in der veröffentlichten gefunden werden behoben Anmerkungen zu dieser Version auf GitHub.
  • ASP.NET Aktualisierungen von Visual Studio 2013 Update 3
    • Microsoft ASP.NET und Web-Tools in Visual Studio "14" CTP 3
      • Gerüstbau: Unterstützung für ASP.NET 5.2-Technologien (MVC, Web-API)
      • JSON-Editor: automatische Formatierung und die zugehörige Klammer
      • CSS-Editor: Selektoren Stufe 4, Drag-and-Drop von Schriftarten, Bilder und andere CSS-Dateien
      • Unterstützung für Microsoft Azure WebJobs veröffentlichen. Jetzt können Sie standard-Konsole Webanwendungsprojekte in Visual Studio-Projektmappen erstellen, die auf Azure Websites als kontinuierlicher, ausgelöst oder geplante WebJobs veröffentlicht werden können. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen von Azure WebJobs auf Azure Websites.
      • Unterstützung für zwei-Faktor-Authentifizierung in einem ASP.NET Vorlagen für MVC Web Forms-Unterstützung hinzufügen.
      • Aktivieren Sie ASP.NET Projekte mit Azure Active Directory, wenn Sie mit einem Microsoft-Account (MSA, früher bekannt als Live ID) anmelden. Weitere Informationen finden Sie unter Hier.
    • ASP.NET MVC 5.2
    • ASP.NET Web API 2.2
    • ASP.NET Web Pages 3.2
    • ASP.NET Identität
      • Unterstützung für SignInManager. SignInManager erleichtert die zwei-Faktor-Authentifizierung, Kontosperrung und andere Sicherheitsfunktionen hinzufügen, wenn Sie sich anmelden. Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie unter in diesem Blogbeitrag.
    • Microsoft ASP.NET und Web-Tools 2013.3
      • Entfernt ASP.NET Facebook MVC-Vorlage. Wir werden jetzt die ASP.NET Facebook-Vorlage als Visual Studio-Erweiterung auf die Visual Studio Gallery ausgeliefert. Sie können diese Vorlage herunterladen. Hier.
    • Entity Framework 6.1.1
      • Microsoft veröffentlicht EF 6.1.1 dieses Update. Weitere Informationen finden Sie in dieser Blogbeitrag.
    • WebDeploy 3.5 aktualisieren
      • Microsoft veröffentlicht ein Web bereitstellen 3.5 aktualisieren in Visual Studio Update 3 ermöglichen die Integration mit SQL Server 2014. Sie können auch von herunterladen Hier.
    • IIS Express 8.0 Juni 2014 Hotfix
      • Microsoft veröffentlicht ein IIS Express 8.0 Juni 2014 Hotfix in Visual Studio Update 3. Dieser Hotfix behebt ein Problem in IIS Express 8.0, das auftritt, wenn Sie eine Website erstellen und Sie bestimmte Zeichenkombinationen im Ordner der Site verwenden. Dies bewirkt, dass Internet Information Services (IIS) 8.0 Express nicht gestartet. Sie können auch aus den Hotfix herunterladen. Hier.
Debugger
  • Jetzt können Sie sehen, wie lange Fingerabdruck findet direkt im Editor ausgeführt werden soll, wenn die Codeausführung einen Schwellenwert überschreitet.
Visual C++
  • Sie können jetzt Zeichenfolgenliterale Umgestalten, die durch Escape-Sequenzen in ein weitaus leicht lesbaren Format unformatierte Zeichenfolge übersät sind. Die unterstützten Sequenzen sind \n (neue Zeile), \t (Tabulator), \\ (umgekehrter Schrägstrich), \' (einfaches Anführungszeichen) \ "(doppelte Anführungszeichen), und \? (Fragezeichen). Um dieses Feature zu verwenden, Maustaste eine string-Literal (breit oder schmal), und wählen Sie dann->Konvertieren, unformatierte Zeichenfolgenliteral die Operation ausführen Umgestalten.
  • Wir ersetzt SmartTags mit Glühbirnen für erstellen Deklaration/Definition finden Sie unter, und klicken Sie auf diese Benachrichtigungen erleichtern.
  • Wir die Erweiterung umbenennen Symbol für Visual Studio 2013 (mit der Bezeichnung Visual C++ in der Visual Studio Gallery Umgestaltung) in Visual Studio integriert und zusätzliche Funktionalität, wie z. B. in der Lage, den Vorgang abzubrechen, wenn es zu lange dauert.
  • Es implementiert die lokalen Threadspeicher. Verwenden Sie das Thread_local -Schlüsselwort deklariert, dass ein Objekt für jeden Thread einzeln gespeichert werden soll.
  • Visual Studio versucht nun, Vorlagen und Typdefinitionen in Parametern und Quickinfo leichter lesen zu vereinfachen.
Visual Studio-IDE
  • Visual Studio "14" CTP 2 führten wir ein neues Feature namens benutzerdefinierte Layouts, um benutzerdefinierte Layouts speichern erleichtern. Im CTP 3 Streifen dieser benutzerdefinierten Layouts. Alle benutzerdefinierten Layouts, die Sie erstellen werden auf Computern synchronisiert, die CTP 3 installiert, wenn die IDE mit dem gleichen Konto anmelden.
  • Sie können ein leeres C#, Visual Basic oder JavaScript freigegebene Projekt aus der Datei -> im Menü Neues Projekt erstellen. Windows Store oder Windows Phone-Projekte, die in C#, Visual Basic oder JavaScript geschrieben sind und einige klassischen Desktopprojekten (Konsolenanwendung, Klassenbibliothek, Windows-Formularanwendung, Portable Klassenbibliotheken, WPF), die in C# oder Visual Basic geschrieben werden, können einen oder mehrere dieser freigegebenen Projekte nutzen. Sie können freigegebene Projektverweise (hinzugefügt oder entfernt) mithilfe des Verweis-Managers verwalten. Wir werden weiterhin freigegebene Projekt Unterstützung für weitere Projekttypen und in zukünftigen Visual Studio "14" CTPs Sprachen erweitern.
  • Visual Studio unterstützt hochauflösende Symbole in Befehlsleisten Tool Fenster Symbolleisten (standard) und Hauptmenüs, wenn er größer als 100 % DPI-Skalierung ausgeführt wird.

Bekannte Probleme

Visual C++
  • Die neue Visual C++-Quickinfo möglicherweise um eine Vorlage zu vereinfachen, wenn mehrere Typedefs desselben Typs beteiligt sind. Dieses Problem wird in späteren Versionen behoben.


Visual Studio-IDE
  • Bei Windows Anmeldung beim Starten oder, um Visual Studio "14" CTP 3 anmelden, werden Sie möglicherweise aufgefordert.NET Framework 3.5 zu installieren. Dies ist eine Race-Bedingung, die von einer Assembly ausgelöst wird, die als sicher für die.NET Framework 4.5 sollte markiert wurden.

    Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
    • Installieren Sie das.NET Framework 3.5.
    • Legen Sie useLegacyV2RuntimeActivationPolicy auf true für die Autostart-Element in den folgenden Konfigurationsdateien unter "C:\Program Files (X 86) \Common Shared\VsHub\1.0.0.0\":
      • Microsoft.VsHub.Server.HttpHost.exe.config
      • Microsoft.VsHub.Server.ServiceModuleHost.exe.config
      • VsHub.exe.config
    HinweisDie Azure virtuellen Computer für Visual Studio "14" CTP 3 hatte bereits die zweite Option angewendet.
Store-Apps
  • Der Push-Benachrichtigung ist falsch aufgrund von einigen Fehlern abgeschlossen. Das Problem wird in späteren Versionen behoben.
Azure .NET Mobile Dienste
  • In Visual Studio "14" CTP 3 werden Azure .NET Mobile Services nicht unterstützt.
LightSwitch
  • Ein LightSwitch-Projekt kann nicht veröffentlicht werden, nachdem Sie Visual Studio "14" CTP 3 angewendet. Es wird empfohlen, dass Sie einer früheren CTP-Version behalten, sollten Sie die Anwendung veröffentlichen.
  • Sie können die LightSwitch-Projekten aus früheren Versionen aktualisieren. Allerdings kann Sie je nach Projekttyp, die folgenden Probleme auftreten:
    • Build von aktualisierten Cloud Business App (CBA) oder HTML-basierte Projekte kann fehlschlagen, da 2.5.1 gefunden werden Client-Laufzeitversion.

      Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu umgehen:
      1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die LightSwitch HTML-Client, und wählen Sie dann die NuGet-Pakete verwalten.
      2. Wählen Sie unter dem Knoten Installierte Pakete aus, und deinstallieren Sie das Paket "Microsoft.LightSwitch.Client.JavaScript.Runtime". Deinstallieren Sie alle Abhängigkeiten.
      3. Suchen Sie unter dem Knoten Online und installieren Sie Version 2.5.1.0 des "Microsoft.LightSwitch.Client.JavaScript.Runtime".
    • Aktualisierte LightSwitch 2011 oder Visual Studio 2012 Desktop-basierte Projekte möglicherweise nicht korrekt Laden zur Laufzeit oder während des Debuggens.

      HinweisLightSwitch 2011 aktualisieren oder Visual Studio 2012 Desktop-basierte Projekte in diese CTP-Version wird nicht empfohlen.
    • Aktualisierte Visual Studio 2012 Update 2 HTML-basierte Projekte möglicherweise nicht korrekt Laden zur Laufzeit oder während des Debuggens.

      Aktualisieren von Visual Studio 2012 Update 2 HTML-basierte Projekte wird in diese CTP-Version nicht empfohlen.
Entity Framework
  • Wenn Sie die Entity Framework-Tools verwenden, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Methode wurde nicht gefunden: 'Void Microsoft.VisualStudio.PlatformUI.DpiHelper.LogicalToDeviceUnits(System.Windows.Forms.ImageList ByRef, Microsoft.VisualStudio.PlatformUI.ImageScalingModel)'.
    Um dieses Problem zu umgehen, installieren Sie eine aktualisierte Version des Entity Framework 6.1.1-Tools für Visual Studio "14" CTP 3 Hier.

Weitere Informationen

Zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien

Updates für andere Produkte der Visual Studio-Produktfamilie finden Sie auf der Microsoft Download-Website für Visual Studio.

Anforderungen

Software-Voraussetzungen

Unter Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 2919355 aktualisieren (auch über Windows Update verfügbar) ist für die Visual Studio "14" CTPs für eine erfolgreiche Installation erforderlich.

Neustart Anforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Paket installieren.

Unterstützte Architekturen

  • 32-Bit-(X 86)
  • 64-Bit (X 64) (WOW)
  • ARM

Hardware-Anforderungen

  • 1,6 GHz (Gigahertz) oder schnellerer Prozessor
  • 1 Gigabyte (GB) RAM (1,5 GB bei Ausführung auf einem virtuellen Computer)
  • 2 GB freier Festplattenspeicher
  • 5.400 u/Min Festplatte
  • DirectX 9-kompatible Grafikkarte, der mit einer Auflösung von 1024 × 768 oder höher ausgeführt wird

Visual Studio "14" CTP-Version 2 (Version 14.0.21901.1.DP) Informationen

Technologie-Verbesserungen

In dieser Version wurden die folgenden Verbesserungen.

ASP.NET und Webentwicklung
  • ASP.NET vNext: Diese Version von Visual Studio unterstützt das Erstellen und Entwickeln von Anwendungen für ASP.NET vNext. ASP.NET vNext ist eine schlanke und zusammensetzbare .NET Stapel zum Erstellen moderner Webanwendungen für Cloud und lokalen Server. Es enthält die folgenden Features:
    • ASP.NET MVC und Web-API haben in ein einziges Programmiermodell vereinheitlicht.
    • Entwicklungserfahrung in keine Kompilierung.
    • Umgebung-basierte Konfiguration für einen nahtlosen Übergang in die Cloud.
    • Dependency Injection Out-of-the-Box.
    • Neue Cloud optimierte Common Language Runtime unterstützt true Side-by-Side-Versionsverwaltung.
    • NuGet alles, sogar die Laufzeit selbst.
    • In IIS ausgeführt oder selbst betrieben in Ihrem eigenen Prozess.
    • Alle geöffneten Datenquelle über die .NET foundation, und Beiträge.
    Weitere Informationen zu ASP.NET vNext in Visual Studio finden Sie auf der ASP.NET vNext Website.
  • In dieser Version von Visual Studio enthält auch alle aktuellen ASP.NET und Web-Features für Entwickler, die als Teil von Visual Studio 2013 Update 2 veröffentlicht wurden. Erfahren Sie mehr Hier.
Visual C++
  • In Dateien suchen wurde aktualisiert, um die nachfolgenden Ergebnisse werden hinzugefügt, um vorherige Ergebnisse ("append-Modus") aktivieren. Ergebnisse können jetzt auch bearbeitet oder gelöscht werden.
  • Rein virtuelle Aufrufe implementieren ermöglicht einem Benutzer schnell Definitionen für eine Klasse erstellen, erbt erstellt (z. B. abstrakte Klasse, einer Struktur) mit rein virtuelle Aufrufe. Beide mehrere rekursive Vererbungen unterstützt werden. Aktivieren Sie das Feature mit der rechten Maustaste auf eine Klassendefinition (implementieren alle rein virtuelle Aufrufe) oder einem geerbten Basis-Konstrukt (implementieren rein virtuelle Aufrufe in diese Grundlage nur). Kommentare der Doppel-Schrägstrich (/ /) werden verwendet, um Gruppen von Funktionen, die von einzelnen Basen implementiert begrenzen.
  • Verschieben der Funktionsdefinition ermöglicht einem Benutzer den Hauptteil einer Funktionsdefinition zu Quelle oder Kopf/in-Klassendefinition zu verschieben. Sie müssen über das Kontextmenü mit der rechten Maustaste auf eine Funktion Signatur aktiviert werden.
  • Deklaration/Definition erstellen wurde durch Hinzufügen von Peek Definition und andere Bugfixes aktualisiert.
Visual Studio-IDE
  • Menüleisten werden in großen Anfangsbuchstaben Stil statt Großbuchstaben Stil angezeigt.
  • Unterstützung für Fingereingabe im Visual Studio-Editor ist nun verfügbar. Dazu gehören Touch für den Bildlauf Pinch-zu-Zoom, tippen und halten für Kontextmenüs, Doppeltippen Sie für Word, und Zeilenauswahl durch Tippen auf dem Rand.
  • Die Konfiguration und Plattform Dropdown-Werte für die Eigenschaftenseite VC++-Dialogfeld wurden geändert, um beim Schließen und erneuten Öffnen der letzten Benutzerauswahl merken.
  • Klicken Sie im Menü Fenster auf Fensterlayout speichern können Benutzer benutzerdefinierte Layouts speichern. Benutzer können ein benutzerdefiniertes Layout anwenden, indem Sie im Menü Fenster auf Fensterlayout anwenden und Benutzer löschen, umbenennen oder neu Layouts von Fensterlayout verwalten im Menü Fenster auf anordnen. Die ersten neun Layouts können auch die Tastenkombinationen STRG + Alt + 1 bis STRG + Alt + 9.
  • In diesem CTP sind wir Glühbirnen Rundung, die die schnelle und einfache Weise erhalten hilfreich für bekannte Probleme in den Code-Editor in Visual Studio behebt. Haben Sie ein Problem in Ihrem Code, präsentiert platzieren die Einfügemarke-Editor in der Zeile, wo ist das Problem dargestellt oder hovering über das Problem eine Glühbirne, die hilfreichen Aktionen aufgeführt, die Sie zur Behebung des Problems sowie eine Vorschau der Ergebnisse der einzelnen Aktionen ausführen können.

    Dieses Feature ist öffentlich erweiterbar, damit Visual Studio Extender ihre eigenen vorgeschlagenen Aktionen bereitstellen können.
  • Nachdem Sie CTP anwenden, Sie können ein leeres C# und JavaScript Projekt aus der Datei freigegebene > Menü Neues Projekt . Projekte speichern, Telefon und Universal-Projekte, die in JavaScript und C# geschrieben werden können eine oder mehrere dieser freigegebenen Projekte nutzen. Über den Verweis-Manager freigegeben Projekt Verweise verwaltet werden können (hinzugefügt oder entfernt). Freigegebene Projekt verweisen ist auch für einige klassische desktop C#-Projekte verfügbar. Die Projekttypen und Sprachen, die unterstützen Projekte freigegeben werden weiterhin in Zukunft CTPs erweitern.
  • Im CTP unterstützt Visual Studio nun hochauflösende Symbole in der Fehlerliste.

Bekannte Probleme

Installation

Client-Plattform
  • Deinstallieren von Visual Studio "14" entfernt CTP 2 mit Schreibmaschine aus Visual Studio 2013.
Aktualisieren
  • Aufgrund eines bekannten Problems, das bei der Installation von Visual Studio "14" CTP-Version 2 (Version 14.0.21901.1.DP) auf dem gleichen Computer mit Visual Studio "14" CTP 1 (Version 14.0.21730.1.DP) installiert haben, Ihre Windows Store-Projekte möglicherweise nicht gestartet.

    Um dieses Problem zu umgehen, reparieren Sie die Installation von Visual Studio "14" CTP-Version 2 (Version 14.0.21901.1.DP) nach der Aktualisierung. Um dieses Problem zu vermeiden, empfehlen wir am sichersten ist so deinstallieren Sie Visual Studio "14" CTP 1 (Version 14.0.21730.1.DP) vor der Installation der neuen Version CTP. Diese Aktualisierungsaufgabe von Build zu Build von Visual Studio "14" CTP-Version 2 wurde für zukünftige Aktualisierungen behoben (Version 14.0.21901.1.DP).
Visual C++
  • Das systemeigene "Speicherauslastung" Tool funktioniert nicht, wenn für Win32 (x 86). Auf X 64 funktioniert wie erwartet.

Weitere Informationen

Zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien

Updates für andere Produkte der Visual Studio-Produktfamilie finden Sie auf der Microsoft Download-Website für Visual Studio.

Anforderungen

Software-Voraussetzungen

Unter Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 2919355 aktualisieren (auch über Windows Update verfügbar) ist erforderlich für Visual Studio 14.0.21901.1 "14" DP erfolgreich zu installieren.

Neustart Anforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Paket installieren.

Unterstützte Architekturen

  • 32-Bit-(X 86)
  • 64-Bit (X 64) (WOW)
  • ARM

Hardware-Anforderungen

  • 1,6 GHz (Gigahertz) oder schnellerer Prozessor
  • 1 Gigabyte (GB) RAM (1,5 GB bei Ausführung auf einem virtuellen Computer)
  • 2 GB freier Festplattenspeicher
  • 5.400 u/Min Festplatte
  • DirectX 9-kompatible Grafikkarte, der mit einer Auflösung von 1024 × 768 oder höher ausgeführt wird

Visual Studio "14" CTP 1 (Version 14.0.21730.1.DP) Informationen

Technologie-Verbesserungen

In dieser Version wurden die folgenden Verbesserungen.

ASP.NET und Webentwicklung
  • ASP.NET vNext: Diese Version von Visual Studio unterstützt das Erstellen und Entwickeln von Anwendungen für ASP.NET vNext. ASP.NET vNext ist eine schlanke und zusammensetzbare .NET Stapel zum Erstellen moderner Webanwendungen für Cloud und lokalen Server. Es enthält die folgenden Features:
    • ASP.NET MVC und Web-API haben in ein einziges Programmiermodell vereinheitlicht.
    • Entwicklungserfahrung in keine Kompilierung.
    • Dependency Injection Out-of-the-Box.
    • Side-by-Side: Bereitstellen der Common Language Runtime und Framework mit Ihrer Anwendung.
    • NuGet alles, sogar die Laufzeit selbst.
    • Alle open Source wird auf der Grundlage von .NET und Beiträge akzeptiert.
    Weitere Informationen zu ASP.NET vNext in Visual Studio finden Sie auf der ASP.NET vNext Website.
  • In dieser Version von Visual Studio enthält auch alle aktuellen ASP.NET und Web-Features für Entwickler, die als Teil von Visual Studio 2013 Update 2 veröffentlicht wurden. Erfahren Sie mehr Hier.
Verwaltete Sprachen
  • Der Haupt-IDE und Bearbeiten von Erfahrungen für C# und Visual Basic wurden durch neue Erfahrungen ersetzt, die mit .NET Compiler-Plattform "Roslyn." Im Allgemeinen sollte die Erfahrung unverändert. Es gibt jedoch zahlreiche Verbesserungen.
  • C# Umgestaltungsunterstützung wurde vollständig überarbeitet. Gibt es zwei neue Core Refactorings: Inline temporäre Variablen und dem Variablennamen erklärt einzuführen. Darüber hinaus wurde Unterstützung für Visual Basic-Umgestaltung zum ersten Mal hinzugefügt.
  • Können Sie spezifische Codefähige Anleitungen für Microsoft-Plattformen und NuGet-Pakete, die Sie verwenden möchten, um live Codeanalyse und automatische Korrekturen während der Eingabe zu erhalten.
Visual C++
  • Generalisierte Lambda erfassen: Sie können das Ergebnis der Auswertung eines Ausdrucks zu einer Variablen in der Capture-Klausel, der einen Lambda-Ausdruck zuweisen. Dadurch wird eine Instanz eines Typs verschieben nur durch Wert erfasst werden.
  • Benutzerdefinierte Literale in der Standardbibliothek: Sie können den numerischen und Zeichenfolgenliterale mit sinnvollen Suffixe zu geeigneten Semantik anfügen. Der Compiler wandelt diese Suffixe in Aufrufe der entsprechenden Funktionen der UDL-Operator. Die <chrono> <string>, und <complex>-Header bieten jetzt Literale Operatoren für Komfort. "1729ms" bedeutet, dass std::chrono::milliseconds(1729), "Meow" s bedeutet, dass std::string("meow")und 3.14i std::complex<double>(0,0, 3.14)</double>bedeutet, dass z. B..</complex> </string> </chrono>
  • Noexcept abgeschlossen: Sie können überprüfen, ob ein Ausdruck eine Ausnahme ausgelöst wird, mithilfe des Operators Noexcept . Z. B. Noexcept(Func()) Gibt zurück "true", wenn Func als Noexceptangegeben wurde.
  • Inline-Namespaces: Sie können als "Inline", dessen Inhalt vom übergeordneten Namespace abgerufen zu einen geschachtelten Namespace angeben.
  • Thread-Safe "magische" statische Variablen: Thread-sichere Weise entfernen die Notwendigkeit einer manuellen Synchronisierung werden statische lokale Variablen nicht initialisiert. Beachten Sie, dass diese Variablen als Initialisierung noch nicht geschützt ist. Threadsicherheit kann deaktiviert werden, mithilfe von /Zc:threadSafeInit- um eine Abhängigkeit der CRT zu vermeiden.
  • Uneingeschränkte Unions: Sie können definieren, Unions, die Typen mit nicht-triviale Konstruktoren enthalten. Konstruktoren für solche Unions müssen manuell definiert werden.
  • Schließlich werden alle neuen C++-11 und 14 C++ Sprachfeatures, die im November 2013 CTP-Compiler Visual Studio 2013 erscheinen auch in diese Vorschau aufgenommen. Weitere Informationen zu diesen Funktionen finden Sie unter Dies Ankündigung. Kurz gesagt: dazu gehören die folgenden:
    • __func__, Sizeof erweitert, implizite verschieben Generation, Ref-Qualifizierer ("&" und "&&" für Member-Funktionen), Alignof und Alignasund erbenden Konstruktoren.
    • Auto -Funktion zurückzugeben Typ Abzug, decltype(auto)und generische Lambda-Ausdrücke mit einer Beschränkung nicht mit [=] / [&] Standard capture zusammen mit generischen Lambda-Ausdrücke. Dies wird auch für generische Lambda-Ausdrücke in einer zukünftigen Version aktiviert.
    • Wieder aufnehmbares Funktionen und Warten auffür die technische Spezifikation für C++ Parallelität vorgeschlagen.
  • Null Vorwärtsiteratoren:Die Standardbibliothek Vorwärtsiteratoren (und sicherer) jetzt unbedingt Wert initialisiert Iteratoren als gleich ausgewertet. Hierdurch können Sie auf einen leeren Bereich ohne einen übergeordneten Container übergeben. Beachten Sie, dass im Allgemeinen Wert initialisiert Iteratoren noch um Iteratoren von einem übergeordneten Container nicht verglichen werden können.
  • quoted(): Diese Manipulatoren können Iostreams Zeichenfolgen, die Leerzeichen enthalten, zu erhalten.
  • Heterogene assoziativ Lookup: Wenn es durch spezielle Komparatoren aktiviert ist (z. B. die weniger<> </> und größer<> </> transparent Operator funktoren), die geordnete assoziative Container auf Vorlagen basierenden Such-Funktionen zu erhalten. Auf diese Weise können sie mit Objekten arbeiten, die vergleichbar mit Schlüsseln, ohne tatsächlich Schlüssel erstellen.
  • Integer_sequence: Während der Kompilierung Integer-Sequenzen werden nun unterstützt, um Vorlage Metaprogrammierung einfacher.
  • exchange(): Dieses kleine Dienstprogramm-Funktion können sie bequem, weisen einen neuen Wert für ein Objekt, und rufen Sie den alten Wert.
  • get<T>():</T> Auf diese Weise können ein Tupelelement über seinen Index anhand des Typs (wenn eindeutig) nicht zugegriffen werden.
  • Dual-Bereich equal(), is_permutation(), mismatch(): C ++ 98 des "Range-und-ein-halb" Algorithmen, die dabei sind (first1, last1, first2) sind schwierig, richtig zu verwenden. Während sie immer noch zur Verfügung gestellt werden, hat 14 C ++ Überladungen nehmen (first1, last1, first2, last2) hinzugefügt, die wesentlich einfacher und sicherer zu verwenden sind.
  • Tuple_element_t: Dieser Alias-Vorlage ist für Benutzerfreundlichkeit und Konsistenz mit der "traits" Alias Vorlagen hinzugefügt.
  • Dateisystem "V3" technische Spezifikation (TS): Die Schnittstelle und die Implementierung von <filesystem>zum Verfolgen dieser TS, in C ++ 17 integriert werden dürfte überholt werden.</filesystem>
  • Probleme bei der Bibliothek: 24 Auflösungen haben (z. B. Is_final, make_reverse_iterator()) implementiert wurde, nicht einschließlich der Lösungen, die in Visual C++ 2013 bereits implementiert wurden. Beachten Sie, dass ein Problem für die Bibliothek ein Problembericht für den Standard. Es kann eine Spezifikation Problembehebung oder ein kleines KE gelöst werden.
  • <chrono>behebt:</chrono>Die Uhren werden überarbeitet, um konform und präzise.
  • Minimaler Zuweisung Updates: Mehrere Bibliothekskomponenten (einschließlich Basic_string und Std:: Function) funktionierte nicht mit benutzerdefinierten Zuweisungen C ++ 11 des minimalen Allocator-Schnittstelle implementieren, stattdessen die C++-03's ausführliche Zuweisung Schnittstelle benötigen. Alle Vorkommen des Problems behoben werden.
  • C99 Library Features: die meisten verbleibenden C99 Library Features implementiert werden.
    • Snprintf implementiert wird.
    • Die Familien Printf und Scanf Funktionen unterstützen jetzt die neuen C99 Format String-Verbesserungen.
    • Die Strtod und Scanf Familien Funktionen unterstützen jetzt Gleitkomma hexadezimal.
    • Bibliothek-Konformität wird durch Software-Aktualisierungen und Korrekturen besser verbessert.
  • __restrict: das __restrict -Schlüsselwort wird nun neben Zeigertypen Verweistypen unterstützt.
  • Verbesserte Diagnose: Der Compiler wird nun Warnungen zu verdächtigen Code ausgeben, die nicht zuvor in den Warnungen geführt hätte. Shadowing der Variablen werden jetzt Validierungswarnungen. Warnungen wurden klarer vorgenommen.
  • Das /Wv-Flag: können Sie /Wv:XX.JJ.ZZZZ Warnungen deaktivieren, die nach der Compilerversion XX eingeführt werden.JJ.ZZZZ. Beachten Sie, dass die ausgegebenen Warnungen weiterhin ausgegeben, die durch die angegebene Version unterscheiden können.
  • Compiler-Softwareupdates: Wir haben mehr als 400 Fehler im Compiler. 179 dieser Waren von den Benutzern über Microsoft Connect übermittelt.
  • Umgestaltet, C-Laufzeitbibliothek (CRT):Diese CTP-Version enthält die erste Vorschau der CRT wesentlich umgestaltet.
    • msvcr140.dll ist nicht mehr vorhanden. Es wird von drei DLLs ersetzt: vcruntime140.dll, appcrt140.dll und desktopcrt140.dll.
  • Stdio Leistung: viele Leistungsverbesserungen sind in der Bibliothek Stdio insbesondere die Familien Sprintf und Sscanf Funktionen.
  • Dateigrößeverkleinerungen Objekt: Zusammenarbeit mit Compiler Fixes, der STL-Header geändert, damit reduziert die Größe der Objektdateien und statische Bibliotheken (, die nach der Kompilierung jedoch vor dem verknüpfen. Die Größe der verknüpften exe-DLLs sind nicht betroffen). Beim Kompilieren einer Quelldatei, die alle C- und C++-Standardbibliothek Überschriften und tut nichts anderes, für X 86 mit/MD/O2 generiert Visual C++ 2013 z. B. eine Objektdatei 731 KB. Dies wurde verbessert, um weniger als 1 KB sein.
  • Debug Updates überprüfen: Die STL-Debug-Prüfungen abgelehnt als Iteratoren, übergeben werden, selbst wenn der Standard garantiert, dass sie arbeiten sollten null-Zeiger (z. B. Zusammenführen von zwei [null, null) liegt und eine null-Ausgabe). Jeder Algorithmus wird überprüft und behoben.
  • Create-Deklaration oder Definition: Sie können schnell einer Funktion Deklaration oder Definition in Bezug auf seine Nachbarn erstellen. Zu diesem Zweck mit der rechten Maustaste die Deklaration oder Definition oder SmartTagsverwenden.
  • Debugger-Visualizer:Natvis debugger Visualisierung aus, die Dateien in ein Visual C++-Projekt für unkompliziertes Management und Integration der Quellcodeverwaltung hinzugefügt werden können. Natvis-Dateien, die einem Projekt hinzugefügt werden Auswertung Schnellansichten außerhalb des Projekts Vorrang.
  • Systemeigene Speicherdiagnose:
    • Sie können einen Speicher Diagnosevorgang (Alt+F2) starten, der lebenden Arbeitsspeichernutzung einer systemeigenen Anwendung überwacht. Unterstützt werden Windows-Desktop.
    • Sie können den Heap Snapshots des laufenden Prozesses im Speicher in die Typen und Instanzen für systemeigenen Zuordnungen finden Sie unter erfassen.
    • Sie können den Unterschied zwischen Speicherzuordnung zwischen zwei Speichersnapshots anzeigen.
    • Sie können mithilfe des Debuggers für tiefere Analyse des Heaps in den Speicherinhalt von Schnappschüssen Prozess kümmern.
Die neuesten Informationen zu Visual C++, finden Sie auf der Visual C++-Teamblog.

Bekannte Probleme

Funktionalität


Visual C++
  • Ausdrucksauswertung schlägt während der systemeigenen Speicher-Diagnose fehl, wenn die Einstellung Nur mein Code aktiviert ist. Das Deaktivieren dieser Einstellung lässt die Ausdrucksauswertung ordnungsgemäß funktioniert.
  • Neue Visual C++-Sprachfeatures in diesem Release haben keine vollständige IntelliSense-Unterstützung in der Visual Studio-Editor.
  • Der Noexcept -Operator kann in Szenarien fehlschlagen, die komplexe Vorlagen beinhalten.
  • Derzeit können benutzerdefinierte Literale inkorrekten Code unter/CLRgenerieren. Sehr große Literale werden noch nicht unterstützt.
  • Codeanalyse wird in dieser Version des Compilers nicht unterstützt. Wenn Sie versuchen, mithilfe von / analyze, gibt der Compiler eine Warnung und das Flag ignoriert.
  • Erstellen von 8.1 für Windows Phone-Anwendungen mit Visual C++ wird nicht unterstützt.
  • 8.1 für Windows Store-Anwendungen, die in Visual C++ geschrieben sind und mit diesem Compiler Vorschau erstellt werden durch die Windows-Zertifizierungskit werden nicht überprüft, und diese Anwendungen verlässt sich auf die Desktop-DLLs anstelle der "_app" Versionen von DLLs, die ausschließlich von Store-Anwendungen verwendet werden. Dieses Problem wird in zukünftigen Versionen behoben.
Allgemein
  • In Visual Studio "14" CTP fügen die JavaScript-Konsole und DOM Explorer Diagnosetools nicht an Windows Phone-Geräten oder den Emulator an. Eine leere Anzeige über die Tools verfügen, und sie funktionieren nicht. Diese Tools zum Debuggen von JavaScript/HTML in Anwendungen oder Websites mithilfe von Internet Explorer-Browser des Telefons nicht zulässig.
  • Aufgrund eines bekannten Problems wird zum Erstellen und Öffnen von Light Switch oder Cloud Business App-Projekte in Visual Studio "14" CTP-Version 1 nicht unterstützt. Das Team arbeitet an einer Lösung des Problems.
  • Wenn Sie in SQL Server Database Projects SQLCLR C# zu Codedateien enthält, kann Visual Studio abstürzen. Um dieses Problem zu umgehen, ändern Sie das Projekt, um Visual Basic zu verwenden, indem Sie folgende Schritte:
    • Mit der rechten Maustaste in des SQL Server-Projekts, und wählen Sie dann Eigenschaften.
    • Wählen Sie die Registerkarte SQLCLR .
    • Wählen Sie in der Liste SpracheVisual Basic.
    • Speichern Sie das Projekt.
  • Wenn Sie einen Datenbankkomponententest aus den Projektknoten im Objekt-Explorer von SQL Server erstellen, erhalten Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Die Datei oder Assembly 'Microsoft.SqlServer.Dac.dll' oder eine ihrer Abhängigkeiten konnte nicht geladen werden. Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
    Um dieses Problem zu umgehen, laden Sie einen Datenbankkomponententest-Projekt, das in Visual Studio 2013 zuvor erstellt wurde.
  • Diese Visual Studio "14" CTP beinhaltet Azure Mobile Dienste enthält im Lieferumfang von Visual Studio 2013 Update 2. Die Funktionen Push Notification-Assistent-Managerund Funktionen zum Veröffentlichen in Mobile Dienste funktionieren nicht noch jedoch. Diese Funktion behandelt werden in die nächste CTP-Version von Visual Studio "14".
ASP.NET und Webentwicklung
  • ASP.NET vNext Cloud optimierte Szenarien sind auf Windows 8 oder eine höhere Version von Windows.
  • Debuggen von ASP.NET vNext Anwendungen für die Cloud optimierte Framework wird in dieser Version nicht unterstützt.

Installation

Installieren von Visual Studio "14" CTP 1 (Version 14.0.21730.1.DP) Side-by-Side mit Visual Studio 2013
Es gibt bekannte Probleme bei der Installation von Visual Studio "14" CTP 1 (Version 14.0.21730.1.DP) auf demselben Computer wie Visual Studio 2013. Während wir erwarten, dass eine Deinstallation von Visual Studio "14", und reparieren Sie Visual Studio 2013 diese Probleme behoben werden sollte, ist unsere sicherste Empfehlung zum Installieren von Visual Studio "14" in einer virtuellen Maschine, eine virtuelle Festplatte, einem neuen Computer oder einem anderen nicht produktiven Test nur Computer, die keine Visual Studio 2013 darauf. Diese Visual Studio Side-by-Side-Probleme werden voraussichtlich bald behoben sein.

Es gibt eine Blockierung der Installation in Visual Studio "14" CTP, die Installation auf einem Computer verhindern auf denen eine frühere Version von Visual Studio bereits installiert ist. So deaktivieren Sie den Block (, setzt sich den Computer in einem Zustand nicht empfohlen), fügen Sie einen neuen Wert in der Registrierung an der Position "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\DevDiv\vs\Servicing" ("HKLM\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\DevDiv\vs\Servicing" auf einem 64-Bit-Edition von Windows). Der Wertname sollte BlockerOverridesein, und der Werttyp und Wertdaten können alles sein.

Wichtige Änderungen

Visual C++
  • Verbesserungen des Compilers Fehlerberichterstattung Warnungen führen können, die Reihenfolge und die spezifischen Merkmale aus früheren Versionen des Compilers gemeldet unterscheiden.
  • Benutzerdefinierte Literale sind eine neue syntaktische Form, und können verhindern, dass einige vorhandene Makros erweitert wird. Z. B. wird "Foo" _bar als benutzerdefinierte Literal behandelt werden, selbst wenn _bar als Makro definiert wurde.
  • Die Verkettung von benachbarten breit oder raw Zeichenfolgenliteralen (L "Hello" L "World") erfordert ein Leerzeichen werden eingefügt (L "Hello" L "World"), da das Präfix für die zweite Zeichenfolge als Suffix benutzerdefinierte Literale jetzt behandelt wird.
  • /Clr: pureund/clr: safe sind veraltet. Der Compiler warnt Sie über die Verwendung dieser Flags.
  • / Clr:oldSyntax/Wp64und/Zg Flags wurden entfernt.

Weitere Informationen

Zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien

Updates für andere Produkte der Visual Studio-Produktfamilie finden Sie auf der Microsoft Download-Website für Visual Studio.

Anforderungen

Software-Anforderung

Diese Software kann auf einem Computer installiert werden, die eine frühere Version von Visual Studio installiert ist.

Neustart Anforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Paket installieren.

Unterstützte Architekturen

  • 32-Bit-(X 86)
  • 64-Bit (X 64) (WOW)
  • ARM

Hardware-Anforderungen

  • 1,6 GHz (Gigahertz) oder schnellerer Prozessor
  • 1 Gigabyte (GB) RAM (1,5 GB bei Ausführung auf einem virtuellen Computer)
  • 2 GB freier Festplattenspeicher
  • 5.400 u/Min Festplatte
  • DirectX 9-kompatible Grafikkarte, der mit einer Auflösung von 1024 × 768 oder höher ausgeführt wird

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2967191 – Letzte Überarbeitung: 02/09/2015 07:13:00 – Revision: 2.0

  • kbsurveynew kbexpertiseadvanced atdownload kbfix kbmt KB2967191 KbMtde
Feedback