Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Update: Neue Verbindungen werden nicht in einem bestimmten Web-Proxy oder Weblistener Threat Management Gateway 2010 akzeptiert.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2967726
Problembeschreibung
Ein Server mit Microsoft Forefront Threat Management Gateway 2010 (TMG) reagiert auf bestimmte Web-Proxy oder Weblistener neue Verbindungen akzeptiert. Dieses Problem kann nach mehreren Stunden bis zu mehreren Tagen der Serververfügbarkeit auftreten.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, wenn TMG nimmt keine neue Verbindungen klicken Sie auf Weblistener. Dadurch wird die Backlog-Warteschlange für zusätzliche Funktionen (AFD) Treiber Socket schnell gefüllt. Nachdem die Backlog-Warteschlange voll ist, startet der Server neue eingehende Verbindungen zurücksetzt. Wenn Sie den Server mithilfe des Netzwerkmonitors in dieser Situation überwachen, bemerken Sie eine SYN-ACK/RST-Muster für jede neue Verbindung.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie Das Updaterollup 5 für Forefront Threat Management Gateway (TMG) 2010 Service Pack 2.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Weitere Informationen
Nach der Installation von Updaterollup 5, aktivieren Sie die Funktionalität zur Zeit im Leerlauf aus Anrufe annehmen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Kopieren Sie das folgende Skript in den Editor, und speichern Sie die Datei SetAcceptIdleTimeout.vbs:
    'Define the constants needed.Const strVpsGUID = "{143F5698-103B-12D4-FF34-1F34767DEABC}"Const strVpsPropertyName = "AcceptIdleTimeout"Const Error_FileNotFound = &H80070002Set objArgs = wscript.Argumentsif objArgs.Count > 0 then    uAcceptIdleTimeout = objArgs(0)end ifif objArgs.Count <> 1 then    wscript.echo "Usage: SetAcceptIdleTimeout.vbs <timeout>"    wscript.echo    wscript.echo "Set async accept timeout to <timeout> value (in sec)"    wscript.echo "To disable async accept timeout set it to 0"    wscript.Quit 2end ifset objArray = CreateObject("FPC.Root").GetContainingArray()Set objVPSet = OpenVPSet(objArray, strVpsGUID)objVPSet.Value(strVpsPropertyName) = uAcceptIdleTimeoutobjArray.Save()objArray.RestartServices(1)function OpenVPSet(objParent, strVpsGUID)    Set objVPSets = objParent.VendorParametersSets    On Error Resume Next    Set OpenVPSet = objVPSets.Item(strVpsGUID)    ' Save the Err properties in case it needs to be re-raised    errNumber      = Err.Number    errSource      = Err.Source    errDescription = Err.Description    errHelpFile    = Err.HelpFile    errHelpContext = Err.HelpContext        On Error GoTo 0        if errNumber = Error_FileNotFound Then        Set OpenVPSet = objVPSets.Add(strVpsGUID)    Elseif errNumber < 0 Then        ' An error other than "file not found" occurred -- re-raise the error,        ' this time not under "On Error Resume Next"        Err.Raise errNumber, errSource, errDescription, errHelpFile, errHelpContext    End Ifend function

  2. Führen Sie das Skript auf einem der Server TMG. Angenommen, das Timeout-Intervall auf 5 Minuten festzulegen führen Sie den folgenden an einer administrativen Eingabeaufforderung ein:

    cscript.exe SetAcceptIdleTimeout.vbs 300
  3. Um diese Änderung wirksam zu machen, starten Sie den Firewalldienst auf allen Arraymitgliedern neu.

Um diese Änderung rückgängig zu machen, führen Sie den folgenden Befehl Toset der Leerlauftimeout auf 0:

cscript.exe SetAcceptIdleTimeout.vbs 0

Informationsquellen
Erfahren Sie mehr über die Terminologie die Microsoft zur Beschreibung von Softwareupdates verwendet.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2967726 – Letzte Überarbeitung: 06/21/2015 17:38:00 – Revision: 2.0

Microsoft Forefront Threat Management Gateway 2010 Enterprise, Microsoft Forefront Threat Management Gateway 2010 Standard

  • kbqfe kbfix kbexpertiseinter kbbug kbsurveynew kbmt KB2967726 KbMtde
Feedback
> l>/script> rosoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">did=1&t=">l>/html>&t=">