Ein Verzeichnis mit der Azure-Verwaltungsportal kann nicht gelöscht werden.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2967860
Problembeschreibung
Ein Verzeichnis kann nicht von Microsoft Azure Active Directory Erweiterung über Azure-Verwaltungsportal gelöscht werden. Darüber hinaus erhalten Sie eine der folgenden Fehlermeldungen:

Sie sind als Benutzer für die angemeldetIhr Firmenname> ist das Basisverzeichnis

Alle Benutzer außer sich selbst löschen

Verzeichnis enthält ein oder mehrere Abonnements für Microsoft Online Services.

Verzeichnis enthält eine oder mehrere Azure-Abonnements.

Verzeichnis enthält ein oder mehrere Programme.

Verzeichnis wurde mehrstufige Authentifizierungsanbieter.

Verzeichnis ist ein Verzeichnis "Partner".

Das Verzeichnis enthält mindestens eine Anwendung, die von einem Benutzer oder Administrator hinzugefügt wurden.

Lösung
Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden an, je nach angezeigt wird.

Auflösung für "als Benutzer für die Anmeldung sindIhr Firmenname> ist das Basisverzeichnis "

Stellen Sie sicher, dass das Verzeichnis keine private Benutzer, und löschen Sie das Verzeichnis. Benutzer das Verzeichnis löscht muß Gast, muss in einem anderen Verzeichnis verwaltet werden und muss ein globaler Administrator des Verzeichnisses gelöscht werden.

Beispielsweise hat das Verzeichnis Domänen contoso.onmicrosoft.com und contoso.com. Es ist kein Benutzer diese Domänen im Verzeichnis. Der Gastbenutzer kann ein Microsoft-Konto oder kann aus einem anderen Verzeichnis wie fabrikam.onmicrosoft.com verwaltet werden.

Weitere Informationen zum Hinzufügen eines Benutzers Gast finden Sie unter Azure herunter:Wenn Sie diesen Benutzer im Verzeichnis erstellen, wählen Sie eine der folgenden:
  • Ein Benutzer mit einem microsoftkonto
  • Ein Benutzer in einem anderen Azure AD-Verzeichnis
Dieser Benutzer muss auch ein co-Administrator Ihr Azure-Abonnement. Weitere Informationen zum co-Administrator hinzufügen, gehen Sie zu Azure herunter:

Auflösung für "alle Benutzer außer sich selbst löschen"

Führen Sie die Nachricht Sie sagt. Das heißt, löschen Sie alle Benutzer außer sich selbst

Auflösung für "Verzeichnis enthält ein oder mehrere Abonnements für Microsoft Online Services."

Haben Sie eine der folgenden Abonnements?
  • Office 365
  • Windows Intune
  • Dynamics
  • Microsoft Azure Informationen Protection(previously known as Microsoft Azure Rights Management)
  • Azure Active Directory Premium
Haben Sie eine dieser Abonnements, wenden Sie sich an unser Supportteam Abrechnung und Abonnements von Anmelden bei Microsoft Cloud-Portal und dann auf die Registerkarte unterstützt Administratoren können eine Anfrage starten und die Telefonnummer des Microsoft Office 365.Haben Sie eine der folgenden Abonnements?
  • Microsoft Enterprise Mobilität + Sicherheit
  • Azure Active Directory Basic
Wenn Sie eines dieser Abonnements besitzen, kontaktieren Sie Ihren Volumenlizenzierungs Partner, um das Abonnement zu kündigen.

Lösung für "Das Verzeichnis weist mindestens ein Azure-Abonnement auf"

Haben Sie ein Azure-Abonnement sicherstellen, dass Ihre Azure-Abonnement nicht in ein anderes Verzeichnis verknüpft ist. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie im Navigationsbereich Klicken Sieund dann auf Abonnements.
  2. Beachten Sie die folgende Informationen:
    • Abonnement
    • Konto-administrator
    • Verzeichnis
  3. Wenn das Verzeichnis, das Sie löschen möchten unter der Abonnements aufgeführt ist, verfügt der Kontoadministrator anzumelden, und ändern Sie das Verzeichnis, das dem das Abonnement zugeordnet ist. Zu diesem Zweck sollte der Kontoadministrator folgendermaßen:
    1. Klicken Sie auf dieses Verzeichnis bearbeiten.
    2. Wählen Sie im Verzeichnis bearbeiten Verzeichnis aus und ändern Sie das Verzeichnis.

      Anmerkung
      ist kein Verzeichnis optional, Konto-Administrator müssen ein globaler Administrator eines anderen Verzeichnisses oder ein neues Verzeichnis erstellen.
Hinweis Die Option Verzeichnis bearbeiten wird angezeigt, wenn das Konto ein Microsoft-Konto ist. Organisationseinheiten Konten können nicht das Verzeichnis wechseln. Daher kann das Verzeichnis gelöscht werden.

Auflösung für "Verzeichnis hat mindestens Anwendung."

Programme aus dem Verzeichnis entfernen finden Sie unter der folgenden Microsoft-Website:

Sie müssen auch weitere Prinzipale entfernen. Verwenden Sie Azure Active Directory-Modul für Windows PowerShell alle Prinzipale Service entfernen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie Azure Active Directory-Moduls für Windows PowerShell.
  2. Verbinden Sie mit der Microsoft-Onlinedienst.
  3. Führen Sie den folgenden Befehl ein:
    Get-MsolServicePrincipal | MsolServicePrincipal entfernen
Hinweis Fehler möglicherweise einige Prinzipale Service entfernen. Diese Prinzipien können nicht entfernt werden. Jedoch verhindert dadurch nicht das Verzeichnis löschen.

Die Fehlermeldung kann folgendermaßen aussehen:
Entfernen MsolServicePrincipal: Ungültiger Wert für den Parameter. Parametername: AppPrincipalId.

Auflösung für "Directory mehrstufige Authentifizierungsanbieter hat."

Azure Mehrfaktor-Authentifizierungsanbieter für das Verzeichnis zu entfernen. Informationen über diese Vorgehensweise finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Auflösung für "'Partner' Verzeichnis ist"

Wenden Sie Microsoft-Partner an https://mspartner.Microsoft.com/en/US/Pages/Support/Get-Support.aspx.

Auflösung für "Verzeichnis ein oder mehrere Programme, die von einem Benutzer oder Administrator hinzugefügt wurden enthält"

Um dieses Problem zu beheben, folgen Sie den Schritten "Kann nicht gelöscht werden" Fehler beim Löschen eines Verzeichnisses B2C in Azure AD.
"Verzeichnis kann nicht gelöscht werden", "Verzeichnis kann nicht gelöscht werden", "Verzeichnis kann nicht gelöscht werden" "kann nicht gelöscht werden Mieter", "Mieter kann nicht gelöscht werden", "Mieter kann nicht gelöscht werden"

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2967860 – Letzte Überarbeitung: 10/06/2016 23:59:00 – Revision: 5.0

Microsoft Azure Active Directory

  • kbtshoot kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbmt KB2967860 KbMtde
Feedback