Ein Hotfix-Rollup (Build 5.3.712.0) steht für Lotus Domino Connector für Forefront Identity Manager

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2977286
Einführung
Ein Hotfix Rollup Package (Build 5.3.712.0) steht für Microsoft Forefront Identity Manager 2010 und Microsoft Forefront Identity Manager 2010 R2. Das Hotfixrolluppaket behebt einige Probleme, Lotus Domino Connector und fügt einige Features und Funktionen. Diese Probleme, Features und Funktionen werden im Abschnitt "Weitere Informationen" beschrieben.

Update-Informationen

Ein unterstütztes Update ist von Microsoft Support. Alle Kunden, ihre Produktionssysteme Updates empfohlen.

Microsoft-Support

Wenn dieses Update zum Download von Microsoft Support verfügbar ist, ist ein Abschnitt "Hotfixdownload available" am Anfang dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten. Darüber hinaus können Sie das Update von Microsoft Update oder Microsoft Update-Katalog erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie zu der folgenden Microsoft-Website: Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um dieses Update anwenden zu können, muss Folgendes installiert sein:
  • Lotus Notes-client
  • Microsoft.NET Framework 4.0
  • Das Forefront Identity Manager-Synchronisierungsdienst in einer der folgenden:
    • Microsoft Forefront Identity Manager 2010 R2
    • Microsoft Forefront Identity Manager 2010 Update 2 (4.0.3606.2 oder einen späteren Build)
Darüber hinaus muss ein Benutzerkonto auf dem gleichen Server wie das Dienstkonto des Connectors für Lotus Domino Lotus Notes einmal starten. Außerdem muss auf dem Domino Standard Lotus Domino Lightweight Directory Access Protocol (LDAP)-Datenbank (Schema.nsf) vorhanden sein.

Hinweis Sie können Standard Lotus Domino LDAP-Datenbank ausführen oder Neustarten des LDAP-Dienstes auf dem Domino-Server installieren.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Updates besitzt Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
DateinameGröße der DateiDatumZeitPfad
Lotusconnector.msi1,331,20025 August 201509:17lotusconnector
Microsoft.identitymanagement.MA.lotusdomino.ExtensionManager.dll53,00816-Jun-201405:25lotusconnector
Microsoft.identitymanagement.MA.lotusdomino.Service.exe27,89616-Jun-201405:25lotusconnector
Microsoft.identitymanagement.MA.lotusdomino.Service.exe.config1,77306-Jun-201406:25lotusconnector
Microsoft.identitymanagement.Error.errorbridge.dll140,52816-Jun-201405:22Lotusconnector\synchronization service\extensions
Microsoft.identitymanagement.MA.lotusdomino.dll265,95216-Jun-201406:39Lotusconnector\synchronization service\extensions
Microsoft.identitymanagement.MA.lotusdomino.dll.config1.82106-Jun-201406:25Lotusconnector\synchronization service\extensions
Microsoft.identitymanagement.managedlogger.dll15,07216-Jun-201406:39Lotusconnector\synchronization service\extensions
Microsoft.identitymanagement.PowerShell.ObjectModel.dll157,43216-Jun-201405:22Lotusconnector\synchronization service\extensions
Lotusconnectortemplate.Xml36,81616-Jun-201405:22Lotusconnector\synchronization service\uishell\xmls\packagedmas
Weitere Informationen

Features, die in diesem Update hinzugefügt oder behobene Probleme

Dieses Hotfix-Rollup behebt die folgenden Probleme und fügt die folgenden Funktionen, die bisher nicht beschrieben wurden in der Microsoft Knowledge Base.
Problem 1
Verschachtelte Gruppen werden fälschlicherweise mit einem nachgestellten Schrägstrich (/) CN exportiert.

Problem 2
Wenn der AdminP Prozess nicht reagiert, scheint der Connector hängen. Der Connector wird wird nun ein Fehler ausgelöst und auf das nächste Objekt.

Problem 3
Der Connector erstellen nicht in die primäre Adressbuch exportieren einen Kontakt.

Problem 4
Ohne Verweis Attributwerte werden nicht nachgestellte Leerzeichen beibehalten.

Funktion 1
Der Connector funktioniert jetzt bei der Ausführung in der 64-Bit-Modus das Synchronisierungsmodul.

Funktion 2
Der Connector wurde eine neue Option namens "Mit AdminP Verweise aktualisieren". Wenn diese Option nicht ausgewählt, Export Attribute wie Mitglieder einen direkten Aufruf und AdminP-Prozess wird nicht verwendet.

Feature 3
Sie können nun manuell hinzufügen sekundäre Adressbücher der Connector und Nebenstellen installiert und konfiguriert in Domino nicht abhängig.

Feature 4
Der Connector verwendet jetzt Event Tracing for Windows (ETW) für die Protokollierung statt Textdateien.

Informationsquellen
Erfahren Sie mehr über die Terminologie die Microsoft zur Beschreibung von Softwareupdates verwendet.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2977286 – Letzte Überarbeitung: 09/16/2015 01:39:00 – Revision: 1.0

Microsoft Forefront Identity Manager 2010, Microsoft Forefront Identity Manager 2010 R2

  • kbautohotfix kbqfe kbhotfixserver kbfix kbexpertiseinter kbsurveynew kbbug kbmt KB2977286 KbMtde
Feedback