September 2014 update Rollup für Windows RT 8.1, 8.1 für Windows und Windows Server 2012 R2

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2984006
Wichtig Bei der Installation dieses Updates (2984006) von Windows Update sind Aktualisierungen, 2994897, 2977174 und 2995004 in der Installation enthalten.

Das September 2014 RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 update Rollup-Paket behebt Probleme und umfasst Verbesserungen bei Leistung und Zuverlässigkeit. Es wird empfohlen, dass Sie das Updaterollup als Teil ihrer regulären Wartungsroutine anwenden. Sehen Sie sich die behobene Probleme in diesem Update. Außerdem Beachten Sie, dass ein erforderliche Komponente und ein Neustart erforderlich ist. für dieses Update zu installieren.

Probleme, die dieses Update behebt
Dieses Update-Paket behebt die Probleme, die in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base (KB) dokumentiert sind.

Liste behobener Probleme

Für Privatanwender:
  • 2990963 Tippen Sie auf dem Anmeldebildschirm deaktiviert
  • 2990833 Stoppt bei 99 Prozent in Xbox Video herunterladen
  • 2990442 Werbeartikel in Windows Store werden nicht richtig angezeigt.
  • 2989974 September 2014 OneDrive Zuverlässigkeitsupdate
  • 2989713 Fenster springt zweimal, wenn Sie einmal auf das Touchpad auf einen Bildlaufpfeil tippen
  • 2989711 Precision Touchpad-Einstellung ist nicht konsistent zwischen Benutzern
  • 2989677 Es dauert lange, eine Anlage in Microsoft Outlook öffnen
  • 2989343 Verbesserung für intelligente Suche in Bing
  • 2977285 Benutzerdefiniertes Seitenformat wird ignoriert, wenn ein Drucker verwenden einen PostScript-Druckertreiber V4
  • 2989289 Wi-Fi-Verbindung nicht eingerichtet oder Nichterfüllung der Wi-Fi unmittelbarer Nähe
  • 2989709 0x3B Stop-Fehler tritt nach dem Zufallsprinzip bei der Anmeldung auf einem Computer auf, auf dem Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 ausgeführt wird
  • 2995004 Die Taskleiste funktioniert nicht richtig oder wird in Windows Server 2012 R2 und Windows 8.1 dupliziert
Für IT-Experten:
  • 2989971 Nach dem Ändern von Computerkontenkennwörtern ist in gemischten Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2003-Umgebung keine Anmeldung möglich
  • 2989039 RDP-Sitzung wird instabil, wenn Sie UDP verwendet
  • 2989037 Wenn eine RDP-Verbindung einen Remotedesktop-Lizenzserver verwendet wird, nicht - englischen Windows Server 2012 R2 1043 Ereignis
  • 2987856 "HTTP-Fehler (12152)" tritt auf, wenn Sie Get-PcsvDevice-Cmdlet ausführen
  • 2984325 "WSAEACCES" Fehler- und TCP-Verbindung fehlschlägt auf einer virtuellen Schnittstelle in Windows Server 2012 R2
  • 2984324 ClusSvc.exe oder Cluster Knoten stürzt ab, wenn ein Knoten eine Nachricht an einen anderen Knoten in einem Cluster Windows Server 2012 R2 sendet
  • 2982348 Broadcast-Storm tritt ein, nachdem ein virtueller Switch ein Netzwerkpaket in Windows 8.1 dupliziert
  • 2897917 Benutzer einer vertrauenswürdigen Gesamtstruktur-Domäne kann nicht zu einer lokalen Gruppe unter Windows hinzugefügt werden
  • 2989629 Aktualisieren Windows APN Datenbankeinträge für T-Mobile und Fogg Mobile Geräte in Windows 8.1 und Windows 8
  • 2977174 Sie können nicht verhindern, dass Anwendungen oder Dienste heruntergefahren oder neu gestartet, indem Sie mit dem Befehl msiexec
  • 2989708 Anwendung stürzt ab, nachdem der LPRemove-Task ausgeführt wird
  • 2977219Updates zur Verbesserung der Kompatibilität von Azure RemoteApp
Bekannte Probleme bei diesem update
Bekanntes Problem 3
Text für DNS-Ereignisse wird nach der Installation im DNS-Manager-Mmc-Snap-in nicht gerendert August 2014 update Rollup für Windows RT 8.1, 8.1 für Windows und Windows Server 2012 R2 (2975719)oder eine höhere Version von monatlichen Updates auf Windows Server 2012 R2-basierten DNS-Servern.

Schutzmaßnahmen
Zeigen Sie DNS-Ereignisse mithilfe der Ereignisanzeige und Computerverwaltung-Snap-ins an.
Wie Sie das Update-Rollup erhalten.

Methode 1: Windows Update

Dieses Update dient eine Wichtig aus aktualisierenWindows Update. Wenn Sie automatische Updates aktivieren, wird dieses Update automatisch installiert.

Gewusst wie: Ausführen von Windows Update

  1. Öffnen Sie Windows Update durch Mopsen vom rechten Rand des Bildschirms (oder, wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf der rechten unteren Ecke des Bildschirms und den Mauszeiger nach oben), tippen oder klicken Sie auf Einstellungen, tippen oder klicken Sie auf Änderung PC-Einstellungen, und tippen oder klicken Sie dann auf Aktualisierung und Wiederherstellung.
  2. Tippen oder klicken Sie auf Jetzt suchen, und warten Sie, während Windows nach den neuesten Updates für Ihren Computer sucht.
  3. Wenn Updates gefunden werden, tippen oder klicken Sie auf Updates installieren.
  4. Wählen Sie Update 2984006 unter ist Optional, und tippen Sie dann auf, oder klicken Sie auf Installieren.
Hinweis Sie müssen möglicherweise Ihren Computer neu starten, um einige Updatesinstallation abzuschließen. Speichern Sie und schließen Sie Dateien und Anwendungen, bevor Sie neu starten, damit Sie nichts verloren.


Weitere Informationen zu Windows Update finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Methode 2: Microsoft Download Center

Sie können auch das eigenständige Update-Paket von Microsoft Download Center beziehen.
DownloadDownloaden Sie jetzt das x86-basierten Windows 8.1-Update-Paket.
DownloadDownloaden Sie jetzt das x64-basierten Windows 8.1-Update-Paket.
DownloadDownloaden Sie jetzt das x64-basierten Windows Server 2012 R2-Update-Paket.

Hinweis Das Update für Windows RT 8.1 kann nur von Windows Update abgerufen werden.

Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien von Online-Diensten
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Detaillierte Informationen zum Update.

Voraussetzungen

Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie Update 2919355 zuerst auf Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 installieren. Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2919355 Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 Update: April 2014

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie das Update angewendet haben.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Datei-Informationen

Filedetail Informationen
Eine Liste der Dateien, die in diesem Update 2984006 bereitgestellt werden, downloaden dieDateiinformationen zum Update 2984006.
Datei hash Informationen
Die folgende Tabelle enthält die Fingerabdrücke der Zertifikate, die zum Signieren der Updates (MSU) verwendet werden. Überprüfen Sie den Fingerabdruck des Zertifikats in diesem Microsoft Knowledge Base-Artikel gegen den Fingerabdruck des Zertifikats, die Sie herunterladen.
DateinameSHA1 und SHA2
Windows8.1-KB2984006-arm.msuSHA1: A1A8BD3E4AD7B1A59B213BA87E4033BAB1D8F140
SHA256: E703A9DE44EC2AE72ABAA5A970E3317D617962ED38C0AF2CCCC6F8F1D8B39F8B
Windows8.1-KB2984006-x64.msuSHA1: 28BCC3E360008386BF66E0BF1D432097A8A67DFA
SHA256: ECFDA6CBDD45649540B89673E750A38D343BB50D81DE2846DE0D89AFD289C90D
Windows8.1-KB2984006-x86.msuSHA1: E1D3392D9890D9D0B7C9053B4CBE7B069C344EF0
SHA256: 163845199703724AFF4EE4956E07057D15739D094E334F95AD2672B6CF8725A3
Windows8.1-KB2994897-arm.msuSHA1: 785DBECFCFA5FB19D8D6467499211F2FA3F6E12C
SHA256: 4CFA85A3C9FBBBCA3869C181C34E28C1F962187146B895AAD796769EC7A118D0
Windows8.1-KB2994897-x64.msuSHA1: 2236B5AF818509A52B0B9524D60D8E7A4A4BF8D9
SHA256: AA3EFAA1CBFB16690C6727DFA9653B67DFD8E39CE308A15716368FC599AE67CA
Windows8.1-KB2994897-x86.msuSHA1: 6B553E12F7AF6AEE9A6079AE0B38D5E2FFE74871
SHA256: 779BB8678E1406015910A7170E2F815F66ADC8AAD9F7D82CFADB193D6000BB3F
Windows8.1-KB2977174-arm.msuSHA1: DF96F84CE51C796294048B6DC288DB50975BB5B5
SHA256: A74F228A7590BC9FE6EDFAD09642469A66B4C5EBC592EB73B7C80195DB796E84
Windows8.1-KB2977174-x64.msuSHA1: 1C00EC4CA11DCACB6596B928491E67E34453862A
SHA256: 9B2ADAAFB3A71529E56A20D44A8F0A15AFD6E873508A17BDB82845899F68E6FB
Windows8.1-KB2977174-x86.msuSHA1: 9801D8491384D6172C988C7EE0F0645646B86DCA
SHA256: 235EA1A7DCA7B6DB9DF56ACADA263673468F1118DD05C6EC4D19A06D10701A84
Windows8.1-KB2995004-arm.msuSHA1: 2198822532945A9AC3C0122875EB6E0F53E03407
SHA256: 8EFF97A4EBE36F1042DB1868B71AEF238235874FDCEE7DC0D579C5ED59FF030B
Windows8.1-KB2995004-x64.msuSHA1: 9FF7F6D8F1E69349192BEF6672EF2FD0B47F7544
SHA256: 09FAB093158D3864A19D2C6063E4CA3277E59D44A5879429F5B189D9CEA3D7C3
Windows8.1-KB2995004-x86.msuSHA1: 6D011BC0626DCE118403C46F7A66B1ACDB0A7FFE
SHA256: D36AF68A4138D00BFABEC94D5A4596988ED2F3D0FBCDD12D3B1B1A9D21C102B5
Informationsquellen
Für weitere Informationen zur Softwareupdate-Terminologie, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2984006 – Letzte Überarbeitung: 07/17/2015 03:15:00 – Revision: 11.0

Windows Server 2012 R2 Datacenter, Windows Server 2012 R2 Standard, Windows Server 2012 R2 Essentials, Windows Server 2012 R2 Foundation, Windows 8.1 Enterprise, Windows 8.1 Pro, Windows 8.1, Windows RT 8.1

  • kbfix atdownload kbsurveynew kbexpertiseadvanced kbmt KB2984006 KbMtde
Feedback