"Leider konnte nicht Office einrichten" Fehler 0xc004f200 beim Office aktivieren

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2987484
Zusammenfassung

Wenn Sie einen neuen Computer kaufen, die mit einem Windows und Office (Office 2016 oder Office 365) versucht Licenseas Teil des Einkaufs, Windows selbst beim Starten aktivieren. Wenn Sie versuchen, die Installation von Office 2016 oder Office 365 einlösen, bevor Windows aktiviert wurde, möglicherweise wird eine Theseerrors:

"Leider konnte nicht Office eingerichtet. Beachten Sie Folgendes zu unterstützen: Fehlercode: 0xc004f200 "



ODER

"Leider konnte nicht Office eingerichtet. Überprüfen, ob das Gerät mit dem Internet verbunden ist und Windows aktiviert, bevor Sie erneut versuchen. Um Unterstützung zu erhalten, beachten Sie Folgendes: Fehlercode: 0xc004f200 "


Wenn Sie auf Schließenklicken, erhalten Sie folgende Meldung:

"Versuchen. Ein Fehler ist aufgetreten beim Versuch, Office einrichten. Wiederholen können, wenn dies nicht funktioniert, wählen Sie weiter."



Lösung
Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer mit dem Internet verbunden und es wird versucht, automatisch selbst innerhalb weniger Minuten aktivieren. Checkif Windows aktiviert wurde, klicken Sie auf Einstellungen > System > über > Systeminfo (unter Verwandte Einstellungen) oder Rechtsklick auf Startund dann klicken Sie auf System. UnterWindows-Aktivierungsollte Windows aktiviertangezeigt.



Hinweis: In einigen Fällen kann Windows Internet Verfügbarkeit in Ihrer Region aktivieren bis zu 30 Minuten dauern. Wenn Sie nur Windows aktiviert, soll etwas warten Officeto aktivieren sicherstellen, dass die Windows-Aktivierung abgeschlossen.


Aktivierte Windows können Sie eine Office-Anwendung starten und durchlaufen den Einlösevorgang für OfficeAktivieren auf dem Bildschirm beginnen .






Wenn Sie Office aktivieren, bevor Windows aktiviert und klicken aufWeiterim Fenster versuchen, kann Office möglicherweise zu bestätigen, dass Sie Office bereits erworben haben. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie warten, bis Windows ist aktiviert (siehe oben) und dann einen Ratgeber zum Ändern der Registrierung oder die Registrierung manuell bearbeiten, wenn Sie die Problembehandlung ausführen können oder die Problembehandlung funktioniert.

Verwenden Sie die Problembehandlung auf Automaticallymodify der Registrierung

Klicken Sie auf das Link zu den Ratgeber verwenden. Nach die Problembehandlung die Registrierung ändern, führen Sie folgende Schritte aus:
  • Überprüfen Sie, ob Sie Internetzugang haben.
  • Stellen Sie sicher, dass Windows aktiviert ist.
  • Starten einer Office-Anwendung zu starten den Office Setup-Assistenten klicken Sie auf Aktivieren.


Manuell Editthe-Registrierung

Warnung: Schwerwiegende Probleme können auftreten, wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß mit dem Registrierungseditor oder mithilfe einer anderen Methode ändern. Diese Probleme können eine Neuinstallation des Betriebssystems erfordern. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme behoben werden können. Ändern Sie die Registrierung auf eigene Gefahr.

  1. Stellen Sie sicher, dass Office-Programme geschlossen sind (einschließlich alle Office-Assistenten).
  2. Starten Sie "Regedit" (oder über die Befehlszeile durch Eingabe von "Regedit" Suche nach dem Klicken auf das Windows-Startmenü).


  3. Sie werden wahrscheinlich weiterhin in einem Fenster "Benutzerkontensteuerung" aufgefordert. Klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.


  4. Navigieren Sie zu den folgenden zwei Speicherorten mit der Ordnerstruktur im linken Fensterbereich. Wenn die zweite Position nicht vorhanden ist, können Sie den zweiten Speicherort ignorieren.


    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\16.0\Common\OEM\OOBEMode

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office\16.0\Common\OEM\OOBEMode


  5. Sowohl Doppelklicken Sie auf den Registrierungseintrag im rechten Bereich den Wert ändern.


  6. Ändern Sie den Wert von OEM in OEMTA für beide Standorte klicken Sie auf OK, und schließen Sie den Registrierungseditor.


  7. Stellen Sie sicher, dass Sie die Schritte 5 und 6 für beide Standorte (wenn beide vorhanden) abgeschlossen haben.
  8. Stellen Sie sicher, dass Windows aktiviert ist und Sie Internetzugang haben und starten Sie einer Office-Anwendung den Office Setup-Assistenten neu starten.

Weitere Informationen
SearchOffice Support-Artikeln:http://Office.Microsoft.com/Support/
Suche Office Community Support:http://Answers.Microsoft.com
AFO

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2987484 – Letzte Überarbeitung: 08/22/2016 13:53:00 – Revision: 4.0

  • kbmt KB2987484 KbMtde
Feedback