Updaterollup 4 für Windows Azure Pack Websites, Version 2

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2992029
Einführung
Dieser Artikel beschreibt die Probleme, die in Updaterollup 4 für Windows Azure Pack Websites Version 2 behoben werden. Darüber hinaus enthält dieser Artikel die Installationsanweisungen für das Updaterollup 4 für Windows Azure Pack Websites Version 2.

In diesem Updaterollup behobenen Probleme

Websites für die Windows Azure-Pack, Version 2

Dieses Updaterollup behebt die folgenden Probleme:
  • Die Kombination aus den klassischen als auch Active Directory-Integration funktioniert nicht. Dieses Update behebt dieses Problem für Azure Pack-Websites, aber das Problem Isstill vorhanden für Internet Integration Services (IIS). Das Problem rührt mit IIS auf einem Dateiserver, der Integration von Active Directory verwendet.
  • Es wurde eine bereits vorhandene Funktion, ändern Sie das DNS-Suffix. Diese Funktion wurde jedoch nicht ordnungsgemäß ausgeführt. Dies wird behoben, so dass das DNS-Suffix für eine Cloud Azure Pack-Websites mit dem folgenden PowerShell-Befehl geändert werden kann:

    Globale Gruppe WebSitesConfig - DnsSuffix

  • Aufgrund eines Fehlers in der Logik reparieren war es möglich, die Management-Rolle in den Zustand versetzt, in dem es ständig repariert und würde nicht zu stabilisieren.
  • Es gab ein Problem mit der PHP-5.5-Unterstützung, die in Version 2 Update 3 hinzugefügt wurde. Dieses Problem wird behoben und PHP 5.5 korrekt mit diesem Update aktiviert ist.
  • Reparatur Arbeitskraft funktionierte nicht nach einer Aktualisierung auf neu hinzugefügte Arbeitskräfte. Dieses Problem ist in diesem Update behoben.
  • Das Feature Vdir/Vapp wurde nicht in der lokalen Portal verfügbar gemacht, aber es war über die API verfügbar. Das Portal, die mit diesem Update Rolluprelease Update behebt dieses Problem.


So beziehen und Installieren von Updaterollup 4 für Windows Azure Pack Websites Version 2

Informationen zum Download

Update-Pakete für Windows Azure Pack stehen von Microsoft Update oder von manuell herunterzuladen.

Microsoft Update

Zu erhalten und ein Update-Paket von Microsoft Update zu installieren, gehen Sie folgendermaßen vor, auf einem Computer, der eine anwendbare Komponente installiert wurde:

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf Windows Update.
  3. Klicken Sie im Fenster Windows Update auf Check Online nach Updates von Microsoft Update.
  4. Klicken Sie auf wichtige Updates verfügbar sind.
  5. Wählen Sie das Update-Rollup-Paket, und klicken Sie dann aufOK.
  6. Klicken Sie auf Updates installieren , um das Updatepaket zu installieren.
Manueller Download Update-Pakete

Die folgende Datei ist für den Download manuell aus dem Microsoft Download Center zur Verfügung:

Anweisungen zur Installation

Um dieses Updaterollup installieren, befolgen Sie die Installationsanweisungen in derAktualisieren von Windows Azure Pack: Websites Thema auf der Microsoft TechNet-Website.

Diese Anweisungen beschreiben der Aktualisierung oder Installation von Windows Azure Pack Websites Version 2 Update 4. Das Thema enthält zusätzliche Guidanceabout zum Überwachen der Aktualisierung, und überprüfen Sie den Aktualisierungsstatus.

Dieses Update kann nicht wegen der Änderungen, die in Datenspeichern neben ausführbaren Änderungen vorgenommen wurden, rückgängig gemacht werden.

Aktualisierte Dateien:

DateinameGröße der DateiVersion
WebSitesFeed.msi 1892 KB7.9.3.0

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2992029 – Letzte Überarbeitung: 06/21/2015 17:46:00 – Revision: 2.0

Windows Azure Pack

  • kbqfe kbfix kbexpertiseinter kbsurveynew atdownload kbmt KB2992029 KbMtde
Feedback