Beschreibung von Windows PowerShell Änderungen im kumulativen Update 3 für System Center 2012 R2 Configuration Manager

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2999304
Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt das kumulative Update 3 (CU3) für Microsoft System Center 2012 R2 Configuration Manager behobene Probleme für Windows PowerShell. Weitere CU3 Updates werden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base beschrieben:

2994331 Beschreibung des kumulativen Update 3 für System Center 2012 R2 Configuration Manager

Behobene Probleme

  • Get-CMAssetIntelligenceSynchronizationPointGibt ein null-Objekt zurück, und dies führt zu einerNullReferenceExceptionFehler bei Usedtogether mitEntfernen CMAssetIntelligenceSynchronizationPoint.
  • Neue CMTaskSequence akzeptiert keinen null oder ein leeren Wert für die -InstallationProductKey Parameter.
  • Die CertificateExpirationTimeUtc Parameter wird ignoriert, indem Sie die Set-CMDistributionPoint Cmdlet.
  • Neue CMTaskSequenceMedia Gibt ein InvalidOperationException Fehler bei Verwendung mit der CaptureMediaOption Parameter.
  • Die Neue CMMigrationJob Cmdlet gibt Fehler an, die wie folgt aussehen, wenn eine geschachtelte Auflistung, um eingefügt wird die -MigrationCollection Parameter:

    Neue-CMMigrationJob: Wählen Sie mindestens eine Sammlung fort

  • Hinzufügen CMReportingServicePoint Cmdlet erstellt einen reporting Services-Punkt nicht ordnungsgemäß.
  • Cmdlets, die Verweisobjekte, die durch zurückgegeben werden die Get-CMDevice Cmdlet Trigger-Fehler, die dem folgenden ähneln:

    Ungültiges Argument angezeigt: (:) [Neue CMDeviceVariable] ParameterBindingArgumentTransformationException

  • Die -EnableProgramAfterAdvertisementMigrated der Parameter der Neue CMMigrationJob Cmdlet wird das angegebene Programm nicht aktiviert.
  • Set-CMAccount Gibt eine NullReferenceException Fehler bei Verwendung mit der Eingabeobjekt Parameter.
  • Get-CMBaselineXMLDefinitionkein Ergebnis ausgibt, wenn sie ohne Parameter ausgeführt wird. Die-Name Parameter ist jetzt erforderlich.
  • Update-CMClientStatus-Kraft wird ein Bestätigungsfenster angezeigt, die auf dem Client angezeigt werden.
  • Set-CMWindowsFirewallPolicy Gibt eine Ausnahme zurück, wenn die -Priorität angegeben wurde.
  • Ein Datenbanknamen sekundären Standort wird nicht richtig erstellt Neue CMSecondarySite wird verwendet, mit der CopySQLServerExpressOnSecondarySite Parameter.
  • Import-CMDriver "Ungültiger Objektpfad" gibt immer zurück, wenn der angegebene Treiber erfolgreich importiert wird.
  • Allgemeine *-Parameter, wie z. B. Artikel -WhatIf, funktionieren nicht wie erwartet mit CMSite PSDrive.
  • Neue CMComputerAssociation Gibt eine NullReferenceException Fehler.
  • Neue CMTaskSequenceMedia Gibt ein InvalidOperationException Fehler bei Verwendung mit der -CaptureMediaOption Parameter.
  • Neue CMSiteSystemServer PowerShell unerwartet beendet wird.
    http://support.Microsoft.com/kb/2984644

Zusätzliche Änderungen

  • Mehrere Cmdlets sind wurde überarbeitet, um große Resultsets (mehrere Tausend Objekte) besser verarbeiten.
    • Start-CMApplicationDeployment Geben Sie Testläufe schneller in Umgebungen, in denen viele enthalten (75-plus) Anwendungen.
  • Mehrere Cmdlets werden überarbeitet, um die Unterstützung von Platzhalterzeichen für einige Parameter, einschließlich der folgenden:
    • Get-CMDeploymentPackage
    • Get-CMDeploymentType
    • Get-CMSiteMaintenanceTask
    • Get-CMStatusReportingComponent
    • Entfernen CMDeploymentType
    • Entfernen CMDeployment
    • Entfernen CMUserCollectionFromDistributionPointGroup
    • Entfernen CMDeviceCollectionFromDistributionPointGroup
  • Set-CMDeploymentType können Sie verwenden, nicht mehr – ContentLocation mit AppV oder AppV5X Bereitstellungsarten.
  • Set-CMDeviceCollection nun unterstützt das Festlegen von Zeitplänen durch neue RefreshSchedule-Methode aufrufen: und – RefreshType Parameter.
  • Set-CMDeviceOwnership Jetzt gibt klare Fehlermeldungen bei einem nicht vorhandenen Device-Namen zurück.
  • Mehrere Cmdlets werden überarbeitet, um Objekt-pipelining unterstützt. Dazu gehören Cmdlets, die für das Erstellen, festlegen und Entfernen von Rollen, Anwendungen, Sammlungen, Programme und Pakete verwendet werden.


Bekannte Probleme

  • Die Set-CMDistributionPoint-ComputersUsePxePassword ein gültiges Kennwort kann Parameter nicht in der Datenbank gespeichert werden.


Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2999304 – Letzte Überarbeitung: 06/20/2015 23:57:00 – Revision: 2.0

Microsoft System Center 2012 R2 Configuration Manager

  • kbqfe kbfix kbexpertiseinter kbmt KB2999304 KbMtde
Feedback