"Kommunikation mit dem Dienst Windows Azure Active Directory kann nicht" Fehler AAD Sync-Assistenten

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3013032
Problembeschreibung
Wenn Ihre Umgebung einen nicht authentifizierten Proxyserver, zeigt der Assistent Microsoft Azure Active Directory Sync Services (AAD Sync) Konfiguration Fehlermeldung angezeigt:

Bereit zum Konfigurieren.

Wir haben genügend Informationen zur Konfiguration von Azure AD-Synchronisierung erfasst und erstellt jetzt eine Standardkonfiguration.

Fehler Festplattenoperation 5. Aktion: PingProvisioningServiceEndPoint, Ausnahme: Kommunikation mit Windows Azure Active Directory-Dienst nicht. Tracking-ID: 01601250-7951-469c-8973-34e2a8e1ca10 finden Sie im Ereignisprotokoll Weitere Informationen...

Der folgende Screenshot zeigt die Fehlermeldung.

Screenshot der Fehlermeldung

Netzwerkmonitor (Netmon.exe) Trace gibt außerdem den Microsoft Online Services-Assistent verwendet den Proxy und greift auf login.microsoftonline.com.

Tritt dieses Problem auf, wird ein Fehler 906-Eintrag, der dem folgenden ähnelt im Protokoll AADSync protokolliert. Dieser Eintrag gibt an, dass AAD Sync versucht, eine direkte Verbindung zum Internet herzustellen.

AzureActiveDirectoryDirectorySyncTool-Fehler: 906: System.Management.Automation.CmdletInvocationException: Festplattenoperation 5 ist fehlgeschlagen. Aktion: PingProvisioningServiceEndPoint, Ausnahme: Kommunikation mit Windows Azure Active Directory-Dienst nicht. Tracking-ID: 90edf657-f63e-46cc-94ec-df88817f4c73 finden Sie im Ereignisprotokoll Weitere Informationen... ---> Microsoft.IdentityManagement.PowerShell.ObjectModel.SynchronizationConfigurationValidationException: Festplattenoperation 5 ist fehlgeschlagen. Aktion: PingProvisioningServiceEndPoint, Ausnahme: Kommunikation mit Windows Azure Active Directory-Dienst nicht. Tracking-ID: 90edf657-f63e-46cc-94ec-df88817f4c73 finden Sie im Ereignisprotokoll Weitere Informationen...
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil das.NET Framework 4.5 auf dem AAD Sync basiert Kunden Proxyeinstellungen nicht erkennt.
Lösung
Um das Problem zu beheben, ändern Sie die folgende Datei:
C:\WINDOWS\Microsoft.NET\Framework64\v4.0.30319\Config\machine.config
Fügen Sie hierzu den folgenden Text ein:

<system.net>    <defaultProxy>      <proxy        usesystemdefault="true"        proxyaddress="http://<PROXYIP>:80"        bypassonlocal="true"      />    </defaultProxy>  </system.net>
Hinweise
  • Dieser Text muss am Ende der Datei eingegeben werden.
  • In diesem code <PROXYIP></PROXYIP> die tatsächliche IP-Proxyadresse darstellt. Weitere Informationen zu den Proxyeinstellungen finden Sie Element (Network Settings).

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Vlastnosti

ID článku: 3013032 - Poslední kontrola: 08/31/2015 21:36:00 - Revize: 3.0

Microsoft Azure Active Directory

  • kbprb kbtshoot kbexpertiseadvanced kberrmsg kbsurveynew kbmt KB3013032 KbMtde
Váš názor