Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Update aktiviert SSL 3.0 fallback Warnungen in Internet Explorer 11

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3013210
In diesem Artikel beschriebene Update wurde durch ein neueres Update ersetzt. Wir empfehlen, das aktuelle kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer zu installieren. Um das aktuelle Update zu installieren, gehen Sie zu der folgenden Microsoft-Website: Weitere technische Informationen zum aktuellen kumulativen Sicherheitsupdate für Internet Explorer finden Sie auf folgender Microsoft-Website: Nachdem Sie das aktuelle kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer installieren, ist das Verhalten für SSL 3.0 fallback deaktivieren standardmäßig aktiviert.
Zu diesem Update
Dieses Update ermöglicht SSL 3.0 fallback Warnungen angezeigt, wenn eine Verbindung in Internet Explorer sind wieder von TLS 1.0 oder höher SSL 3.0 oder früher fällt. Dies ist einen Man-in-the-Middle-Angriff zu verhindern. Dieses Verhalten ist standardmäßig deaktiviert. Allerdings können Sie dieses Verhalten mithilfe einer der folgenden Methoden:
  • Ausführen die folgenden Lösung einfach durch Klicken auf die Herunterladen Schaltfläche. Klicken Sie dann in derDateidownloadKlicken Sie im Dialogfeld auf Ausführen oder Öffnenund folgen Sie den Schritten im Assistenten einfach korrigieren.
  • Sie können im Objekt Gruppenrichtlinie zulassen auf SSL 3.0 (Internet Explorer)Gruppenrichtlinien-Editor. Screenshot der objekteinstellung folgendermaßen aussehen.

    Hinweis Dieses Objekt befindet sich unter Benutzerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten\Internet Explorer\sicherheitsfunktionen.

    Lassen Sie auf SSL 3.0 (Internet Explorer zu)
  • Sie können einen Eintrag in der Registrierung festlegen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor.

    Wichtig Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Bevor Sie diese bearbeiten, Sichern Sie die Registrierung für die Wiederherstellung Falls Probleme auftreten.
    1. Starten Sie Registrierungseditor:
      • In Windows 7, klicken Sie auf Start, Typ Regedit im Textfeld Programme und Dateien suchen und klicken Sie dann auf Regedit.exe in den Suchergebnissen.
      • Bewegen Sie die Maus in Windows 8 zu der oberen rechten Ecke, klicken Sie auf Suchen, Typ Regedit im Suchtextfeld und klicken Sie dann auf Regedit.exe in den Suchergebnissen.
    2. Suchen Sie und wählen Sie dann den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings
    3. Im Menü Bearbeiten auf neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
    4. Typ EnableSSL3Fallback, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    5. Klicken Sie im Detailbereich mit der rechten Maustaste EnableSSL3Fallback, und klicken Sie dann auf Ändern.
    6. Geben Sie im Feld Wert einen Wert, und klicken Sie auf OK.

      Hinweise
      • Möchten Sie unsichere Fallback für alle Websites zu blockieren, können Sie den Wert festlegen, um 0. (Am sichersten)
      • Wenn unsichere Fallback für geschützten Modus blockiert werden soll, können Sie den Wert festlegen, auf 1.
      • Wenn nicht unsichere Fallback blockiert werden soll, können Sie den Wert festlegen, um 3. (Geringste Sicherheit)
    7. Registrierungseditor beenden.
Wenn eingebettete Bilder, Frames oder ActiveX-Steuerelemente auf SSL 3.0, zeigt Internet Explorer die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Dieser Inhalt kann nicht in einem Frame angezeigt werden
Inhalt wurde geblockt, da sie unsichere Verschlüsselungsprotokoll verwendet
Weitere Informationen finden Sie unter "Unsichere Verbindung" im Internet Explorer-Hilfe.
Update-Informationen
Installieren Sie das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer, um dieses Update zu aktivieren. Wechseln Sie dazu zu Microsoft Update. Darüber hinaus die Informationen über das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer.

Hinweis Dieses Update war erstmals in Sicherheitsupdate enthalten. Dezember Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer (MS14-080).
Informationsquellen
Siehe die Terminologie die Microsoft zur Beschreibung von Softwareupdates verwendet.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3013210 – Letzte Überarbeitung: 09/28/2015 14:23:00 – Revision: 4.0

Internet Explorer 11

  • kbqfe kbfix kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbmt KB3013210 KbMtde
Feedback
y: none; " src="https://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">/html>p;did=1&t=">l>