Wenn der erweiterte vertrauliche Anwesenheitsmodus in Lync Server aktiviert wird, dann wird der Anwesenheitsstatus mancher Lync-Kontakte in "nicht verfügbar" geändert

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3020057
Zusammenfassung
In der Standardkonfiguration der Anwesenheitsfunktion zeigt der Microsoft Lync 2013-Client zeigt die Anwesenheit aller Kontakte an, die der Kontaktliste des Lync-Clients hinzugefügt werden. Wenn der erweiterte vertrauliche Anwesenheitsmodus für Lync-Serverpool, Sites oder Dienste aktiviert wird, wirkt sich dies auf den Anwesenheitsstatus einiger Kontakte der Lync-Benutzer aus. Nach dem Aktivieren des erweiterten vertraulichen Anwesenheitsmodus für Lync-Clients müssen Lync-Benutzer der Kontaktliste ihrer Lync-Clients weitere Lync-Benutzer hinzufügen, für die sie ihren Anwesenheitsstatus freigeben möchten. Wenn diese Aktion nicht ausgeführt wird, des Benutzers ihre Kontakte Anwesenheitsstatus nicht verfügbarin der Kontaktliste des abonnierenden Lync-Clients angezeigt werden.

Feststellen, ob der erweiterte vertrauliche Anwesenheitsmodus aktiviert ist

Lync-Client

Nachfolgend sind die Schritte aufgeführt, die Sie befolgen sollten, um sicherzustellen, dass der erweiterte vertrauliche Anwesenheitsmodus von Lync für Lync-Clients im Microsoft Lync Server-Netzwerk aktiviert ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um sich zu vergewissern, dass der Lync-Client, bei dem Kontakte mit dem Anwesenheitsstatus nicht verfügbar angezeigt werden, den erweiterten vertraulichen Anwesenheitsmodus verwendet:

Auf Windows 8

  1. Drücken Sie die Windows-Funktionstaste, um auf die Homepage zuzugreifen.
  2. Klicken Sie auf das Symbol für den Lync-Client.
Unter Windows 7

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf alle Programme.
  2. Starten Sie die installierte Version des Lync-Clients.
Um zu bestätigen, dass der erweiterte Anwesenheit Privacy-Modus auf dem Lync-Client aktiviert ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Lync-Menü Anzeigen auf Extras, und klicken Sie dann auf Optionen.
  2. Klicken Sie auf die Option Status .
  3. Wenn der erweiterte vertrauliche Anwesenheitsmodus von Lync aktiviert ist, dann sehen Sie die folgenden beiden Optionen:

    • Ich möchte nur Personen in den Kontakten mein Status anzeigen
    • Allen meine Anwesenheit anzeigen
Hinweis Die Option ich möchte nur Personen in den Kontakten zu meinen Status sehen,ist die Standardeinstellung für die erweiterte Anwesenheit Modus Datenschutzrichtlinien.

Lync Server


Wenn führen Sie die folgenden zu bestätigen, dass die erweiterte Anwesenheit Privacy Mode nicht für den Lync-Client aktiviert ist, das Problem mit den Anwesenheitsstatus für ihre Kontakte hat, Lync ist der erweiterte Anwesenheit Privacy-Modus auf dem Lync Server-Netzwerk konfiguriert.

Führen Sie diese Schritte auf einem Computer, der die Installation der Lync Server-Verwaltungstools unterstützt zur Bestätigung das Lync Server-Netzwerk den erweiterte Anwesenheit Privacy-Modus aktiviert wurde.

In Windows Server 2012

  1. Drücken Sie die Windows-Funktionstaste, um auf die Homepage zuzugreifen.
  2. Klicken Sie auf das Symbol der Lync Server-Verwaltungsshell.
Unter WindowsServer 2008

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Alle Programme.
  2. Klicken Sie auf den Ordner Microsoft Lync Server, und doppelklicken Sie dann auf die Option Lync Server-Verwaltungsshell.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung Lync Server-Verwaltungsshell ein:
    Get-CsPrivacyConfiguration
Wenn für das angegebene Lync Server-Netzwerk der rweiterte vertrauliche Anwesenheitsmodus aktiviert ist, sehen Sie die folgenden Informationen in der aufgelisteten Konfiguration:
EnablePrivacyMode: True

Hinweis Die Richtlinie für die Lync Server-Datenschutz-Konfiguration kann auf der Pool-, Site- oder Dienstebene (User Services) festgelegt werden.

Wenn EnablePrivacyMode für alle angezeigten Instanzen auf False festgelegt ist, die aus dem Get -CsPrivacyConfigurationfür Windows PowerShell-Befehl zurückgegeben werden, ist der erweiterte Anwesenheit Privacy Modus nicht die Ursache des Problems Kontaktanwesenheit Lync.

Weitere Informationen zum Verwenden der Lync Server-Richtlinienkonfigurationen für den erweiterten vertraulichen Anwesenheitsmodus finden Sie in der folgenden Dokumentation der Microsoft TechNet-Bereitstellung:
Lync-Privacy-Präsenz nicht verfügbar

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3020057 – Letzte Überarbeitung: 07/03/2015 19:57:00 – Revision: 3.0

Microsoft Lync Server 2013, Microsoft Lync Server 2010 Enterprise Edition, Microsoft Lync Server 2010 Standard Edition

  • kbsurveynew kbtshoot kbexpertiseinter kbmt KB3020057 KbMtde
Feedback