Fehlermeldung, wenn ein externer Benutzer unter einem anderen Konto eine SharePoint Online Einladung akzeptiert

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3026478
PROBLEM
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie geben ein Zugriff externer Benutzer Microsoft SharePoint Online oder Microsoft OneDrive für die Ressource.
  • Der Benutzer nimmt die Einladung jedoch mit einem anderen Microsoft-Konto zur Zeit angemeldet.
  • Der Benutzer wechselt zu der freigegebenen Ressource.
In diesem Szenario erhält der Benutzer eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
Zugriff verweigert
Lassen Sie uns wissen Sie, warum der Zugriff auf diese Site erforderlich.
Benutzer wurde im Verzeichnis nicht gefunden.
Sie benötigen die Berechtigung zum Zugriff auf diese Site.
LÖSUNG
Zum Beheben dieses Problems bestimmen Sie, welchem Konto die Einladung angenommen, entfernen Sie das falsche Konto, wenn dies erforderlich ist und Laden Sie den Benutzer auf die Ressource neu.

Hinweis Viele Beispiele in diesem Artikel verwenden <contoso></contoso> als Platzhalter. Ersetzen Sie in Ihrem Szenario <contoso></contoso> mit der Domäne, die Sie für Ihre Organisation verwenden.

Ermitteln Sie, welches Konto als externen Benutzer zugreifen

Wenn die Site als falsch externe Benutzer zugreifen können, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich als externen Benutzerkonto, mit dem Sie die Einladung annehmen.
  2. Klicken Sie auf Profil-Images in der oberen rechten Ecke und dann auf Meine Einstellungen.
  3. Überprüfen Sie im Feld Konto die e-Mail-Adresse ein. Beispielsweise I:0 #. F|membership| JonDoe@contoso.com.

    Hinweis In diesem Beispiel JonDoe@contoso.com ist das Konto, das der Benutzer Einladung.
  4. Wenn die Adresse nicht korrekt ist, lesen Sie den Abschnitt "Falsche externen Benutzerkonto entfernen".
Wenn Sie die Website als falsch externe Benutzer zugreifen können, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Als Administrator einer SharePoint Online melden Sie für die Websitesammlung, die für externe Benutzer freigegeben wurde an.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol Menü und dann klicken Sie.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Benutzer und Berechtigungen auf Benutzer und Gruppen.
  4. Am Ende der URL im Browser-Fenster nach dem people.aspx? Teil der URL ersetzen MembershipGroupId =<number> </number> mit MembershipGroupId = 0, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Suchen Sie in der Liste der Benutzer den Namen des externen Benutzers. Maustaste auf Benutzer, und kopieren Sie die Verknüpfung.
  6. Fügen Sie in einem neuen Browserfenster oder Registerkarte die URL, die Sie im vorherigen Schritt in das Adressfeld kopiert. Hinzufügen & erzwingen = 1 am Ende der URL und drücken die EINGABETASTE.
  7. Überprüfen Sie im Feld Konto die e-Mail-Adresse ein. Beispielsweise I:0 #. F|membership| JonDoe@contoso.com.

    Hinweis In diesem Beispiel JonDoe@contoso.com ist das Konto, das der Benutzer Einladung.
  8. Wenn die Adresse nicht korrekt ist, lesen Sie den Abschnitt "Falsche externen Benutzerkonto entfernen".

Falsche externen Benutzerkonto entfernen

Externe Benutzer werden vom Site Collection einzeln aus der Websitesammlung verwaltet. Externen Benutzerkonto müssen jede Websitesammlung entfernt werden, das Konto Zugriff gewährt wurde. Von SharePoint Online-Benutzeroberfläche oder über die SharePoint Online-Verwaltungsshell dazu je nach Version von Office 365.

Verwenden Sie für Office 365 Small Business-Abonnements Online SharePoint-Benutzeroberfläche. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Wechseln Sie zu Office 365 Administrationscenter unter https://portal.office.com.
  2. Klicken Sie in den Einstellungenorganisationsweit verwalten.
  3. Klicken Sie auf Sites und Freigabe von Dokumenten aus dem linken Menü und dann auf externe Benutzer entfernen.
  4. Wählen Sie den externen Benutzer entfernt werden und klicken Sie auf das Symbol Löschen .
Alle Abonnements müssen SharePoint Online-Verwaltungsshell verwenden.

Hinweis Diese Option gilt nicht für Office Small Business (P) Organisationen.
  1. Downloaden Sie und installieren Sie SharePoint Online-Verwaltungsshell. Weitere Informationen finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
  2. Starten Sie SharePoint Online-Management-Shell.
  3. Geben Sie das folgende Cmdlet:
    $cred = Get-Credential
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Windows PowerShell Anmeldeinformationen erforderlich Administratorkonto und Kennwort, und klicken Sie auf OK.
  5. Mit SharePoint Online, und geben Sie das folgende Cmdlet:
    Connect-SPOService -Url https://-admin.sharepoint.com -Credential $cred
  6. Entfernen Sie den Benutzer aus jeder Websitesammlung. Geben Sie das folgende Cmdlet und dann die EINGABETASTE:
    $ExtUser = Get-SPOExternalUser -filter <account@contoso.com>
    Hinweis Dieses Cmdlet ersetzen <account@contoso.com></account@contoso.com> mit dem betreffenden Konto. Um den Benutzer zu entfernen, geben Sie das folgende Cmdlet, und drücken:
    Remove-SPOExternalUser -UniqueIDs @($ExtUser.UniqueId)
Diese Schritte entfernen externer Benutzer Zugriff auf SharePoint Online. Der Benutzer wird jedoch weiterhin in alle personensuchen und SharePoint Online-Verwaltungsshell Get-SPOUser -Cmdlet angezeigt. Zum vollständigen Entfernen des Benutzers aus SharePoint Online müssen Sie den Benutzer aus der UserInfo entfernen. Es gibt zwei Wege.
  1. Mithilfe der Benutzeroberfläche SharePoint Online. Zu diesem Zweck nach jede Websitesammlung, der Benutzer zugreifen bisher, und Sie folgendermaßen:
    1. Die Websitesammlung bearbeiten Sie die URL durch die folgende Zeichenfolge am Ende der URL hinzufügen:
      _layouts/15/people.aspx/membershipGroupId=0
      Die vollständige URL wird beispielsweise folgendermaßen aussehen:
      https://<contoso>.sharepoint.com/_layouts/15/people.aspx/membershipGroupId=0
    2. Wählen Sie den Benutzer aus der Liste.
    3. Klicken Sie auf der Multifunktionsleiste auf Benutzerberechtigungen entfernen .
  2. Verwenden Sie SharePoint Online-Verwaltungsshell.

    Hinweis Diese Option gilt nicht für Small Business-Abonnements.

    Weitere Informationen zur Verwendung von SharePoint Online-Verwaltungsshell finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
    1. Starten Sie SharePoint Online-Management-Shell.
    2. Geben Sie das folgende Cmdlet:
      $cred = Get-Credential
      Klicken Sie im Fenster Windows PowerShell Anmeldeinformationen erforderlich Administratorkonto und Kennwort, und klicken Sie auf OK.
    3. Mit SharePoint Online, und geben Sie das folgende Cmdlet:
      Connect-SPOService -Url https://<contoso>-admin.sharepoint.com -Credential $cred
    4. Entfernen Sie den Benutzer aus jeder Websitesammlung. Geben Sie hierzu das folgende Cmdlet:
       Get-SPOUser -Site https://<contoso>.sharepoint.com | FT –a

      Bemerken Sie der externe Benutzer Benutzername in den zurückgegebenen Ergebnissen. Externe Benutzer sie Präfix "live.com#" möglicherweise ist Microsoft Account.

      Geben Sie das folgende Cmdlet:
      Remove-SPOUser -Site https://<contoso>.sharepoint.com -LoginName live.com#jondoe@company.com
      Hinweis Ersetzen Live.com# jondoe@company.com die Benutzer in Ihrem Szenario.
Als Nächstes müssen Sie das Konto von Azure Active Directory entfernen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Downloaden Sie und installieren Sie der Azure Active Directory PowerShell-Modul und seine Komponenten. Gehen Sie dazu auf der folgenden Microsoft-Website:
  2. Öffnen Sie Azure Active Directory PowerShell Modul, und führen Sie die folgenden Befehle:
    1. Connect-MSOLService
      Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen im Dialogfeld.

    2. Get-MsolUser -ReturnDeletedUsers -UnlicensedUsersOnly | ft -a

      Suchen Sie externen Benutzer gerade gelöscht und bestätigen Sie, dass sie aufgelistet sind.
    3. Remove-MsolUser -RemoveFromRecycleBin -UserPrincipalName 'jondoe_contoso.com#EXT#@yourdomaint.onmicrosoft.com'

      Hinweis Ersetzen jondoe_contoso.com#ext#@yourdomain.onmicrosoft.com mit den jeweiligen Benutzer in dem Szenario.

Löschen Sie den Browsercache

SharePoint Online verwendet Browserzwischenspeicherung in Szenarien, einschließlich der in die Personenauswahl. Obwohl Benutzer vollständig entfernt wurde, kann er im Browsercache weiterhin. Löschen den Browsercache behebt dieses Problem. Dazu für Internet Explorer, gehen Sie auf der folgenden Microsoft-Website: Beim Löschen des Caches stellen Sie sicher, dass Sie auch die Option Cookies und Website-Daten auswählen.

Externen Benutzer erneut einladen

Nachdem Sie diese Schritte erneut laden Sie externen Benutzer auf die Website die gewünschte e-Mail-Adresse ein. Um sicherzustellen, dass der Endbenutzer die entsprechende e-Mail-Adresse akzeptiert, ist es empfehlenswert, kopieren Sie den Link in der Einladung, und fügen Sie ihn in eine Sitzung InPrivate-Browsen. Dadurch wird sichergestellt, dass keine zwischengespeicherten Anmeldeinformationen verwendet werden, die Einladung anzunehmen.
Weitere Informationen
Einladung externer Benutzer erfordert nicht, dass die e-Mail-Adresse, Absenden, akzeptiert werden. Es ist eine einmalige einladen. Wenn ein anderer Benutzer die Einladung annimmt, oder wenn der Benutzer die Einladung akzeptiert anmeldet mithilfe eines Kontos als die e-Mail-Adresse, an die die Einladung gesendet wurde, möglicherweise Zugriff verweigert.

Beispielsweise ein Benutzer angemeldet über einen Browser mit einem Microsoft-Konto und der Benutzer erhält eine e-Mail-Einladung zum externen Benutzerkonto des Benutzers in die e-Mail-Anwendung des Benutzers. Dann klickt der Benutzer auf den Link, um die Einladung anzunehmen. Basierend auf die Browsercookies, akzeptiert der Benutzer jedoch versehentlich die Einladung mithilfe der falschen Identität.

Wenn der Benutzer auf die Ressource im mithilfe externer Benutzerkonto des Benutzers, erhält der Benutzer den Fehler, den der Benutzer nicht im Verzeichnis gefunden.

Brauchen Sie Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3026478 – Letzte Überarbeitung: 08/12/2015 23:29:00 – Revision: 5.0

Microsoft Office SharePoint Online

  • o365 o365e o365p o365a o365m o365022013 kbmt KB3026478 KbMtde
Feedback