Unerwartete Länge der Intervalle für die Bereitstellung und Active Directory-Replikation MMSSPP 2013 in Office 365 dedizierte/ITAR Synchronisation

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3030431
Problembeschreibung
Bei der Synchronisierung für die Bereitstellung und Active Directoryreplicationin Microsoft Managed Services Service Provisioning Anbieter (MMSSPP) 2013 in dedizierten Microsoft Office 365/ITAR ist die Länge der synchronisierungsintervalle unerwartet oder Synchronisationen scheinen unkoordiniert.
Ursache
Dieses Verhalten ist entwurfsbedingt. In MMSSPP 13.1 und früheren Versionen nicht einige Objekte lange synchronisiert werden, da die Synchronisation erfolgreich alle 30 Minuten neu gestartet. MMSSPP 2013 werden alle Objekte in jeder Auftrag synchronisiert. Jede Synchronisation versucht, alle Objekte in der Warteschlange zu synchronisieren, und 30 Minuten zwischen Eachsynchronization Zyklus besteht.
Lösung
Wenn Sie konsequent Synchronisierung oder provisioning-Zeiten, die mehr als zwei Stunden sind, Sie an den Microsoft Online Services-Support ausweiten und enthalten ausführliche Beschreibung der betroffenen Objekte.
Weitere Informationen

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3030431 – Letzte Überarbeitung: 02/03/2016 13:54:00 – Revision: 2.0

Microsoft Business Productivity Online Dedicated, Microsoft Business Productivity Online Suite Federal

  • vkbportal226 kbmt KB3030431 KbMtde
Feedback